• Gut 2,1
  • 9 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Audio-​Sys­tem: Digi­tal Tech­no­logy
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sharp Aquos LC-32DH77E im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 14 von 19

    „Der Unauffällige: Fernsehgerät mit allenfalls durchschnittlichen Leistungen.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

    „Der Sharp LC-32DH77E ist ein LCD-Fernsehgerät mit einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern und einer physikalischen Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Das Bild ist ‚gut‘ als PC-Monitor. Der sehr empfindliche DVB-T-Tuner verarbeitet auch HD-Signale. Der Sharp ist tageslichttauglich, sein Bild ist hell und kontrastreich, der Sharp zeigt wenig Reflexionen.“

  • 1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 4

    „Der LC-32DH77E von Sharp ist ein vielseitiger, alltagstauglicher LCD-Fernseher mit einer ordentlichen Bild- und Tonqualität und anwenderfreundlichen Menüs, die eine weitreichende Anpassung an die eigenen Bedürfnisse und Sehgewohnheiten ermöglichen.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Wer natürliche, harmonische und detaillierte Bilder sucht, wird bei Sharp dank des Aquos LC-32DH77E fündig. In der Bedienung muss man zwar einzelne Schwächen in Kauf nehmen, doch Preis und Leistung finden dabei gelungen zusammen.“

  • „gut“ (73%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 4

    „Plus: 100 Hz; sehr guter Schwarzwert, toller Kontrast.
    Minus: Blickwinkel und Ansprechzeit sind nicht optimal.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Sharp beweist mit dem 32DH77 einmal mehr seinen hohen Qualitätsanspruch. Der Full-HD-LCD-Fernseher mit 100-Hz-Technologie bietet Anschlussmöglichkeiten für alle möglichen Zuspieler inklusive USB für Musik und Bilder.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 4 von 6

    „Plus: Stromverbrauch; Lichtsensor; Gute Farben.
    Minus: Bewegungskompensation; Qualität bei schwachen SD-Signalen.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 13 von 17

    „Plus: Gutes Bild als PC-Monitor.
    Minus: Knapper Betrachtungswinkel. Actionszenen nicht ganz flüssig. Klang allenfalls mäßig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Fernsehgeräte (11/2009) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 3,5 von 5 Sternen

    Platz 4 von 6

    „Pro: Stromverbrauch; Lichtsensor; Gute Farben.
    Contra: Bewegungskompensation; Qualität bei schwachen SD-Signalen.“

Einschätzung unserer Autoren

Aquos LC-32DH77E

Auf Knopf­druck Strom spa­ren

Der Aquos LC-32DH77E von Sharp gehört zu einer neuen Serie von LCD-Fernsehern, die sich durch besondere Energieeffizienz auszeichnet. Charakteristisch für diese Serie ist eine Taste, über die sich die Hintergrundbeleuchtung stufenweise dimmen lässt.

Über die Eco-Taste auf der Fernbedienung kann man die Hintergrundbeleuchtung manuell in zwei Stufen von 15 bis 20 Prozent herunterfahren. Dadurch soll sich der Stromverbrauch um bis zu 25 Prozent senken. Außerdem wurde das Gerät mit einem Lichtsensor ausgestattet, der das Hintergrundlicht automatisch an die Helligkeit im Raum anpasst. Dementsprechend niedrig sind die Angaben zur durchschnittlichen Leistungsaufnahme: Im Betrieb verbraucht der Flachbildschirm nur 142 Watt, im Stand-by sollen es lediglich 0,5 Watt sein. Dabei muss sich das Gerät optisch und ausstattungsseitig keinesfalls verstecken: Das Full-HD-Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1080p sitzt in einem schmalen Rahmen, die Farbe der unteren Gehäusepartie changiert je nach Lichteinfall von dunkelblau bis schwarz. In Sachen Bildqualität setzt man außerdem auf 100 Hertz-Technologie und eine Reaktionszeit von vier Millisekunden. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 2000:1 an, der Blickwinkel liegt horizontal und vertikal bei 176 Grad. Der Fernseher hat einen DVB-T- und einen analogen Tuner an Bord, punktet mit drei HDMI-Anschlüssen und einem USB-Host für die Wiedergabe von JPEG-Fotos und verspricht beim Sound eine Ausgangsleistung von zwei mal zehn Watt.

Offensichtlich müssen sich Stromsparfunktion, ansprechendes Design und umfangreiche Ausstattung nicht gegenseitig ausschließen. Der LC-32DH77E soll ab sofort im Fachhandel stehen und das Konto des Interessenten mit 999 Euro (UVP) belasten.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Sharp Aquos LC-32DH77E

Audio-System Digital Technology
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Kontrastverhältnis (statisch) 3,000:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen CI
Weitere Schnittstellen VGA, 3 x HDMI, S-Video, 2 x Scart, RS-232
Bild
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Allgemeine Daten
Gewicht 1,4 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic TX-P42X10Sony KDL-40L4000LG 42LG3000LG 32LG5700Sony KDL-37V5500Techwood Natus X 932Loewe Art 47 SL Full-HD+ 100 DR+Sony KDL-40EX1Panasonic Viera TX-P37X10EPhilips 37PFL5603D/10