Severin JG 3519 1 Test

ohne Note
Sehr gut (1,5)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Anzahl der Por­ti­ons­glä­ser 7
  • Mehr Daten zum Produkt

Severin JG 3519 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (91,7%)

    Platz 4 von 8

    „Der Severin Joghurt-Fix JG 3519 punktet mit sehr guten Joghurtergebnissen, welche innerhalb von 6 Stunden erzielt werden. Für das Anlegen größerer Vorräte erweisen sich die zusätzlich im Lieferumfang befindlichen Portionsgläser als sehr praktisch“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Severin JG 3519

zu Severin JG3519 Joghurt-Fix

  • SEVERIN JG3519 Joghurtbereiter (Inkl. 14 Portionsgläsern à 150 ml, Memo-

Kundenmeinungen (3.441) zu Severin JG 3519

4,5 Sterne

3.441 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
1 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

3.439 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von sinhara

    Nicht unbedingt empfehlenswert

    Die ersten Joghurt Zubereitungen haben gut geklappt, dann aber obwohl alles beim gleichen blieb der Joghurt wässrig. Heute würde ich das Gerät nicht kaufen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Per­fekt für Joghurt-​Nasch­kat­zen

Im Unterschied zu etlichen anderen Geräten seiner Klasse gehören zum Lieferumfang des JG 3519 insgesamt 14 Portionsgläser à 150 Milliliter. Besonders Naschkatzen, die nie genug von ihrem Lieblingsjoghurt als Vorrat im Kühlschrank haben, wird dies freuen. Denn während die eine Hälfte der Joghurtgläser gerade ausgelöffelt wird, ist die zweite gleichzeitig damit beschäftigt, im Joghurtzubereiter von Severin für Nachschub zu sorgen.

Meistens werden Joghurtzubereiter mit einem Satz Gläser für das Gerät ausgestattet, wer zusätzliche Gläser wünscht, muss sie sich extra dazukaufen. Dies entfällt beim Severin, das Gerät kann also gleich nach dem Auspacken rund um die Uhr mit der Zubereitung von leckerem, selbstgemachtem Joghurt beauftragt werden. Die Prozedur selbst wiederum ist kinderleicht, da sie so gut wie keine Vorbereitung benötigt. Außerdem bescheinigen zahlreiche Kundenmeinungen dem Gerät von Severin, sehr gute Ergebnisse abzuliefern – je nach verwendeten Kulturen und benutzter Milch wird der Joghurt sahnig-weich oder sogar sturzfest. Wichtig für Personen mit Unverträglichkeiten: Mit dem Severin gelingen auch Joghurts aus Schafsmilch oder die Herstellung laktosefreier Joghurts.

Der überwiegende Teil der Kunden zeigt sich daher rundum zufrieden, teilweise sogar begeistert vom Joghurtzubereiter von Severin. Kritik hingegen muss er daher auch nur selten einstecken. So beklagen sich einige wenige Käufer über nicht zu 100 Prozent dicht schließende Gläserdeckel, einige andere wiederum vermissen einen Timer sowie eine Zeitschaltuhr, da dies zur Folge hat, dass genau auf die Zeit geachtet werden muss, die der Severin für die Joghurtzubereitung benötigt. Doch dies wird insbesondere den anfangs erwähnten Joghurtfans, die das Gerät rund um die Uhr in Betrieb haben, mit Sicherheit nicht stören, da sich mit der Zeit eine gewisse Routine einspielen wird. Wer demnach sicher gehen will, nie vor einem leeren Kühlschrank stehen zu müssen, sollte sich den Joghurtzubereiter von Severin einmal genauer ansehen – nicht zuletzt aus dem Grund, weil er mit rund 25 EUR (Amazon) auch das Haushaltsbudget nicht sonderlich belastet.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Severin JG 3519

Anzahl der Portionsgläser 7
Betriebsart Netzbetrieb
Ausstattung Extragläser
Abmessungen 22 x 22 x 12 cm
Energieverbrauch 13 W

Weiterführende Informationen zum Thema Severin JG3519 Joghurt-Fix können Sie direkt beim Hersteller unter severin.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf