SetOne EasyOne HD+ Basic im Test

(Digitaler SAT-Receiver (DVB-S))
  • Befriedigend 3,1
  • 1 Test
15 Meinungen
Produktdaten:
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu SetOne EasyOne HD+ Basic

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,11)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „PLUS: Wiedergabe der Aufnahmen ab letzter Position.
    MINUS: EPG-Programmierungen nicht änderbar; Aufnahmen nicht am PC bearbeitbar; per HDMI nur Stereoton.“  Mehr Details

zu SetOne EasyOne HD+ Basic

  • SetOne EasyOne 740 DVB-T HD IR Private und öffentlich Rechtliche Sender mit

    DVB - T / DVB - T2 HD Receiver auch für die privaten Sender geeignet. USB PVR Funktion - Aufnahmefunktion auf eine ,...

Kundenmeinungen (15) zu SetOne EasyOne HD+ Basic

(Befriedigend)
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
8

Zusammenfassung

Während ein Drittel der Besitzer eines SetOne EasyOne HD+ Basic eine positive Bewertung auf Amazon hinterlässt, ist der Sat-Receiver den anderen zwei Dritteln nur einen von fünf Sternen wert. Das KO-Kriterium für die enttäuschten Käufer sind häufige Abstürze des Geräts, nach denen dann auch die programmierte Senderliste und die Favoritenlisten verschwunden sind. Positives wissen nur wenige Nutzer zu berichten.

So ist die Inbetriebnahme des EasyOne einfach, auch weil die meisten Sender bereits vorinstalliert sind und die Bedienungsanleitung ausführlich ist. Das gute Bild wird ebenso gelobt wie der Netzschalter. Doch die negativen Stimmen überwiegen: Neben den Abstürzen gibt es öfter Tonaussetzer sowie einen fehlerhaften elektronischen Programmführer. Der Receiver wird mit veralteter Firmware ausgeliefert und das erforderliche Softwareupdate lässt sich oft nicht laden. Beim Benutzen der beiliegenden HD+ Karte gibt es Fehlermeldungen, außerdem sind die Anwender von den langen Umschaltzeiten und dem langsamen Hochfahren genervt.

  • finger weg von diesen gerät

    von halo4576
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: billiger Chipsatz, Bild- und Tonaussetzer, Fernbedienung optisch edel, aber schlecht zu handhaben, Fernbedienung reagiert häufig nicht
    • Geeignet für: Bastler
    • Ich bin: Privatanwender

    also ich habe diesen reciever circa 18 monate.
    in letzter zeit sendet er kein richtiges signal mehr zum fernseher und seit kurzen gar nicht mehr.
    Zudem kommt das der reciever eine sehr lang umschaltzeit bei hd+ programmen hat und auch manchmal einfach nur ein schwarzes bild anzeigt und man mehrmals hin und her schalten muss bis er ein bild anzeigt.
    die fernbedienung war schon nach kurzer zeit unlesbar das menü ist schlecht gemacht und kompliziert man muss erst suchen bis man den suchlauf findet !!!!!!!!!!!!

    deshalb ist diese gerät abzuluter schrott !!!!!!!!!!!!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu SetOne EasyOne HD+ Basic

DVB-C fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
EPG vorhanden
Features HDTV
HDMI vorhanden
IPTV fehlt
Kartenleser vorhanden
Satellit (Analog) fehlt
Schnittstellen CI
USB vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

All-Rounder

Audio Video Foto Bild 2/2011 - Denn der Easy One speichert generell alle Aufnahmen in einem herstellereigenen Format. Ein weiterer Minus- punkt: Werden Aufnahmen per EPG programmiert, lassen sich Start- und Endzeit nicht verändern – fatal, wenn vorher ein Überzieher wie Gottschalk auf Sendung ist. Wer sicherheitshalber länger aufnehmen will, muss die Programmierung manuell vornehmen. Gut: die Favoritenlisten q lassen sich mit der Fernbedienung direkt aufrufen. …weiterlesen