S1 Digital Produktbild
Sehr gut (1,4)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Kopf­bü­gel: Ja
Schnitt­stelle: Kabel, Blue­tooth
Mehr Daten zum Produkt

Sennheiser S1 Digital im Test der Fachmagazine

  • 88,1 von 100 Punkten

    9 Produkte im Test

    „Die weichen Polster des Sennheiser-Topmodells gefielen allen Testern, insbesondere in Kombination mit dem in drei Stufen einstellbaren Anpressdruck. ‚Die passive Geräuschunterdrückung ist sehr gut‘, sagte Stephen – man weiß ja nie, ob die Batterie mal ausfällt. ... Als etwas kompliziert empfanden sie anfangs den Umgang mit dem Bluetooth-Modul, das aber ausgezeichnete Musikqualität in das Headset überträgt.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 5 von 10

    Schalldämpfung: „gut“ (1,9);
    Tragekomfort: „gut“ (1,7);
    Bedienung: „gut“ (1,5);
    Klang/Verständlichkeit von Sprache: „gut“ (1,6);
    Klang von Musik: „gut“ (2,2);
    Design und Anmutung: „gut“ (2,1);
    Ausstattungsmerkmale: „gut“ (1,8);
    Zubehör: „gut“ (2,0).

  • „gut“ (1,9)

    Platz 3 von 4

    Schalldämpfung: „gut“ (2,0);
    Tragekomfort: „gut“ (2,2);
    Bedienung: „gut“ (2,0);
    Klang/Verständlichkeit von Sprache: „gut“ (2,0);
    Klang von Musik: „gut“ (2,0);
    Design und Anmutung: „gut“ (1,8).

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die recht großen Ohrmuscheln mit Schaumpolstern bieten einen sehr guten Tragekomfort. Die Polster sind genau dort weicher, wo das Gestell der Sonnenbrille verläuft - das sorgt für perfekte Abdichtung. ... Schon bei abgeschalteter ANR (Active Noise Reduction) ist die passive Dämpfung für ein aktives Headset außergewöhnlich gut. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sennheiser S1 Digital

Einschätzung unserer Autoren

Sennheiser S 1 Digital

Vol­la­d­ap­tive Lärm­kom­pen­sa­tion

Im Gegensatz zu einem Headset mit herkömmlicher ANR-Schaltung (ANR = automatic noise reduction) arbeitet das Sennheiser S1 Digital nicht mit festen Filtern, sondern reagiert flexibel auf die Intensität des Umgebungslärms.

Ein Knopfdruck genügt, um Lautstärke und Frequenzspektrum der Außengeräusche zu messen, anschließend erzeugt der digitale Signalprozessor einen auf die Situation abgestimmten Filter-Algorithmus. So soll der Umgebungslärm in jeder Situation – zum Beispiel beim Start oder beim Erreichen der Flughöhe - optimal kompensiert werden. Dank geschlossener Bauform werden die Piloten nicht nur mittels aktiver NoiseGard-Geräuschunterdrückung, sondern auch passiv vom Fluglärm abgeschottet. Von der Möglichkeit, die Höhenwiedergabe für beide Seiten getrennt zu verstärken, verspricht sich Sennheiser eine hohe Sprachverständlichkeit. Beim Mikrofon, dem man einen Übertragungsbereich von 100 bis 10000 Hertz attestiert, setzt das Unternehmen ebenfalls auf eine Geräuschunterdrückung. Pluspunkte gibt es für das eingebaute Bluetooth-Modul. So können Piloten, die ein Bluetooth-fähiges Mobiltelefon nutzen, eingehende Anrufe mit einem Druck auf die ins Kabel integrierte Fernsteuerung annehmen. Die Musikwiedergabe via Bluetooth wird ebenfalls unterstützt, wobei das S1 den Frequenzbereich von 20 bis 16000 Hertz abdecken soll und laut Datenblatt einen maximalen Schalldruckpegel von 115 Dezibel erreicht. Sind NoiseGard und Bluetooth aktiviert, hält das Headset – sofern es nicht über die Zigarettenanzünder- beziehungsweise XLR-Buchse des Flugzeugs mit Strom versorgt wird – mit zwei in der Fernbedienung platzierten AA-Batterien bis zu 25 Stunden lang durch. Ist die Energie verbraucht oder fällt die Stromversorgung aus, lässt sich das Modell wie ein passives Headset nutzen. In Sachen Tragekomfort darf man sich auf einen einstellbaren Anpressdruck und auf eine Aussparung an den Hörmuscheln freuen, die das Aufsetzen einer Sonnenbrille erleichtert. Zum Lieferumfang des rund 410 Gramm schweren Aviation-Headets gehören eine Tragetasche, ein Kabel- und ein Gürtelclip, ein Wind- und ein Popschutz.

Beim S1 Digital wird der Fluglärm passiv und aktiv gedämpft. Wie gut die volladaptive NoiseGard-Technologie tatsächlich funktioniert, werden die ersten Test- und Erfahrungsberichte zeigen. Das Headset soll noch im Juli zu einem bislang ungenannten Preis in den Handel kommen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Sennheiser S1 Digital

Kopfbügel vorhanden
Schnittstelle
  • Bluetooth
  • Kabel
Gewicht 410 g
Gesprächszeit 25 h

Weiterführende Informationen zum Thema Sennheiser S 1 Digital können Sie direkt beim Hersteller unter sennheiser.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: