HME 100 Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,6)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Kopfbügel: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sennheiser HME 100 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 10 von 20

    Schalldämpfung (25%): „gut“ (2,2);
    Tragekomfort (25%): „befriedigend“ (3,0);
    Bedienung (5%): „gut“ (2,0);
    Klang/Verständlichkeit von Sprache (15%): „gut“ (2,0);
    Klang von Musik (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Design und Anmutung (5%): „ausreichend“ (3,5);
    Ausstattungsmerkmale (10%): „ausreichend“ (3,7);
    Zubehör (10%): „gut“ (2,3).

Datenblatt zu Sennheiser HME 100

Kopfbügel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sennheiser Artikel-Nr. 004701 können Sie direkt beim Hersteller unter sennheiser.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Himmlische Ruhe

fliegermagazin 9/2014 - Und nicht bei allen Headsets kann das Mikro auf beiden Seiten angebaut werden. Das Testergebnis zeigt: Der Zusammenhang zwischen Qualität und Preis ist alles andere als eindeutig, auch wenn die Spitzengruppe nicht zu den günstigsten Modellen gehört. Am preislich unteren Rand überraschte das S1 NoiseGard, das im Gegensatz zu seinem »großen Bruder« S1 DIGITAL mit analoger ANR-Technologie arbeitet und deshalb mit 695 Euro vergleichsweise günstig ist, den Testern aber sehr gut gefiel. …weiterlesen

Himmlische Ruhe

fliegermagazin Nr. 2 (Februar 2012) - Das funktioniert hörbar - aber schöner wäre eine Automatik, an die man nicht denken muss, wenn etwa die Reiseflugleistung gesetzt ist. Automatisch arbeitet das preiswerteste Headset im Test, das beyerdynamic HS 800. Seine kreisrunden Ohrmuscheln passten nicht auf jeden Testerkopf. beyerdynamic bietet die einzigartige Möglichkeit, den Kopfhörer mit einem individuellen Look zu versehen: Wurzelholzdekor oder bunte Farben stehen auf der Hersteller-Website zur Wahl, zum Teil gegen Aufpreis. …weiterlesen

Alles am Kopf

fliegermagazin 9/2016 - Leert er sich im Flug, kann man nicht mal eben Batterien wechseln. Und auch wenn man ihn nicht benötigt, trägt man ihn mit: Ein LEMO-Stecker ermöglicht alternativ die Stromversorgung aus dem Bordnetz. Mit 790 Euro liegt das EF7-IA preislich am unteren Ende der Oberklasse-Headsets. Bei unserem Test in einem Reiseviersitzer stand die aktive Geräuschdämpfung den Vergleichskopfhörern dieser Preisklasse nicht nach. …weiterlesen

Die neuen Noise-Killer

fliegermagazin 9/2010 - Lightspeed, Bose und Beyerdynamic haben das AirVenture 2010 in Oshkosh genutzt, um ihre neuen Produkte vorzustellen. Wir haben die Kopfhörer gleich danach vor Ort im Flugzeug getestet.Testumfeld:Getestet wurden drei Headsets. …weiterlesen