B10 Produktbild

Ø Sehr gut (1,3)

Test (1)

Ø Teilnote 1,3

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Langzeitbatterie: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Secudo B10 im Test der Fachmagazine

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 6/2012 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 5

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Das Gerät überzeugt in allen Bereich und hat alles, was man erwartet. Zudem sorgt ein sehr langlebige Batterie für einen fast wartungsfreien Betrieb. Das Anbringen ist schnell erledigt. Jedoch werden eventuelle Verhaltensregeln im Schadensfall vorausgesetzt und nicht ausführlich erläutert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Secudo B10

1 Meinung (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
  • Nicht zuverlässlich

    von befe
    • Nachteile: unzuverlässig
    • Geeignet für: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Flur, Büro, Kinderzimmer

    2 von 4 Rauchmelder gleich von Anfang an keine Funktion.
    1 von 4 nach 7 Monaten gibt grundlos Daueralarm.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

B10

Für 10 Jahre das Thema abgehakt

Was hält nur so viele Menschen aktuell noch davon ab, bei sich Rauchmelder zu installieren? Sind doch Wohnungsbrände eine Gefahr für jedermann, denn Kurzschlüsse oder marode Elektronik erlebt wohl so ziemlich jeder mal irgendwann in seinen eigenen vier Wänden. Und wer im Schlaf überrascht wird, hat keine Chance: Kaum jemand wacht bei einem Brand rechtzeitig auf, da die Opfer in der Regel zuerst im Tiefschlaf das hochgiftige Kohlenmonoxid einatmen und kurzerhand ohne Erwachen ersticken.

Ständiger Batteriewechsel oder Fehlalarme? Nicht mit dem B10.

Als Gründe werden immer wieder die zusätzlichen Kosten, die Verschandelung der Wohnung und nicht zuletzt der lästige Stress mit dem Batteriewechsel genannt. Tatsächlich kann insbesondere letzterer Aspekt mächtig Nerven kosten, denn manch einfacher Rauchmelder möchte alle anderthalb bis zwei Jahre mit einer neuen Batterie gefüttert werden und neigt dann auch noch dazu, Fehlalarme zu produzieren. Solch ein Gerät möchte man wohl wirklich nicht im Haushalt haben. Doch es gibt längst Alternativen: den Secudo B10 beispielsweise.

Optisch unauffällig, 10 Jahre Laufzeit

Der optisch möglichst neutral gehaltene Rauchmelder besitzt nämlich eine fest integrierte „Longlife“-Batterie. Die Lithium-Batterie schafft dem Hersteller zufolge immerhin zehn Jahre am Stück, was viel von dem Stress wegnimmt, der sonst mit dem Anbringen von Rauchmeldern verbunden ist. Schade ist lediglich, dass die Montage nicht wie bei anderen modernen Geräten mit einem Klebepad oder einer Heißklebepistole möglich ist. Hier muss doch noch die Bohrmaschine hervorgeholt werden.

Zurückhaltende Funktions-LED

Von seinem dezenten Design und der langlebigen Batterie einmal abgesehen ist der Secudo B10 aber ein Rauchmelder wie jeder andere. Das heißt, es gibt einen Testknopf zur Überprüfung der Elektronik und der Batterie, eine (hier allerdings sehr dezent ausgeführte) rote LED signalisiert in regelmäßigen Abständen die Funktionsbereitschaft, und der Alarmton erfüllt mit 85 dB(A) die Vorschriften der VdS-Zulassung. Wer zugreifen will: Der B10 ist auf Amazon für rund 30 Euro zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Secudo B10

Stromversorgung
Austauschbare Batterie fehlt
Fest integrierte Batterie vorhanden
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung
Langzeitbatterie vorhanden
Warnung bei niedrigem Batteriestand fehlt
App-Steuerung fehlt
Thermosensor fehlt
Stummschaltung fehlt
Testschalter vorhanden
Optische Raucherkennung vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Ei Electronics Ei650FireAngel ST-620-DEPyrexx PX-1Abus RM20 LiDetectomat HDv sensysElro Bavaria BARM 210Profitec HS 103Ikea Patrull Rauchmelder optischSiterwell GS506Unitec EIM-202