Bags Produktbild
Gut (1,8)
4 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mobi­les Alarm­sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Secu4 Bags im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Wer viel unterwegs ist, Angst vor Dieben hat oder grundsätzlich ein eher vergesslicher Mensch ist, für den kann sich Secu4Bag lohnen. ... Wenn Sie sich ... zu weit von Ihrer Tasche entfernen, gibt Ihr Smartphone einen Warnton von sich. Secu4Bag funktioniert bei Diebstahl genauso gut wie beim versehentlichen Vergessen der Tasche ...“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    4 von 6 Sternen

    „Mobile Alarmanlage mit sehr geringer Baugröße und hoher Lautstärke.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Secu4Bags ist eine clevere, einfache und praktikable Sicherung.
    Wer mit teurem Equipment unterwegs ist, sollte sich diese Sicherheit gönnen.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Secu4Bags ist eine clevere, einfache und praktikable Sicherung. Wer teures Equipment mitnimmt, sollte sich diese Sicherheit gönnen.“

Kundenmeinungen (17) zu Secu4 Bags

3,5 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (41%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
3 (18%)

3,5 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bags

Smart­phone warnt vor Gepräck­ver­lust

Das Unternehmen Secu4 bringt den Nachfolger seines BlueWatchDog-Sicherheitssystems auf den Markt. Dies berichtet das Online-Magazin „Golem“. Das kleine Bluetooth-Gerät warne in Verbindung mit Smartphones vor dem Vergessen oder auch den Diebstahl von Gespräch – beispielsweise der wichtigen Notebook-Tasche. Dabei handle es sich um einen Bluetooth-Sender mit den Abmessungen einer Kreditkarte sowie dem geringen Gewicht von nur 20 Gramm. Dankenswerterweise sei der Sender kompatibel zu Handys mit Android, BlackBerry OS, iOS, Symbian und auch Windows Mobile 6. Das neue Windows Phone 7 findet sich indes leider nicht in der Aufzählung, die Unterstützung soll aber bis Ende 2011 folgen.

Auf dem Mobiltelefon werde ganz einfach die Secu4Bags-App installiert, die eine Verbindung zum Sender herstelle, der anschließend einfach im Koffer oder der gewünschten Tasche untergebracht werde. Die App ermögliche es, genau einzustellen, wann Smartphone sowie Senderkarte Alarm schlügen, und auch, wie laut. Möglich sei eine Distanz zwischen nur fünf bis hin zu 30 Metern, bei der Lautstärke seien Werte zwischen 85 und 100 Dezibel möglich. Im Vergleich zum Vorgänger sei das Gehäuse nun schwarz statt weiß und besitze etwas kompaktere Abmessungen.

Secu4Bags soll zudem sehr ausdauernd sein: Die Akkulaufzeit betrage laut Hersteller bis zu 100 Stunden, so dass auch etwas längere Wochenendreisen komplett ohne Aufladen des Senders absolviert werden können. Soll der Sender dann doch einmal aufgeladen werden, stehe ein USB-Kabel bereit, das mitgeliefert werde. Der praktische Gepäckwächter soll allerdings nicht ganz billig werden: In wenigen Tagen gehe das Gerät in Deutschland für 69 Euro in den Handel. Die dazu gehörige App sei kostenfrei über den jeweiligen App Store des Betriebssystems verfügbar. Darüber hinaus ist die Rede von der Partnerschaft mit einem größeren Händler, doch hierzu wurden noch keine weiteren Details laut.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Secu4 Bags

Typ Mobiles Alarmsystem

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung ECR-D1A2Ten One Design FlingMiniHama HDMI Adapter für iPhoneiZettle KartenlesegerätHama Universal-Displayschutzfolie (glare)Sony Xperia SmartTagsAiptek Mobile Cinema i 50 SElecom DVB-T-Empfänger 12123Somikon Display-Schutz aus gehärtetem Echtglas (für iPhone 4/4S)Manfrotto Klyp