• Ausreichend 3,6
  • 3 Tests
  • 16 Meinungen
Ausreichend (3,6)
3 Tests
ohne Note
16 Meinungen
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Geeignet für Tierhaare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Airbelt D4 Premium 890 RD mit Elektrobürste ET

  • Airbelt D4 Premium 890 RD mit Standarddüse Airbelt D4 Premium 890 RD mit Standarddüse

Sebo Airbelt D4 Premium 890 RD mit Elektrobürste ET im Test der Fachmagazine

  • „weniger zufriedenstellend“ (30%)

    Platz 8 von 8

    Saugen (45%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „durchschnittlich“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „gut“.

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 9 von 9

    Saugen (45%): „ausreichend“ (4,0);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,7);
    Umwelteigenschaften (15%): „befriedigend“ (3,4);
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“ (1,4);
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“ (1,0);
    Sicherheit (0%): „gut“ (1,8).

  • „durchschnittlich“ (52%)

    Platz 6 von 8 | Getestet wurde: Airbelt D4 Premium 890 RD mit Standarddüse

    Saugen (45%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (15%): „durchschnittlich“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „gut“.

Kundenmeinungen (16) zu Sebo Airbelt D4 Premium 890 RD mit Elektrobürste ET

3,3 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (31%)
4 Sterne
4 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
4 (25%)
1 Stern
3 (19%)

3,3 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sebo Airbelt D 4 Premium

Der Tep­pich-​Spe­zia­list

Für den Airbelt D4 Premium muss der Kunde ziemlich tief in die Tasche greifen. Denn der aus dem Hause Sebo stammende Staubsauger liegt aktuell bei rund 450 EUR (Amazon). Gegenüber der Basisversion ist dies ein Unterschied von rund 150 EUR. Die Zusatzinvestition macht jedoch Sinn, wenn in der Wohnung viel Teppiche gesaugt werden müsse. Denn zum Lieferumfang des Geräts gehört eine hochwertige Bodendüse, die auf Teppichböden spezialisiert ist.

„Echte“ Elektrobürste

Die Spezialbodendüse besitzt einen Bürstenkranz, der nicht, wie bei den sogenannten „Turbobürsten“, ausschließlich über den Luftstrom in Rotation versetzt wird – mit den bekannten Nachteilen. Turbobürsten bringen in den meisten Fällen nur auf kurzflorigen Teppichen einen Mehrwert, da langflorige der Bürste zu viel Widerstand entgegensetzen, im schlimmsten Fall kommt die Bürste eher früher als später komplett ins Stocken. Bei der Sebo-Düse hingegen sorgt ein separater Elektromotor dafür, dass die Bürste mehr oder weniger unbeeindruckt von der Länge der Teppichfasern ihre Runden dreht. Zwar kollabiert auch eine Elektrobürste bei besonders langflorigen Teppichen über kurz oder lang. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind aber auf jeden Fall größer als bei einer Turbobürste. Nachteil: Die Elektrobürste fällt aufgrund der zusätzlichen Motorisierung entsprechend üppig aus, unter Möbel, die auf kurzen Beinen stehen, kann mit ihr nicht gesaugt werden. Diese leidige Manko soll, Kundenmeinungen zufolge, leider auch schon die herkömmliche umschaltbare Kombidüse aufweisen, wenn auch nicht so drastisch wie die Elektrobürste.

XL-Ausstattung

Auffällig ist ferner, dass zwei Punkte aus dem Datenblatt besonders ins Auge stechen. Der Sebo weist nämlich dank eines Netzkabels in XL-Länge – es misst satte 12 Meter – einen erstaunlich großen Aktionsradius auf. Aber auch der Staubbeutel fällt mit sechs Liter Volumen überdurchschnittlich aus – wer regelmäßig große Flächen zu reinigen hat, dürfte bei diesen Werten besonders hellhörig geworden sein. In puncto Materialgüte und Verarbeitung wiederum scheint der Sebo so gut wie keine Schwachstellen zu haben, man merkt dem Staubsauger an, dass der Hersteller auch Modelle für den gewerblichen Einsatz produziert. Auf eine konstruktionsbedingte, leider für viele sehr ärgerliche Schwachstelle jedoch wird von etlichen Kunden hingewiesen. Der Saugschlauch lässt sich nämlich nicht um 360 Grad drehen und verkantet daher sehr leicht.

Fazit

Rund 450 EUR (Amazon) für einen Staubsauger, der nicht gewerblich genutzt wird, sind sicherlich kein Pappenstiel, die Investition will wohl überlegt sein, zumal die Version mit Elektrobürste technisch baugleich mit der Basisversion Sebo Airbelt D4 ist, die aktuell für 290 EUR (Amazon) zu haben ist. Die Mehrinvestition lohnt sich hauptsächlich dann, wenn regelmäßig große Flächen mit Teppich gründlich gereinigt werden sollen und sich unter den Teppichen auch langflorige Modelle finden. Die Schwachstelle Saugschlauch wiederum ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, kann aber auch mit der Zeit ärgerlich werden. Auch diesen Aspekt gilt es daher unbedingt zu berücksichtigen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sebo Airbelt D4 Premium 890 RD mit Elektrobürste ET

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 2100 W
Gewicht 9800 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 6 l
Aktionsradius 15,5 m
Geeignet für Tierhaare vorhanden
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9612 SE

Weiterführende Informationen zum Thema Sebo Airbelt D 4 Premium können Sie direkt beim Hersteller unter sebo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dirt Devil Centrino X3.1 M2012Dirt Devil M-7011-1 SkuppyOmega electric Contur1400Omega Hausgeräte Contur1400 electronicOmega electric Apart Super TurboOmega electric Topas 2000 TurboThomas Aqua+ Anti AllergyDyson DC 37 AllergyAEG Vampyrette AS201Otto Hanseatic Premium-Line Dual-Power

Der neueste Test erschien am 30.04.2020.