Scott Solace Premium im Test

(Fahrrad)
Solace Premium Produktbild
  • Gut 1,8
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Solace 10 - Shimano Ultegra (Modell 2016)
  • Solace Premium - Shimano Dura-Ace Di2 (Modell 2014)

Tests (3) zu Scott Solace Premium

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Solace Premium - Shimano Dura-Ace Di2 (Modell 2014)

    „Plus: sehr angenehm-sportliche Sitzposition; völlig problemlose elektronische Di2-Schaltung; sehr leicht, dennoch steif; auf vielen Rennen keine technischen Probleme ...
    Minus: ... bis auf Laufraddefekte; insgesamt knarzanfällig.“  Mehr Details

    • RennRad

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 2 von 9
    • Seiten: 12

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Solace 10 - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    „Ein toller Rahmen für Fahrer, die Komfort suchen. Bei Ausstattungsdetails etwas Luft nach oben. Dennoch ein gutes Angebot.“  Mehr Details

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 10 von 20

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten); Rahmennote: „gut“

    Getestet wurde: Solace 10 - Shimano Ultegra (Modell 2016)

    „Plus: starker Marathon-Sportler; hoher Sitzkomfort; hochwertige Ausstattung.
    Minus: -.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Scott Solace Premium

Basismerkmale
Typ Rennrad
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Weiterführende Informationen zum Thema Scott Sports Solace Premium können Sie direkt beim Hersteller unter scott-sports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstig einsteigen

Fahrrad News 3/2011 - In Sachen Stabilität und Haltbarkeit ist das kein Nachteil, wohl aber beim Gewicht: Unter neun Kilo mit Pedalen ist hier nicht drin. Aber wir wollen ja, dass das Rennrad uns trägt, und nicht umgekehrt, oder? Ohnehin sind die Kunden in dieser Preisklasse nicht auf Rekorde aus – sie wollen sportlich Rad fahren und Rennrad-Feeling genießen, ohne sich dabei allzu sehr aufs Material konzentrieren zu müssen. …weiterlesen

Mittendrin statt nur dabei

RennRad 7-8/2010 - Irgendwie ist man nie allein, man hat kaum Privatsphäre. Dennoch, über die Tour geht einfach nichts drüber, es ist toll mit dabei zu sein. Ja, ich freue mich sehr auf die Tour. Sie fühlen sich also wohl in der Männerwelt Radsport? Auf jeden Fall. Tatsächlich besteht die Mehrheit des Teams bei Saxo Bank aus Männern. Allerdings sind hinter den Kulissen mehr Frauen tätig, als die Fernsehübertragungen das vermuten lassen. …weiterlesen