• Gut 1,7
  • 15 Tests
  • 3 Meinungen
Gut (1,7)
15 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Grafikspeicher: 1024 MB
Speichertyp: GDDR5
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,34)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    Platz 4 von 6

    „Stark: Hohe Bildqualität; Leises Betriebsgeräusch; Displayport.
    Schwach: Etwas geringes Tempo mit DirectX-11Spielen.“

  • Note:1,92

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Schnell und leise; Tuning-Potenzial.
    Minus: Kaum noch zu bekommen.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Spieleleistung: „sehr gut“;
    Geräuschentwicklung: „gut“;
    Ausstattung: „gut“.

  • ohne Endnote

    „excellent hardware“

    6 Produkte im Test

    „... Für uns ist sie im Testfeld eine klare Empfehlung für all diejenigen, die auf der Suche nach einer leistungsfähigen und leisen Grafikkarte sind.“

  • ohne Endnote

    „Gold Award“

    2 Produkte im Test

    „... Sapphire ist es gelungen das Referenzdesign von ATI, welches bereits eine gute Basis liefert, nochmals für den Kunden interessanter zu machen. Die hauseigene Kühllösung geht auf, denn nicht nur die Kühlleistung konnte gesteigert werden, sondern auch bei dem Betriebsgeräusch unter 2D und 3D kann man eine klare Verbesserung erkennen. Bei einem Preis von rund 400€ gehört sie auch nicht zu den teuersten Karten, sondern siedelt sich im Mittelfeld an. ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Technology-Award in Gold“

    „Plus: ausgezeichnete Verarbeitung; ansprechendes Design, wertige Haptik; sehr leiser Betrieb mit und ohne Last; hervorragende 3D-Leistungen, auch in sehr hohen Auflösungen; exzellente Bildqualität insbesondere mit Super-Sampling Kantenglättung; befriedigendes Übertaktungspotential; erstklassige DVD/Blue-ray Qualität dank ATI-Avivo-HD; HD-DVD und Blue-ray über Dual link auch an großen TFTs möglich; Eyefinity Unterstützung für mehrere Monitore (eingeschränkt) ...
    Minus: Stromverbrauch unter Last zu hoch; Verfügbarkeit (Stand: 15.05.2010).“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    94 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Hardware-Referenz Grafikkarten“

    „Sehr schnelle DirectX-11-Grafikkarte mit leicht erhöhten Taktraten und einem leisen Lüfter - der Aufpreis gegenüber einer normalen Radeon HD 5870 ist aber zu hoch.“

  • Note:1,92

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Geiles Stück!“

    Platz 1 von 8

    „... Karte im Leerlauf mit 0,4 Sone nahezu unhörbar, bei Spielen beträgt das Maximum nur 2,3 Sone. ... Des Weiteren überzeugt die Karte mit ihrem Übertaktungspotenzial ...“

  • Note:1,92

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 4 von 12

    „Plus: Leiseste luftgekühlte HD 5870; Dezent übertaktet.
    Minus: Relativ teuer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Sapphires Vapor-X Radeon HD 5870 überzeugt besonders durch ihren Kühler, der eine Eigenkreation von Sapphire ist und exklusiv auf den Karten der Vapor-X-Reihe zum Einsatz kommt. Sie ist etwas schneller als andere 5870-Karten, aber vor allen Dingen leiser. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Hardwareluxx [printed] in Ausgabe 5/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die zusätzlichen Shader-Einheiten, die man der HD 5870 im Vergleich zur HD 5850 spendiert hat, machen sich direkt in der resultierenden 3D-Leistung bemerkbar. Des Weiteren profitiert die Sapphires HD 5870 Vapor-X-Variante von den zusätzlichen MHz, mit denen Chip und Speicher betrieben werden. Die Vapor-X-Kühlung macht sich dabei besonders bei den Temperaturen der Karte bzw. der RV870 XT-GPU (Codename Cypress) positiv bemerkbar. Mit lediglich 33 Grad Celsius im Idle liegt die GPU-Temperatur im Bereich einer durchschnittlichen Gehäuse-Temperatur und kann sich klar vom übrigen Testfeld absetzen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    8,1 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 10 Punkten, „Hartware Top Product“

    „Die Sapphire Vapor-X HD5870 kann in fast jedem Punkt überzeugen. In erster Linie wird natürlich mit der guten Kühlleistung gepunktet, durch den die Grafikkarte leiser und kühler betrieben werden kann. Im Desktop-Betrieb ist sie dadurch fast unhörbar und auch unter Last nur leise wahrnehmbar. ... Positv fällt weiterhin der niedrige Stromverbrauch im Desktop-Betrieb auf, welcher sich allerdings beim Betrieb mit zwei Monitoren schlagartig um 37 Watt erhöht. Hier kann auf jeden Fall noch nachgebessert werden. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: ausgezeichnete Verarbeitung; ansprechendes Design; sehr leiser Betrieb mit und ohne Last; hervorragende 3D-Leistungen, auch in hohen Auflösungen; exzellente Bildqualität insbesondere mit Super-Sampling Kantenglättung; gutes Übertaktungspotential; erstklassige DVD/Blue-ray Qualität dank ATI-Avivo-HD; HD-DVD und Blue-ray über Dual link auch an großen TFTs möglich; Eyefinity Unterstützung für mehrere Monitore (eingeschränkt); Crossfire/Crossfire-X fähig; DirectX 11 und Shader 5.0 werden unterstützt ...
    Minus: Stromverbrauch unter Last zu hoch; schlechte Verfügbarkeit.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC-Experience.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Redaktions-Tipp“,„Top-Hardware“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    89,37%

    Preis/Leistung: 80%, „Silber Award“

    „Auch wenn die Grafikkarte weiterhin in unserem Preisvergleich kaum als lieferbar deklariert wird, schlägt sich die Sapphire Vapor-X HD5870 wacker und deklassiert die Modelle im Referenzdesign in Sachen Kühlung, Lautstärke sowie der Performance. Weiterhin kann Sapphire mit einem gehobenen Lieferumfang aufwarten. Die Beilage des Spiels Dirt2 ist für den Interessierten ein gutes Kaufargument. Der Preis liegt bei rund 355,00 Euro, also nur ca. 30,00 Euro mehr als ein Referenzdesign mit ähnlicher Ausstattung. Eine Kaufempfehlung der Redaktion kann unserer Meinung nach bedenkenlos vergeben werden ...“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X
Dieses Produkt
Radeon HD 5870 Vapor-X
  • Gut 1,7
5,0 von 5
(3)
4,1 von 5
(16)
4,4 von 5
(100)
4,4 von 5
(23)
4,0 von 5
(113)
4,1 von 5
(16)
Leistung
Speicher
Grafikspeicher
Grafikspeicher
1024 MB
8192 MB
8192 MB
6144 MB
8192 MB
8192 MB
Speichertyp
Speichertyp
GDDR5
HBM2
GDDR5
GDDR6
GDDR6
GDDR5
Chipsatz
Boost-Takt
Boost-Takt
k.A.
1512 MHz
1411 MHz
1615 MHz
1815 MHz
1340 MHz
Stromverbrauch
Max. Stromverbrauch / TDP
Max. Stromverbrauch / TDP
k.A.
k.A.
k.A.
160 W
241 W
k.A.
Bauform & Kühlung
Bauform
Bauform
k.A.
2 Slots
2 Slots
3 Slots
3 Slots
2 Slots
Kühlung
Kühlung
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Aktiv
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (3) zu Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X

Pixel-Shader-Version 5,0
Klassifizierung
Typ PCI-Express
DirectX-Unterstützung 11
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1024 MB
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 870 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 11161-03-50R, 21161-03-50R

Weiterführende Informationen zum Thema Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X können Sie direkt beim Hersteller unter sapphiretech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die neue Oberklasse

Computer Bild Spiele 8/2010 - Ab 2011 wird nahezu jedes Spiel mit DirectX 11 programmiert sein – darunter erste Browser-Spiele. n Größe: Die Testkandidaten sind zwischen 23,5 (HIS Radeon HD 5770) und 29 Zentimeter lang („Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X“). Prüfen Sie deshalb, ob der Platz für die gewünschte Grafikkarte im PC-Gehäuse reicht. …weiterlesen

Grafikkarte - Sapphire

GameStar 4/2010 - Als Testkriterien dienten unter anderem Spieleleistung, Bildqualität und Technik. …weiterlesen