ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Lange Trä­ger­hose
Eigen­schaf­ten: Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Santini Raro Lange Radhose im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    46 Produkte im Test

    Pro: Straffes Material; Polsterung sitzt gut.
    Contra: Nur für schlanke Beine geeignet; Träger rollt ein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Santini Raro Lange Radhose

Einschätzung unserer Autoren

Raro Lange Radhose

Rad­sport­hose für win­ter­li­che Tem­pe­ra­tu­ren

Stärken
  1. warm
  2. gute Passform
  3. komfortables Sitzpolster
  4. Sichtbarkeit durch Licht reflektierende Elemente
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Durch Thermofleece isoliert die Raro von Santini gut gegen Kälte, sodass die lange Radhose laut Kunden auch bei Temperaturen unter Null noch beim Training getragen werden kann. Trotz ihrer Wärmeleistung soll die Hose leicht und bequem sein. Auch die Passform gefällt Kunden gut. Tester weisen allerdings auf den schmalen Schnitt hin, der die Raro nicht für alle Figuren geeignet macht. Das Sitzpolster besteht aus einem speziellen Schaumstoff und ist ergonomisch geformt. Dadurch soll es gut sitzen und vor allem seinen Zweck bestens erfüllen. Zur Ausstattung gehören Licht reflektierende Elemente, die für eine bessere Sichtbarkeit des Radsportlers bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Santini Raro Lange Radhose

Typ Lange Trägerhose
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
Material Elastan / Spandex
Polsterung vorhanden
Erhältlich für Herren

Weitere Tests und Produktwissen

Sommergefühle - Baggy-Shorts für sie und ihn

World of MTB - Der Sommer steht nach diesem langen Winter nun endlich vor der Tür. Urlaub und Touren sind geplant, drunter zu ziehen. Bei kurzen Ausfahrten reichen oft auch die mitgelieferten Innenhosen. Qualitativ können diese aber mit guten Trägerhosen nicht mithalten, weswegen mancher Hersteller sie direkt weglässt. Sag: Material im Schrittbereich, bei zu viel Material bleibt man leichter am Sattel hängen. …weiterlesen

Winterspecial Teil II

World of MTB - Dabei hält sie absolut dicht und schafft einen guten Abschluss zu den Schuhen. CRAFT PERFORMANCE BIKE RAIN PANT Die Performance Bike Rain Pant trägt sich für eine Regenhose sehr angenehm. Die Stretcheinlagen im Kniebereich, der Beinabschluss mit Reißverschluss, Klettbänder und der strapazierfähige Sitzbereich zeigen, dass sich hier jemand Gedanken gemacht hat. Eng genug, um nicht zu flattern, doch weit genug, um eine warme Radhose unterzuziehen. …weiterlesen

Ab gehts

RADtouren - Beim Start im Frühtau fährt man mit langen Ärmeln und Beinkleidern los. Wenn die Sonne sich durchsetzt, verwandelt man die Jacke in eine Weste. Die Hose wird zu einer Shorts. Die verlängerbare Shorts ist dabei besonders für Radtourenfahrer ein Gewinn, die unterwegs Besichtigungs-Stopps machen. …weiterlesen

Radball - Weil es Spaß macht

RennRad - Nach sechs Jahren Pause ist der frühere Verbandsligaspieler mittlerweile auch wieder aktiv ("Es macht Spaß und man rostet nicht ein") und kommt später als Ersatzmann der sechsten Mannschaft als Torwart zum Einsatz und ist damit einer von derzeit 4000 organisierten Radballern im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Lank hat mit fleißigen Helfer des RSC gerade die Spielfläche aufgebaut und so langsam trudeln auch die Protagonisten des 5. Spieltags der NRW-Landesliga Süd ein. …weiterlesen

Getestet

World of MTB - Schlaufen für Gürtel vorhanden, dieser drückt allerdings mit Rucksack TRAGEKOMFORT: ohne Gürtel rutscht die Shorts schon sehr FAZIT: Style is everything. Wer sowohl auf dem Trail als auch danach gut aussehen will und ab und an rutschende Shorts als kleineres Übel ansieht, der sei zum Kauf der W's Full Volume geraten. …weiterlesen

Männerträume!?

RennRad - Auch Ihnen - und nicht nur mir - tut im Frühjahr oft gehörig der Hintern weh. Wenn man bei den ersten Ausfahrten nur an den nächsten Tag denkt, schmerzt es schon im Dammbereich. Gut ist da derjenige bedient, der mit genügend Polsterung im Hosenbereich unterwegs ist. Doch wie teuer darf eigentlich eine Hose sein? Wie sollte ein Polster beschaffen sein? Was sind die Trends des Sommers? …weiterlesen

Gut gepolstert in den Frühling

velojournal - Bei den luftigen Männermodellen hingegen gefällt auch die Innenhose: Selbst Gümmeler werden mit der hochwertigen Maloja-Innenhose glücklich. Das Modell von Löffler kommt zwar im Achtzigerjahre-Look daher, ist aber gut gemacht. Tourenfahrer könnten die dünne, aber dennoch bequeme Innenhose von Vaude selbst unter Jeans tragen. Für jede Tour die passende Hose Wer mit der Hose von X-Bionic Kilometer abspult, fällt garantiert auf. …weiterlesen

Keine halben Sachen

bikesport E-MTB - Bei recht heftigen Trainingsfahrten machte sich jedoch der nicht atmungsaktive Stoff minimal bemerkbar, wir beobachteten eine leichte Kondenswasserbildung auf den Oberschenkeln beziehungsweise auf der darunter getragenen normalen Radhose. In dieser Disziplin schnitt die Vaude »Spray ¾ Pants« deutlich besser ab. Mit diesen kurzen Regenhosen sind Sie bestens gerüstet, und sommerliches Regenwetter verliert einiges an Schrecken. Verkühlte Oberschenkel waren gestern. …weiterlesen

Was Frauen fahren wollen

RoadBIKE - Komfort brauche ich nicht, ich will hart und schnell fahren!", denkt vielleicht manche Fahrerin über diese Entwicklung. Dabei sind Komfort-Rennräder echte Allrounder. …weiterlesen