• ohne Endnote

  • 0 Tests

630 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 42"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Tuner für Antenne, Kabel und Satel­lit

Wer einen soliden Fernseher sucht und wenig Extras braucht, liegt beim Samsung UE42F5070 richtig: Der 42-Zöller aus dem Jahr 2013 – das „F“ im Modellnamen zeigt, wann das Gerät vom Band lief – hat einen Tuner für Antenne, Kabel und Satellit an Bord.

Zwei HDMI-Eingänge

Weil der eingebaute Tuner den MPEG4-Standard unterstützt, kann man HDTV-Sender empfangen, was hierzulande via DVB-C und DVB-S2 gelingt. Laut Datenblatt lässt sich der DVB-S2-Tuner an einer Unicable- respektive SatCR-Anlage nutzen. Für verschlüsselte Programme gibt es einen CI-Plus-Slot, hier platzieren Pay-TV-Abonnenten ein passendes CA-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. Ein Empfangsteil für analoges Kabelfernsehen gehört ebenfalls zur Ausstattung. YouTube-Videos und ähnliche Online-Dienste bringt der Fernseher nicht auf den Schirm. Wer dieses Feature nachrüsten will, braucht ein externes Gerät. Multimedia-Player mit Internetzugriff, externe TV-Receiver oder BD-Spieler werden über zwei HDMI-Eingänge mit dem Samsung verbunden. Analoge Signale lassen sich per Komponente, Composite-Video oder Scart zuspielen, während eine VGA-Buchse für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang fehlt.

Full HD und 100 Hertz

In Sachen Konnektivität wirft Samsung außerdem einen USB-Anschluss in die Waagschale, über den man Multimedia-Dateien von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte abspielen, allerdings keine TV-Sender aufnehmen kann. Ein Kopfhörerausgang und ein digitaler Audio-Ausgang, über den das Tonsignal zu einem pegelfesten Surround-System gelangt, runden die Anschlussleiste ab. Dem LC-Display im Seitenverhältnis 16:9, das es auf eine sichtbare Diagonale von 107 Zentimetern bringt, bescheinigt Samsung 1920 x 1080 Bildpunkte und eine Clear Motion Rate von 100 Hertz. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, ist das Modell schlanker und sparsamer als ein Gerät mit konventionellem Hintergrundlicht: Ohne seinen Standfuß ist der 42-Zöller knapp fünf Zentimeter tief, im Durchschnittsbetrieb soll er sich mit 58 Watt begnügen. Aktiviert man den Energiesparmodus, sind es nur 27 Watt.

Netzwerkdienste und 3D-Bilder braucht nicht jeder, während die TV-Aufnahme per USB durchaus praktisch gewesen wäre – zumal das Gerät einen Triple-Tuner an Bord hat. Bei amazon bekommt man den Samsung UE42F5070 für 650 EUR, die ersten Tests stehen noch aus.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Kundenmeinungen (630) zu Samsung UE42F5070

4,3 Sterne

630 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
403 (64%)
4 Sterne
120 (19%)
3 Sterne
44 (7%)
2 Sterne
19 (3%)
1 Stern
44 (7%)

4,3 Sterne

630 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE42F5070

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 42F 5070 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: