• Befriedigend 2,8
  • 1 Test
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE40J5150 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,8)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ75Q67TGUXZG Fernseher QLED 75 Zoll 189 cm 4K UHD Smart TV HDR EEK: A+

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 40J5150

Ein­fa­cher Full-​HD-​Fern­se­her fürs Gäs­te­zim­mer

Stärken
  1. für den Preis schöne Bildqualität
  2. überraschend guter Klang
  3. hoher Bedienkomfort
Schwächen
  1. kein Antennenempfang via DVB-T2
  2. kein Smart-TV, keine Aufnahmefunktion
  3. wenig Anschlüsse

Bild & Ton

Bildqualität

HD-Inhalte sehen gut aus. Die Schärfe passt, Farben wirken kräftig, aber nicht überzeichnet. Nicht ganz zufrieden ist die "Stiftung Warentest". Ihre Kritik: Mit schnellen Bewegungen hat der Fernseher Probleme, zudem leiden Helligkeit und Kontrast, wenn Du nicht frontal vor dem Screen sitzt.

Tonqualität

Besonders hohe Lautstärken sind nicht drin - dafür ist die maximale Belastbarkeit des Boxenduos zu mager (20 Watt). Auch dass ein Tieftöner fehlt, drückt die Note. Andererseits: Viel Kritik am Klang gibt es nicht. Nutzer empfinden ihn als solide bis gut, vor allem in Relation zum Preis.

Einstellungen

Es lohnt sich, wenn Du etwas Zeit in die Bildanpassung investierst. Ohne großen Aufwand sind hier echte Verbesserungen drin. Schade allerdings: Es fehlt eine sogenannte Bewegtbild-Kompensation. Ist Dir das Bild zu rucklig, hast Du folglich keine Möglichkeit zum Gegensteuern.

Ausstattung

Empfang & Aufnahme

Empfängst Du Sender via Antenne, ist der Samsung die falsche Wahl, zumindest in Deutschland: An Bord sind lediglich Tuner für Kabel und Satellit, DVB-T2 bleibt außen vor. Verzichten musst Du zudem auf TV-Aufnahmen via USB und zeitversetztes Fernsehen. Insgesamt erfüllt das Paket bestenfalls Basisanforderungen.

Anschlüsse

Kein Smart-TV, kein Heimnetz, kein Bluetooth zum Anschluss einer kabellosen Tastatur - modern sieht anders aus. Gleiches gilt für die HDMI-Eingänge. Zum einen sind es nur zwei an der Zahl, zum anderen fehlt ein Audiorückkanal. Sprich: Willst Du den TV-Ton an eine Soundbar ausgeben, brauchst Du ein separates Kabel.

Handhabung

Bedienung

Aufbau und Installation sind kein Problem, auch nicht für Laien. Lob von der "Stiftung Warentest" erhalten die gut strukturierten Menüs und der tadellose Programmführer, vielen Nutzern gefällt zudem die Performance. Schade dafür: Das Handbuch bleibt teilweise vage, etwa beim Thema Satelliten-TV (Suchlauf, Sortierung etc.).

Sendersortierung

Sender zu sortieren ist machbar, in Teilen aber etwas umständlich. Tipp eines Käufers für Satelliten-Nutzer: Lässt Du beim Suchlauf die Position Astra 19.2 deaktiviert, treten beim Programm-Management weniger Probleme auf. Generell bleibt es am einfachsten, die Liste auf einen USB-Stick zu ziehen und am PC zu bearbeiten.

Fernbedienung

Die Fernbedienung ist zweckmäßig, aber wenig komfortabel. Zum Beispiel fehlen spezifische Tasten für die HDMI-Eingänge - das erschwert den Wechsel zwischen TV, Blu-ray-Player und Konsole. Ungünstig im täglichen Gebrauch ist zudem, dass fast alle Buttons gleich groß und kaum voneinander abgesetzt sind.

UE40J5150

Kein USB-​Recor­ding

Auf eines der wohl praktischsten Features muss man beim Samsung UE40J5150 verzichten: Trotz USB-Port lassen sich Fernsehsender, die der 40-Zöller via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 empfängt, nicht auf einen externen Speicher mitschneiden.

USB-Media-Player

Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift), mit der sich das Programm im Hintergrund zwischenspeichern ließe, fehlt ebenfalls. Sinnvoll sind Speichersticks und Festplatten dennoch, denn mit ihrer Hilfe lassen sich Multimedia-Dateien ohne separaten Player abspielen, darunter AVI- und MKV-Videos sowie Musik im FLAC-, OGG-, WMA- und ALAC-Format. Zur USB-Buchse gesellen sich zwei HDMI-Eingänge für Blu-ray-Player, Konsolen und Computer sowie ein Komponenten-, ein Composite-Video- und ein Scart-Eingang. Die VGA-Buchse älterer Generationen ist weggefallen. Abgerundet wird das Terminal von einem optischen Digitalausgang, einer Kopfhörerbuchse und einem CI-Plus-Slot, denn einen Ethernet-Anschluss oder ein WLAN-Modul für Netzwerkdienste bietet die J5150-Reihe nicht.

TV-Empfang, Display und Energieeffizienz

Im CI-Plus-Slot platzieren Kabelkunden und Besitzer einer Sat-Anlage, die verschlüsselte Angebote abonniert haben, ein optionales CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters – etwa das CI-Plus-Modul für Privatsender in HD-Qualität. Die Programmliste für Astra 19.2 Grad Ost ist ab Werk vorsortiert. In Sachen Bildqualität werben die Koreaner mit einem LC-Display, das mit LEDs hinterleuchtet wird, 1920 x 1080 Pixel auf 101 Zentimetern zeigt und obendrein mit einer PQI-Bildwiederholrate (Picture Quality Index) von 200 Hertz aufwartet, was eine saubere Bewegtdarstellung verspricht. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, ist der Fernseher sparsam und relativ schlank: Im Standardbetrieb fallen 46 Watt an (Energieeffizienzklasse A+); ohne Standfuß liegt die Bautiefe bei gut 6,5 Zentimetern.

Die Ausstattung bleibt überschaubar. Wer genau das sucht, nämlich einen Fernseher, der sich auf klassische TV-Funktionen beschränkt, dürfte am Samsung UE40J5150 Gefallen finden. Bei amazon werden 470 EUR fällig, praktische Tests stehen noch aus.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE40J5150

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 fehlt
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pixel 1920 x 1080
Pixeldichte 55 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 200 x 200
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 200 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Prozessor Quad-Core
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (ARC) fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 40 J5150 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung UE40J5150

Stiftung Warentest Online - In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Samsung insgesamt befriedigend ab. Fernsehbilder zeigt er unabhängig von Auflösung und Signalquelle in guter Qualität an. Das Gerät hat aber deutliche Probleme mit schnellen Bewegungen: Sie ruckeln stark und es fehlt an einer schaltbaren Funktion zur Bewegtbildkompensation. Der Blickwinkel ist knapp: Beim Blick von der Seite brechen Helligkeit und Kontrast ein. …weiterlesen