UE32H5070 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

115 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE32H5070 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    184 Produkte im Test

Testalarm zu Samsung UE32H5070

Kundenmeinungen (115) zu Samsung UE32H5070

4,5 Sterne

115 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
84 (73%)
4 Sterne
17 (15%)
3 Sterne
8 (7%)
2 Sterne
3 (3%)
1 Stern
3 (3%)

4,5 Sterne

115 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 32H 5070

Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A+

Weil LEDs das Display hinterleuchten und außerdem ein Sensor verbaut wurde, der die Helligkeit des Bildschirms automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst, reicht es für den Samsung UE32H5070 mit 32 Watt zur Energieeffizienzklasse A+.

4,9 Zentimeter ohne Standfuß

32 Watt zieht der LCD-Fernseher im Standardbetrieb. Optimiert man Helligkeit, Sättigung, Kontrast und andere Bildparameter, erhöht sich der Stromverbrauch. Vom LED-Licht profitiert man auch an anderer Stelle, nämlich bei den Abmessungen. So ist das 72,3 Zentimeter breite Gerät ohne Standfuß lediglich 4,9 Zentimeter tief, inklusive drehbarem Standfuß sind es 16,3 Zentimeter. Mit einer optionalen Mini-Halterung lässt sich der 32-Zöller an der Wand befestigen. Welchen Abstand die Bohrlöcher zur Wandmontage haben (VESA-Standard), ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. In Sachen Bildqualität setzt Samsung auf ein 80,3 Zentimeter-Display mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), das zwecks sauberer Bewegtdarstellung eine CMR-Bildwiederholrate (Clear Motion Rate) von 100 Hertz bietet.

Tuner, Schnittstellen und Extras

Mit an Bord sind Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2), die den MPEG4-Standard für HDTV-Programme unterstützen, wobei die hochauflösenden Sender in Deutschland zwar via Kabel und Satellit, allerdings nicht terrestrisch ausgestrahlt werden. Ein CI-Plus-Slot für verschlüsselte Angebote darf natürlich nicht fehlen, hier platziert man ein passendes CI-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders. Abzüge gibt es, weil sich das TV-Programm nicht auf einen USB-Speicher mitschneiden lässt. Trotzdem lohnt der Griff zum Speicherstick oder zur Festplatte, denn per USB können komprimierte Foto- (JPEG), Video- (AVI, MKV; VRO, TS, PS, DivX) und Audio-Dateien (AAC, HE-AAC, WMA, MP3) abgespielt werden. Für klassische AV-Quellen stehen unter anderem zwei HDMI-Eingänge bereit.

Wer kein Smart-TV braucht, 3D-Filme lieber im Kino sieht und das digitale TV-Programm nicht aufnehmen will, liegt beim UE32H5070 richtig. Amazon verlangt knapp 450 EUR für den sparsamen 32-Zöller, die ersten Praxistests stehen noch aus.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE32H5070

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UE32H5070ASXZG

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE32H5090 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: