• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 56 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
56 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Ja
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Ja
HDR10+: Nein
Dolby Vision: Nein
Stre­a­ming-​Dienste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

UBD-M7500

Ein­stiegs-​4K mit prak­ti­schen Zusatz­funk­tio­nen

Stärken
  1. Smart-TV integriert
  2. gute Videofunktionen
Schwächen
  1. WLAN fehlt

Auf der Höhe der Zeit ist Samsung Blu-Ray-Player dank UHD-Fähigkeit. Er erkennt Filme in der Auflösung 4K und kann diese in voller Qualität an den Fernseher übertragen. Ein eingebauter Smart-TV, der wie bei Samsung üblich umfassend ausgestattet ist, eignet sich gut, um ältere oder auch schlechtere Software des TV-Geräts zu ersetzen. Etwas seltsam mutet aber das fehlende WLAN an, weshalb für den Internetzugang zwingend ein LAN-Kabel verwendet werden muss. Ebenfalls nicht ganz glücklich ist der USB-Anschluss an der Vorderseite platziert, wenn ein größere Festplatte für Videos in verschiedensten Formaten angesteckt werden soll. Optisch passt der Player am besten zu den etwas ins Hintertreffen geratenen Curved-TVs.

Kundenmeinungen (56) zu Samsung UBD-M7500

4,4 Sterne

56 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
37 (66%)
4 Sterne
10 (18%)
3 Sterne
5 (9%)
2 Sterne
2 (4%)
1 Stern
3 (5%)

4,4 Sterne

56 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UBD-M7500

Bild
Ultra-HD-Blu-ray vorhanden
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Streaming-Dienste
  • Amazon Video
  • Netflix
  • YouTube
HD-Audio vorhanden
Webbrowser vorhanden
Formate
Disc-Formate
  • Blu-ray
  • BD-Rom
  • DVD-Video
  • CD-Audio
  • DVD-Audio
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • WMV
  • DivX
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • AIFF
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • ALAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 1
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 40,6 cm
Tiefe 23 cm
Höhe 4,47 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UBD-M7500/ZG können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Aufsteiger

digital home - Der Versuch, das Programm auf einem USB-Stick abzuspeichern, scheitert in den meisten Fällen schlicht an der zu geringen Übertragungsrate der meisten Sticks; hier schafft eine externe Festplatte schnell Abhilfe. Bild- und Tonqualität Das Slot-in-Laufwerk saugt flugs die Lieblings-Blu-ray ein und binnen zehn Sekunden beginnt der Spaß. Überhaupt reagiert der Player schnell auf die Befehle von der Fernsteuerung. …weiterlesen

Blu-ray-Player

audiovision - Aufgrund eines nicht perfekten Scalers sollte man sich DVDs in 576p anschauen und dem TV das Skalieren überlassen. Blu-ray-Discs sehen hingegen in 1080p hervorragend aus. Während Pioneers erster 3D-Player BDP-430 (siehe rechts) noch in Zusammenarbeit mit Sharp entstand, handelt es sich beim BDP-140 um eine neue, in China hergestellte Player-Generation. Er beherrscht die SA-CD-Wiedergabe, unterstützt Netzwerkfunktionen und bietet Justagen für Bildtüftler. …weiterlesen

Blu-ray Park

audiovision - Das kostet Punkte, ebenso wie die fehlerhafte RGB-Farbcodierung, weswegen der BDX 3200 zwei Punkte weniger holt als sein Vorgänger BDX 3100 (Test in audiovision 4-2011). Der Kenwood BD-7000 lässt sich liegend, stehend oder an der Wand montiert betreiben. Möglich macht's das Slot-in-Laufwerk ohne Schublade. Mitgeliefert werden zwei Infrarotsensoren und ein Standfuß. Sein schickes Aussehen verdankt der Player den hochwertigen Materialien und der guten Gehäuseverarbeitung. …weiterlesen

Blau ist Trumpf

Audio Video Foto Bild - Dabei kommen zwar keine Details im Film hinzu, aber die Bilder wirken oft etwas schärfer als ohne diesen Rechenprozess. Besonders geschickt können die Modelle von Panasonic, Pioneer und Sony skalieren. Sie zeigten DVD-Filme auf Flachbild-Fernsehern mit flüssigen Bewegungen und fehlerfreien Bildern. Können die Player auch Fotos wiedergeben? Nahezu alle getesteten Blu-ray-Player stellen Digitalfotos auf angeschlossenen Fernsehern dar. …weiterlesen

Mehr Bild für Smartphones

video - Über das Kabel werden nicht nur die Bild- und Tonsignale übertragen, das Smartphone erhält auch gleichzeitig Strom. Diese Lademöglichkeit sollte man nicht unterschätzen. Stellen Sie sich vor, Sie sind auf Reisen und besitzen einen WLAN-Zugang und ein TV-Gerät in Ihrem Hotelzimmer. Alle Programme werden in einer fremden Sprache gesendet. Deshalb leihen Sie sich über Ihr Smartphone einen Film online aus. …weiterlesen

Relax-Kino

Heimkino - Ein kleines Sofa neben der Bar bietet konditionsschwächeren Gästen zudem Platz für kurze Verschnaufpausen. Heimkino-Tausendsassa Während andere Kinobesitzer separate Bausteine für die Wiedergabe ihrer Blu-rays, das Gaming oder das Internetbrowsen einsetzen, erfreut sich Eugen an seinem Alleskönner-HTPC. "Nach langen Überlegungen überzeugte mich mein Neffe von einem HTPC. Dies stellte sich letztlich als optimale Multimedialösung für mich heraus. …weiterlesen