Samsung T27C370EW 3 Tests

Gut (1,8)
3 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 27"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung T27C370EW im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    8 Produkte im Test

    „... Im Testlabor messen wir einen guten In-Bild-Kontrast von 2122:1 und eine maximale Helligkeit von 297 Candela/m². Der Monitor ist blickwinkelstabil, Farben flauen nicht ab. Allerdings ist die Gammaabweichung nur Durchschnitt, der T27C370EW trennt die Graustufen also nicht ganz sauber.“

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    10 Produkte im Test

    „Der Samsung T27C370EW ist ein Multimediabildschirm mit weiten Betrachtungswinkeln. Er überzeugt als Fernseher und PC-Monitor, die Graustufenschwäche missfällt dem Profi-Bildbearbeiter allerdings.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Eine Kombination aus PC-Monitor und TV-Gerät möchte der Samsung T27C370EW-LED sein. Unserer Meinung nach ist diese Bezeichnung auch durchaus zutreffend, sofern man keine allzu hohen Ansprüche an den Monitor im Desktop- und TV-Einsatz stellt. Samsung versucht mit dem T27C370EW-LED eine gute Mitte zu finden - sozusagen eine Art Kompromiss aus TV-Gerät und PC-Monitor. Leider musste dafür an beiden Enden deutlich zurückgesteckt werden. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung T27C370EW

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SAMSUNG LS32A706NWUXEN 32 Zoll UHD 4K Monitor (5 ms Reaktionszeit, 60 Hz)

Kundenmeinungen (4) zu Samsung T27C370EW

4,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

PIP-​Funk­tion

Sucht man einen Monitor samt TV-Tuner beziehungsweise einen Flachbildfernseher, der sich als vollwertiger Monitor behauptet, lohnt ein Blick zum Samsung T27C370EW: Weil das Gerät eine PIP-Funktion bietet, lassen sich PC-Inhalte und TV-Bilder kombinieren.

Schnittstellen

Dank PIP (Picture in Picture) kann man im Netz surfen, ein Dokument erstellen oder ein Foto bearbeiten und parallel fernsehen. Mit an Bord des Hybrid-Bildschirms im multimediafreundlichen 16:9 Format sind digitale Tuner für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C). Wer verschlüsselt empfängt, besorgt sich ein passendes CA-Modul und platziert es mit der Smartcard seines Pay-TV-Anbieters im dafür vorgesehenen CI-Plus-Slot. Zur Antennenbuchse und zum CI-Plus-Slot gesellen sich zwei HDMI-Eingänge für HD-Quellen, ein VGA-Eingang für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang, ein Komponenten- / Composite-Video-Eingang nebst passendem Audio-Eingang, ein Scart-Eingang, eine USB-Schnittstelle und zu guter Letzt ein Kopfhörerausgang. Ein VGA-Kabel und eine Fernbedienung gehören zum Lieferumfang.

Unterstützt MHL-Standard

Laut Hersteller unterstützt das Gerät den MHL-Standard, demnach kann man Inhalte über den modifizierten USB-Ausgang eines Smartphones per HDMI zum Monitor schicken, gleichzeitig wird der Akku des Mobiltelefons mit neuer Energie versorgt. Der Griff zum Speicherstick lohnt, wenn man Multimedia-Dateien wiedergeben will, ohne den Computer hochzufahren. Welche Dateien im Einzelnen unterstützt werden, verrät das Unternehmen nicht. Verzichten muss man auf die Möglichkeit, das digitale TV-Programm per USB mitzuschneiden – zumindest wird dieses Feature an keiner Stelle erwähnt. Dem LC-Display, das mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt Samsung 1920 x 1080 Bildpunkte, eine Reaktionszeit von fünf Millisekunden, einen Blickwinkel von 178 Grad (horizontal wie vertikal) und eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter.

Mit einer PIP-Funktion können die wenigsten Fernseher dienen, auch den um 20 Grad neigbaren Standfuß sucht man fast immer vergeblich. Aktuell geht das 27 Zoll-Modell T27C370EW, das die Fachmagazine noch nicht getestet haben, für gut 290 EUR über den Ladentisch.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Samsung T27C370EW

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
VGA vorhanden
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden
Weitere Daten
Fernbedienung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung T27 C370 EW können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf