Samsung SyncMaster S27C450B LED 1 Test

Befriedigend (3,0)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 27"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
  • Panel­tech­no­lo­gie TN
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung SyncMaster S27C450B LED im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 15.09.2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „zufriedenstellend“

    „Ob einem der Samsung S27C450B LED nun vom Design gefällt oder nicht, bleibt letztendlich eine Geschmacksfrage. Ergonomisch und beim Energieverbrauch ist der 27 Zoll Monitor einem Office Monitor in jedem Fall würdig. Die Mechanik kann hier allerdings nicht ganz mithalten, was die tollen ergonomischen Eigenschaften etwas schmälert. Irgendwie kommt das Gefühl auf, dass hier vielleicht doch etwas zu sehr an der Preisschraube gedreht wurde und dass dabei die Qualität etwas aus den Augen verloren wurde. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung SyncMaster S27C450B LED

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SAMSUNG LS24A600UCUXEN 24 Zoll WQHD Monitor (5 ms Reaktionszeit, 60 Hz)

Kundenmeinungen (20) zu Samsung SyncMaster S27C450B LED

3,8 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

3,8 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gute Wahl fürs Büro

Zuerst haben sich Multimedia-Anwender auf die Bildschirme mit einer üppigen Bilddiagonalen gestürzt, doch langsam aber sich halten 27-Zoll-Monitore auch im Büro Einzug – die große Arbeitsfläche hat eben ihren Reiz. Der SyncMaster S27C450B LED bringt speziell für diesen Einsatzbereich ein Ausstattungsmerkmal mit, mit dem er sich von vielen Mitkonkurrenten angenehm abhebt. Denn der aus dem Hause Samsung stammende Monitor besitzt einen flexiblen Standfuß mit ergonomischen Qualitäten.

Standard-Bildschirmtechnologie

Der Monitor entzieht sich aber auch in einem zweiten Punkt einem aktuellen Trend. Denn in puncto Display-Technik setzt der Samsung auf ein bewährtes TN-Panel und nicht auf IPS, was ihm jedoch nicht zum Nachteil gereicht. IPS-Panels bieten zwar eine bessere Farbwiedergabe sowie stabilere Einblickwinkel, doch genau diese beiden Punkte sind im Fall einer reinen Nutzung des Bildschirms für Office-Anwendungen verständlicher weise eher nebensächlich. Wer demnach den Bildschirm kaum für Multimedia-Anwendungen verwenden will, wird mit der Bildqualität des Monitors vollkommen zufrieden sein.

Bewegliches Display

Auf dem Schreibtisch zählen dafür andere Qualitäten, nämlich ergonomische. Der Bildschirm sollte sich nämlich, so raten Experten immer wieder und leider häufig vergeblich, auf die aktuelle Sitzposition des Benutzers einstellen lassen – und zwar mit einem Handgriff und nicht mit umständlichen Behelfsmethoden wie etwa ein Telefonbuch unter dem Standfuß. Das wichtigste Mittel dazu ist die Höhenverstellung, die sich beim Samsung auf bis zu 130 Millimeter beläuft. Der Teleskopmechanismus des Standfuß ist dafür besonders gut geeignet. Darüber hinaus erlaubt der Standfuß es auch, das Display um 90 Grad zu drehen, nach vorne/hinten zu neigen sowie um je 45 Grad zur Seite zu schwenken – wer schon einmal in den Genuss einer flexiblen Bildschirmaufhängung gekommen ist, mag auf diesen Komfort kaum mehr verzichten.

Fazit

Der Ratschlag der Experten, im Büro wenn möglich einen ergonomisch einstellbaren Bildschirm zu benutzen, verhallt häufig aus einem relativ schlichten Grund: Für den entsprechenden beweglichen Standfuß verlangen die Hersteller nicht selten einen satten Obolus. Auch der Samsung ist daher teurer als ein vergleichbares Modell ohne dieses Ausstattungsmerkmal, der Aufschlag fällt allerdings relativ moderat aus, der Monitor ist nämlich etwa bei Amazon für 280 EUR (Amazon) zu haben, teilweise wird er sogar für deutlich weniger angeboten. Das Argument, ein ergonomisches Display verlange große finanzielle Opfer, zieht im Fall des Samsung demnach nicht so richtig, was den Anstoß dazu geben könnte, in Zukunft in einer angenehmen Sitzposition vor einem rücken- und nackenschonenden Bildschirm zu arbeiten.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Samsung SyncMaster S27C450B LED

Displayhelligkeit

300 cd/m²

Die Leucht­kraft bewegt sich auf Stan­dard­niveau.

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionszeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SyncMaster S 27 C450B LED können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf