Gut (2,0)
1 Test
Sehr gut (1,4)
502 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 24"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Samsung SyncMaster P2450H im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der Samsung P2450H ist nicht unbedingt der perfekte Spieler-Monitor, aber er zeigt eine ausgewogene gute bis sehr gute Leistung. Die Reaktionszeit ist schnell und das implementierte Overdrive kann im OSD beeinflusst werden. Die maximale Latenzzeit von 1 fps ist für die meisten Gamer zu verkraften.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung SyncMaster P2450H

Kundenmeinungen (502) zu Samsung SyncMaster P2450H

4,6 Sterne

502 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
371 (74%)
4 Sterne
75 (15%)
3 Sterne
30 (6%)
2 Sterne
10 (2%)
1 Stern
15 (3%)

4,6 Sterne

502 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Bold

    Top Preis/leistungsverhältnis

    • Ich bin: Privatanwender
    Ich kann mich meinem Vorredner nicht anschließen, denn bei mir läuft MagicTune mit Windows7 (64Bit) einwandfrei ohne Fehlermeldung oder sonstiges. Super Bildauflösung auch beim Zocken;-). Und wenn mal ein Defekt am Gerät ist, dann wird es vorort ausgetauscht.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

SyncMaster P2450H

Schmuck­stück mit 24 Zoll für 210 Euro

p2450Mit den Touch-of-Color-Monitoren bedient Samsung eine Klientel, die auf das Äußere eines Bildschirms gesteigerten Wert legt. Der SyncMaster P2450H ist nun ein weiteres Schmuckstück dieser Reihe, deren optisches Kennzeichen ein glänzendes – und daher leider auch pflegebedürftiges – Acryl-Gehäuse darstellt. Das Gerät ist in letzter Zeit entsprechend der generellen Marktentwicklung stark im Preis gefallen und liegt aktuell bei rund 210 Euro (Amazon) – für einen 24-Zöller, der dazu gut verarbeitet und auch recht stabil auf seinem Standfuß stehen soll, ist dies geradezu ein Schnäppchen-Preis, insbesondere, wenn man das Ausstattungspaket betrachtet.

Denn der SyncMaster P2450H verfügt über alle derzeit für die Multimedia-Nutzung relevanten Anschlüsse (VGA, DVI, HDMI), bietet eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1080 Pixel) im 16:9-Format und besticht darüber hinaus, wie User berichten, die den Monitor schon gekauft und getestet haben, mit einem scharfen, gut ausgeleuchteten und auch Bewegtbildern ohne Schlieren oder ähnliches Herr Meister werdenden Bildqualität. Für Spieler dürfte interessant sein, dass der Monitor sogar schon bei den "World Cyber Games 2009" zum Einsatz kam.

Ein nette und für die tägliche Praxis recht nützliches Feature des SyncMaster ist die MultiScreen-Funktion, die er erlaubt, den kompletten 24-Zoll-Bildschirm in frei gestaltbare Bereiche aufzuteilen, auf denen sich dann parallel arbeiten, Fernseh schauen oder im Internet surfen lässt. Als etwas gewöhnungsbedürftig hingegen werden oft die berührungsempfindlichen Tasten für das Einstellungsmenü genannt, die auf leichtes „Streicheln“ reagieren und daher die Haptik von Tasten vermissen lassen.

Als Manko hingegen kann das fehlende HDMI-Kabel gelten, da es – separat gekauft – den Preis doch noch wieder um ein paar Euro in die Höhe treibt. Aber selbst dann noch ist der SyncMaster P2405H zumindest Wert, in den engeren Kreis potentieller Bildschirmkandidaten aufgenommen zu werden, sollte eine Neuanschaffung unmittelbar vor der Tür stehen wie das Weihnachtsfest.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Samsung SyncMaster P2450H

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 2 ms

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SyncMaster P2450H können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: