Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 22"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Samsung SyncMaster BX2240W LED im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 6

    „Wer längere Zeit vor dem Bildschirm sitzt, weiß es zu schätzen, wenn man das TFT auf den Anwender einstellen kann. Während sich alle anderen Testkandidaten nur kippen lassen, bietet der Samsung eine Höhenverstellung mit Pivotfunktion. Vorbildlich ist das Samsung-TFT auch bei der Leistungsaufnahme - nur maximal 19 Watt zieht es aus der Steckdose. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung SyncMaster BX2240W LED

Kundenmeinungen (3) zu Samsung SyncMaster BX2240W LED

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
3 (100%)
3 Sterne
3 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

SyncMaster BX2240W LED

22-​Zöl­ler mit 16:10-​Sei­ten­for­mat

Während das Gros der neuen 22-Zöller seit nunmehr fast einem Jahr mit einer Full-HD-Auflösung im Seitenformat 16:9 (1.920 x 1.80 Pixel) zu punkten versucht, kündigt Samsung mit dem SyncMaster BX2240W einen Bildschirm an, der das Seitenverhältnis von 16:10 besitzen wird. Die Auflösung des Bildschirms liegt demnach bei bis dato in diesem Zoll-Segment eigentlich typischen, nunmehr aber seltenen gewordenen 1.680 x 1.050 Pixeln.

Der Vorteil dieser Auflösung liegt darin, dass die Bildschirmdarstellung nicht so klein (einige User sagen sogar: winzig) ausfällt wie bei einem Full-HD-Modell. Der offensichtliche Nachteil wiederum liegt darin, dass bei der Wiedergabe von Filmen auf einem 16:10-Monitor die allseits bekannten schwarzen Balken ober- und unterhalb des Filmbildes auftreten. „Traditionalisten“ dürfte dies jedoch herzlich gleichgültig sein. Letztendlich jedoch ist der Unterschied in der Pixeldichte (96 bei Full-HD, 90 bei 1.680 x 1.050) nicht so markant wie zu einem 21,5-Zöller mit Full-HD, dessen Pixeldichte von 102 in der Tat zu „winzigen“ Symbolen und Schriften führen kann.

Gemeinsam hingegen hat der SyncMaster BX2240W mit dem BX2240 die LED-Hintergrundbeleuchtung, die ihm einen sehr niedrigen Stromverbrauch beschert (22 Watt), sowie die vielfältigen ergonomischen Einstellmöglichkeiten (Höhenverstellbarkeit, Schwenk- und Neigbarkeit, Pivot). An Anschlüssen sind DVI und GA verbaut. Die LEDs sollen darüber hinaus für eine brillante Farbqualität sorgen und insbesondere in der Schwarz-/Grau-Darstellung punkten.

Im Gegensatz zum SyncMaster BX2240 LED, der aktuell bei 227 Euro liegt (Amazon), wird der SyncMaster BX2240W bei Amazon noch nicht gelistet. Er wird in puncto Preis jedoch kaum vom 16:9-Modell abweichen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Samsung SyncMaster BX2240W LED

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 22"
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SyncMaster BX2240W LED können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: