• Befriedigend 3,2
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 14,6 MP
Mehr Daten zum Produkt

Samsung ST96 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,2)

    „Sehr kleine Kompaktkamera für automatische Bilder. Leicht (127 g) und sehr flach (1,8 cm).“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Tough Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Kundenmeinungen (2) zu Samsung ST96

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ST96

Verbesserung bei verminderter Beleuchtung

Die ST-Serie von Samsungs digitalen Kompaktkameras repräsentiert den mittleren Qualitätsbereich, der oft bei schlechten Lichtverhältnissen einknickt und stark verrauschte Aufnahmen abliefert. Jetzt hat der Hersteller dem neuen ST96-Modell einen anderen Sensor verpasst, der die Bildqualität deutlich anheben soll. Wie bei den teureren Kompaktkameras findet man in diesem Modell einen Hintergrund-beleuchteten (BSI=Back Side Illuminated) CMOS-Sensor, der die Lichtimpulse besser aufnehmen kann.

In England werden die ersten Exemplare bereits für 179 Pfund (ca. 205 Euro) angeboten, was dem Straßenpreis in Deutschland entsprechen könnte. Im Lieferumfang ist ein Ladegerät und eine Tasche enthalten. Der verbesserte Sensor hat eine Kapazität von 14,5 Megapixeln und ermöglicht Aufnahmen mit einer maximalen Auflösung von 4.320 x 3.240 Bildpunkten. Das Objektiv bietet eine Lichtstärke von F/3,3-5,9 an und arbeitet mit einem 5-fach optischen Zoom. Die Brennweite entsprechend dem Kleinbildformat liegt bei 26 bis 130 Millimetern. Im Makromodus kann man sich dem Motiv bis auf fünf Zentimeter nähern und entsprechende Vergrößerungen machen. Leider funktioniert die Bildstabilisierung nach wie vor in der ST-Baureihe digital, was dem Fotografen eine ruhige Hand abverlangt. Anders als bei der ST95 erfolgt die Bedienung nicht mittels Touchscreen, sondern auf die herkömmliche Art mit Taten und Wippe. Dafür stehen dem Fotografen aber die bekannten Kreativ-Programme von Samsung zur Verfügung. Die 26 Millimeter Anfangsbrennweite ermöglichen eine großen Bildausschnitt bei Landschaftsaufnahmen, die sich in Panoramaschwenks erweitern lassen. Smart Auto 2.0 arbeitet als intelligent Automatik bei wiederkehrenden Motiven, Portraits, Nahaufnahmen, Sportszenen und Landschaftsaufnahmen, die dann entsprechend sortiert und abgelegt werden, was ein schnelle Wiederfinden der Fotos ermöglicht. Die Vielzahl der Effektfilter ermöglicht gleichermaßen Freiheit in der Gestaltung der Fotos, wie Magic Frame dem Ganzen den passenden Rahmen verleihen kann.

Die nicht ganz billige ST96 sollte ihr Versprechen auf eine höhere Bildqualität unbedingt einlösen, um das Preis-Leistungsverhältnis zu stabilisieren und nicht nur Mittelmaß zu produzieren.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung ST96

Typ Kompaktkamera
Bildsensor BSI CMOS
3D-Bilder vorhanden
Sensor
Auflösung 14,6 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 26mm-130mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ Ohne
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 110 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung ST96 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung ST96

Stiftung Warentest Online 1/2012 - Die Samsung ST96 ist eine sehr kleine Kompaktkamera für automatische Bilder. Leicht (127 g) und sehr flach (1,8 cm). Macht ordentliche Bilder (Note: 2,7), auch bei wenig Licht. Gute Farbwiedergabe. Geringe Tele-, aber starke Weitwinkelwirkung. Relativ lichtschwach bei Tele. Videoclips mäßig trotz hoher Auflösung (HD 1920 x 1080 Bildpunkte). Die Kamera funktioniert nur automatisch: keine Zeitvorwahl, keine Blendenvorwahl, Scharfstellen nur automatisch. Weißabgleich auch von Hand. …weiterlesen