• Befriedigend

    2,8

  • 2 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 14,4 MP
Mehr Daten zum Produkt

Samsung ST90 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: handlich; Design; Bildqualität.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,8)

    „Durchschnittliche Kompaktkamera mit Diktierfunktion.“

Einschätzung unserer Autoren

ST90

Hand­li­che Kamera mit vie­len Spie­le­reien

Die Maße von 92 x 56 x 16,5 Millimetern und das Gewicht von 160 Gramm weisen die ST 90 von Samsung als kleine und handliche Kompaktkamera aus, die man gut mit sich führen kann. Zudem bietet sie eine Reihe interessanter technischer Zusatzfunktionen und Einstellungsmöglichkeiten.

Die ST90 verfügt, wie die meisten Kameras dieser Klasse, über eine Automatikfunktion, die es auch ungeübten Nutzern ermöglichen soll gute Fotos zu schießen, ohne sich erst mühsam durchs Menü zu kämpfen zu müssen. Hierbei soll die Kamera selbstständig die jeweilige Szene erkennen und dann die erforderlichen Einstellungen vornehmen. Darüber hinaus ist sie mit einer Vielzahl interessanter und pfiffiger Effekte ausgestattet, die es dem Nutzer erlauben sollen, sich kreativ zu betätigen. So ist es möglich, mit den Farbfiltern zu spielen oder verschiedene Bildeffekte auszuprobieren. Fischaugenperspektive, Lomofarbeffekte oder Strichzeichnung können hierbei gewählt werden. Mit der Funktion Magic Frame lassen sich zudem die eigenen Fotos mit verschiedenen Rahmen versehen oder auch kreativ nachbearbeiten. Nützlich soll auch die integrierte Gesichtserkennung sein. Bezüglich der technischen Daten wartet dieses Modell mit einem CCD-Sensor auf, der mit 14,2 Megapixeln auflöst. Der 5-fache optische Zoom mit einer Brennweite von 26 bis 130 Millimetern soll auch weit entfernte Objekte nah heranholen können und sollen dank des digitalen Bildstabilisators auch unverwackelt darstellen. Videos zeichnet diese Kamera in MP4 und H.264-Kompression mit einer maximalen Auflösung von 720 Bildpunkten auf, bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde.

Seit Anfang des Jahres ist die ST 90 in den Farben Schwarz, Silber, Violett und Indigoblau erhältlich. Sie eignet sich hauptsächlich für Gelegenheitsfotografen, die nur zwischendurch mal zur Kamera greifen, um Schnappschüsse zu machen und dabei auf Kompaktheit, eine solide technische Ausstattung und viele technische Spielereien Wert legen

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Samsung ST90

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 30 MB
Sensor
Auflösung 14,4 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 80 - 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 26mm-130mm
Optischer Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten MicroSD
Bildformate
  • JPEG
  • EXIF
  • WAV
  • AVI
  • DPOF
  • DCF
  • Motion JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 105 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung ST90 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Kompakt und gut

fotoMAGAZIN - Lichtstark, kompakt und gut: Die aktuelle Generation hochwertiger Kompaktkameras setzt neue Maßstäbe. Wir testen zehn Modelle, darunter fünf brandneue von Canon, Fujifilm, Olympus und Sony.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich insgesamt 10 Kompaktkameras, von denen 7 mit „sehr gut“ und 3 mit „gut“ beurteilt wurden. Als Bewertungskriterien zog man neben Bedienung, Ausstattung und Geschwindigkeit auch Bildqualität heran. …weiterlesen

Perfekte Porträts

DigitalPHOTO - Kaum ein fotografisches Genre bietet so viele Möglichkeiten wie die Porträtfotografie. Unterschiedliche Ausdrücke, Posen, Momente - kein Porträt ist wie das andere. Wir liefern Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie beeindruckende Porträtaufnahmen mit einfachen Mitteln erzielen können. …weiterlesen

Pixel-Bolide

COLOR FOTO - Tipps zur Nikon D800. ‚I am the big picture‘, verkündet Nikon auf dem Prospekttitel – und in der Tat ist die D800 derzeit die digitale Spiegelreflexkamera im FX-Format mit der höchsten Auflösung am Markt: 36 Megapixel für Riesenbilder und hochauflösende Bildausschnitte. Doch die professionelle DSLR-Kamera bietet auch eine Vielzahl von raffinierten Funktionen und Ausstattungsmerkmalen.Die Zeitschrift Color Foto (11/2012) erläutert auf 6 Seiten, welche Funktionen die Nikon D 800 mitbringt und welche Gestaltungsmöglichkeiten damit zur Verfügung stehen. Zu Beginn des Artikels wird die DSLR mit allen Bedienelementen kurz vorgestellt, um dann auf einzelne Funktionen eingehen zu können. …weiterlesen

Kompaktkamera-Trends

fotoMAGAZIN - Mit größeren Sensoren und höherer Lichtstärke halten wieder klassische fotografische Tugenden Einzug in Kompaktkameras. Doch auch Trendfunktionen wie Wi-Fi verbreiten sich.Testumfeld:Das fotoMAGAZIN begutachtete sieben Digitalkameras. Die Modelle blieben ohne Endnote. …weiterlesen

Zwerge im Visier

DigitalPHOTO - Sie ist selbst fast noch ein Teenager, doch ihre Kinderfotografien sind absolut professionell: Leonie Ebbert balanciert in ihren natürlichen Porträts gekonnt zwischen Inszenierung und Spontaneität. In DigitalPHOTO erklärt sie, worauf es beim ‚Zwergen-Shooting‘ ankommt. …weiterlesen

Samsung ST90

Stiftung Warentest Online - Weißabgleich auch manuell. 10 Belichtungsprogramme. Keine Langzeitbelichtung möglich. Längste Belichtungszeit: 1 Sekunde. Längere Belichtung nur im Spezialmodus einstellbar. Als Diktiergerät verwendbar. Die Samsung ST90 ist in drei Farben zu haben: Silber, Blau und Lila. …weiterlesen

36 Kameras. Die 4-Megapixel-Klasse im Megatest

COLOR FOTO - Nur wer einen schnellen USB2.0-Anschluss oder Blitzfuß braucht, ist mit der C770 besser bedient. Pentax Optio 43WR Quadratisch, praktisch, spritzwasserfest. Die Pentax Optio 43WR ist nicht für schmale Taschen – wie die superflachen Optio-S-Modelle –, sondern für den rauen Outdoor-Einsatz gedacht. Ihr anthrazitfarbenes Aluminiumgehäuse ist speziell abgedichtet, so dass weder Staub noch Wasser ins Innere gelangen können. …weiterlesen

WLAN-fähige Kameras für jeden Geldbeutel

Computer - Das Magazin für die Praxis - Neben Drucker & Co. bietet es sich an, auch die Digitalkamera direkt ins heimische WLAN einzubinden. So überspielen Sie ihre Fotos direkt ins Internet oder auf Ihren PC.Testumfeld:Es wurden 3 Digitalkameras geprüft, die jedoch keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Gartenvögel

DigitalPHOTO - Av) und verwenden Sie eine etwas größere Blende (f/5,6 oder f/8), um die Vögel scharf und den Hintergrund unscharf aufzunehmen. Wählen Sie einen hohen ISO-Wert (z. B. ISO 800), der zusätzlich die kürzere Verschlusszeit ermöglicht. Positionieren Sie den Fokuspunkt manuell auf die Szenerie. systemblitz anschliessen Mit einem externen Blitz erzielen Sie eine schöne Brillanz in den Augen der Vögel. An sonnigen Tagen hilft er, unschöne Schatten zu umgehen. …weiterlesen

Schnelle Kameras im Vergleich - Canon zeigte bessere Bildqualität

Die beiden Bridgekameras Canon PowerShot SX1 IS und Casio Exilim EX-FH20 wurden von der Zeitschrift ''Audio Video Foto Bild'' miteinander verglichen, da sie viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Beide Modelle punkten vor allem durch ihre schnellen Serienbildaufnahmen. Selbst äußerlich ähneln sich die Kameras stark. Im Vergleich der Bildqualität schlug die Canon allerdings die Casio. Die wurde dafür Preis-Leistungssiegerin.

Bridgekameras im Test - Testsieger Panasonic bietet beste Bildqualität

Die Zeitschrift ''Foto Magazin'' hat fünf Bridgekameras, die in den letzten Monaten auf den Markt gekommen sind, getestet. Alle zeigten den Trend des Jahres 2008: Sie bieten viel Zoom und beginnen die Brennweiten mit einem echten Weitwinkel. Bildstabilisierung gehört in der Klasse mittlerweile zur Standardausrüstung. Die beste Bildqualität bot von den Neuen die Panasonic Lumix DMC-FZ28.