• Befriedigend

    2,6

  • 11 Tests

26 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 12,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Samsung ST550 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 17 von 31

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Videosequenzen (3%): „befriedigend“ (3,0);
    Blitz (8%): „gut“ (2,4);
    Sucher und Monitor (12%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,0);
    Betriebsdauer (10%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (12%): „befriedigend“ (3,4).


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Digitalkameras (6/2010) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 29 von 58

    „Taschenkamera mit ordentlichen Leistungen und Sonderfunktionen“

  • „durchschnittlich“ (57%)

    Platz 15 von 34

    Bildqualität (30%): „durchschnittlich“;
    Sucher und Monitor (12%): „gut“;
    Videoaufnahmen (3%): „durchschnittlich“;
    Blitz (8%): „gut“;
    Vielseitigkeit (12%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (25%): „durchschnittlich“;
    Stromversorgung (10%): „gut“.

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das zweite Display ist eine Neuheit, die bisher ihresgleichen sucht. Die Bildqualität bietet Verbesserungsspielraum: Zwar war der Dynamikumfang hoch, das Bildrauschen fiel jedoch bereits bei niedrigen ISO-Einstellungen auf, und die Auflösung war zu unregelmäßig.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,52)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Das Display vorne am Gehäuse ist toll, die Bildqualität enttäuschte jedoch. Denn der Dynamikumfang war zwar hoch, das Rauschen jedoch schon bei ISO 100 sichtbar und der Wirkungsgrad niedrig.“

  • „gut“ (2,78)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 4 von 6

    „... Der Bildschirm ist mit einer Diagonale von beinahe neun Zentimetern richtig groß. Ärgerlich hingegen die winzige Zoomwippe. Fotos in heller Umgebung zeigten recht viele Details, Farben wurden allerdings nicht ganz originalgetreu wiedergegeben. Zu den Bildrändern hin ließ die Schärfe der Testaufnahmen sehr stark nach. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Samsung versteht sich exzellent auf die Touchscreen-Bedienung, und so ist auch diese Kamera mit einem solchen berührungsempfindlichen Display versehen. Dazu gehören dann auch die entsprechend angepasste Benutzeroberfläche und die Quittierung durch Vibration. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Die Bildqualität der 12,4 Megapixel-Kamera konnte uns im unteren ISO-Bereich überzeugen. Ab ISO 200 wird ein leichtes Bildrauschen sichtbar. Auch wirken die Bilder sehr scharf - je nach Einstellung auch etwas zu scharf. Insgesamt stellt das Objektiv mit einer Brennweite von 4,9 - 22,5 mm die Farben sehr lebendig dar. Die Bedienung über das Touchscreen funktioniert prima.
    ... Insgesamt gesehen überzeugt die Kamera mit einem guten Bild, einem reaktionsfreudigem Touchscreen und vielen Funktionen.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,8)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Die technische Ausstattung der Samsung ST550 verspricht viel. Vor allem das zweite Display ist eine Neuheit, die bisher Ihresgleichen sucht. Umso enttäuschter waren wir von der Bildqualität der Kamera: Zwar war der Dynamikumfang hoch. Das Bildrauschen fiel jedoch bereits bei niedrigen ISO-Einstellungen auf, und die Auflösung der Samsung ST550 war zu unregelmäßig, was in einem niedrigen Wirkungsgrad resultierte.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: zahlreiche Automatikmodi; flott reagierende Touchscreenmenüs; zweites Display auf der Vorderseite.
    Was uns nicht gefällt: Adapter für HDMI-Ausgang erforderlich; fummelige microSD-Karten als Speichermedium; 16:9-Display bei 4:3-Sensor.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das gab es noch nie: eine Kamera mit zwei Farbdisplays. Samsungs ST550 bringt sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit. Es stellt sich allerdings die Frage, ob der Hersteller über den ganzen Spielereien nicht letztendlich die Qualität der resultierenden Fotos vernachlässigt.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung ST550

Kundenmeinungen (26) zu Samsung ST550

4,1 Sterne

26 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
14 (54%)
4 Sterne
6 (23%)
3 Sterne
4 (15%)
2 Sterne
2 (8%)
1 Stern
2 (8%)

4,1 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von blueye

    Schade

    • Vorteile: einfache Bedienung, Gegenlicht-Modus, 12x optischer Zoom, Blitzen mit 1/1600 Sek
    • Geeignet für: Draußen, Portraits, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Amateur
    Also mir ist sie doch leicht aus der Hand gerutscht und lässt sich nun nicht mehr starten, weil das Objektiv klemmt. Bin traurig.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung ST 550

Front­dis­play für Selbst­por­träts

tl225Die Kompaktkamera ST550 von Samsung wartet mit einer echten Neuerung auf: Sie besitzt gleich zwei Displays. Im Gegensatz zu allen anderen Kameramodellen weist sie auf ihrer Vorderseite ein kleines Display auf, das 1,5 Zoll in der Diagonale misst. Es ist besonders praktisch, um Selbstporträts aufzunehmen oder Fotos von Motiven, die nicht in Blickrichtung wie üblich, sondern direkt in Richtung des Fotografen selbst liegen. Außerdem sorgt der kleine Monitor für eine Menge Bedienkomfort: Er muss lediglich angetippt werden (Tap Control), dann schaltet sich die Kamera ein und aktiviert außerdem die Gesichts- und Lächelerkennung. Mit einem einzigen kleinen Lächeln ist also die Aufnahme sofort im Kasten.

tl-225-hinten

Riesiger, hoch aufgelöster Touchscreen hinten

Nicht nur das Frontdisplay der Samsung ST550 sorgt für Aufsehen, auch der Monitor auf der Rückseite der Kamera ist beachtlich. Er misst 3,5 Zoll in der Diagonale, fungiert als Touchscreen und ist so hoch aufgelöst, wie noch kein Display einer Kompaktkamera zuvor: Er zeigt 1,152 Megapixel. Außerdem löst die ST550 Fotos in 12,2 Megapixel auf und verfügt über einen 4,6fachen optischen Zoom, der die Brennweiten mit einem echten Weitwinkel von 27 Millimetern beginnt. Auch High Defintion Videoaufnahmen können aufgenommen werden (720p). Komplizierte Einstellungen muss der Benutzer der Kamera nicht vornehmen: Die Bedienung der Kamera wird dem Fotografen durch eine intelligente Automatik weitestgehend abgenommen.

Laut Samsung soll die ST550 vor allem auf die Bedürfnisse von Menschen reagieren, die soziale Netzwerke, wie studi.vz oder facebook, nutzen und die daher einen größeren Bedarf an Selbstporträts haben. Aber auch Touristen können mit der ST550 die Frage: 'Könnten Sie mich mal bitte hier vor dem Denkmal fotografieren?', getrost vergessen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Samsung ST550

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Lächelerkennung
Interner Speicher 55 MB
Sensor
Auflösung 12,2 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit Auto, 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 27mm-124mm
Optischer Zoom 4,6x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 3,5"
Sucher-Typ Ohne
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • EXIF
  • MPEG
  • DPOF
  • JPEG (DCF), EXIF 2.21, DPOF 1.1, PictBridge 1.0
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 149 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung ST 550 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: