• Gut 2,0
  • 3 Tests
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Samsung L210 im Test der Fachmagazine

  • 63,5 Punkte

    Platz 17 von 40

    „... überdurchschnittliche Auflösung, ein präziser automatischer Weißabgleich und eine moderate Randabschattung. ...“

  • 63,5 Punkte

    Platz 2 von 7

    „Eine üppige Ausstattung mit optischem Bildstabilisator und manuellen Einstellmöglichkeiten, ein vergleichsweise schwaches Rauschen und eine gute Auflösung ... wären da nicht die unerwünschten Auffälligkeiten ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Die Samsung L210 ist eine preiswerte kompakte Kamera, die eine durchdachte Hilfefunktion mitbringt und die mit der Qualität des Gehäuses und der Bilder überzeugt.“

Kundenmeinungen (15) zu Samsung L210

3,3 Sterne

15 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (13%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
8 (53%)
2 Sterne
2 (13%)
1 Stern
0 (0%)

3,3 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gute Digitalkamera

    von Anni88
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: Bilder unscharf
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Anfänger/Einsteiger

    Die Kamera habe ich vor ca. 1 oder 2 Jahren gekauft, weil sie eine der wenigen war, die einen Bildstabilisator hatte und auch nicht zu teuer. An meiner alten Digitalkamera störte es mich sehr, dass fast jedes Bild verwackelt war. Da macht das Fotografieren keinen Spaß mehr. Aber mit diesem Model von Samsung ist nun endlich Abhilfe geschafft. Ich bin im Großen und Ganzen immer noch sehr zufrieden, nur sind Bilder die man heranzoomt manchmal doch etwas unscharf, was man dann aber erst auf dem Computer oder dem entwickelten Foto sieht. Ansonsten ist sie sehr leicht und auhc einfah zu handhaben.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

L210

Starke kame­rain­terne Nach­be­ar­bei­tung

Die Samsung L210 wurden von den Tester der Internetseite dpreview.com geprüft. Dabei stellten sie fest, dass die Kamera die Bilder in jeder Empfindlichkeit sehr stark mit der kamerainternen Software bearbeitet – mehr als die meisten anderen Kompakten ihrer Klasse. Die Effekte einer starken Rauschunterdrückung waren bereits bei ISO 80 zu bemerken. Dies fällt allerdings nur auf, wenn die Bilder etwas größer ausgedruckt werden. Die Farb- und Kontrastdarstellung war besonders satt und der Weißabgleich funktionierte gut. Auch der Autofokus erwies sich als sehr zuverlässig.

Keine überwältigenden Bilder bei Dunkelheit

Bei wenig Umgebungslicht wurden die Fotos der Samsung L210 etwas zu weichgezeichnet. Blitzaufnahmen zeigten eine klein wenig Unterbelichtung und waren etwas zu dunkel. Der Autofokus arbeitete schnell, jedoch die Auslöseverzögerung sei viel zu lang, so die Tester. Schnappschusstauglich ist die L210 also nur bedingt.

L210

Kaum Bildrau­schen

Die Digitalkamera Samsung L210 ist für ihren Preis, der knapp über 100 Euro liegt, gut ausgestattet: Sie besitzt eine hohe Auflösung von 10 Megapixeln, manuelle Einstellmöglichkeiten und einen optischen Bildstabilisator. Im Test der Zeitschrift ''Color Foto'' zeigte sich auch ein nur sehr geringes Bildrauschen. Dafür fiel der Autofokus negativ durch seine lauten Eigengeräusche auf. Zudem konnte er bei schwachem Licht oft nicht die richtige Einstellung finden. Insgesamt arbeitete er nicht besonders schnell.

Schwarze Flecken und verschwundene Details

Die Auflösung der Samsung L210 erwies sich im Test als sehr gut. In der Bildmitte betrug sie bis zu 1220 Linienpaare pro Bildhöhe, an den Rändern mindestens 803 LP/BH. Weniger begeistert waren die Tester von der agressiven Rauschunterdrückung der Kompakten: Es eliminierte auch feine Details in den Fotos. Bei wenig Licht traten außerdem teilweise schwarze Flecken in den Fotos auf. Von ihnen wird vermutet, dass sie durch die Rauschunterdrückung und gleichzeitige Nachschärfung, die die Software vornimmt, entstanden sind.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Samsung L210

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Nachtmodus
  • Belichtungskorrektur
  • Serienbildfunktion
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • PictBridge
Interner Speicher 10 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
Sensorformat 1/2,33"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 37mm-111mm
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • EXIF
  • WAV
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 155 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EC-L210ZSDA/E3

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: