Samsung HM7100 0 Tests

(Headset)

ohne Endnote

Keine Tests

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Ohrstöpsel: Ja
Schnittstelle: Blue­tooth
Geeignet für: Handy
Gesprächszeit: 4 h
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HM7100

Designer-Headset mit HD-Klang

Normalerweise sind Bluetooth-Headsets nicht gerade Style-Faktoren. Zumindest nicht, wenn sie etwas leisten können sollen. Dann sind die Geräte am besten mit einem Mikrofonausleger ausgestattet und besitzen ein primär funktionales Aussehen. Doch das ist für die meisten Menschen einfach keine Option: Ein Bluetooth-Headset soll klein und leicht ausfallen und am Ohr so wenig wie möglich auffallen. Daher haben sich vor allem kleine Däumlinge mit unter 10 Gramm Gewicht durchsetzen können.

Länglicher Stift im Ohr

Doch deren Klang ist selten ein erhebendes Erlebnis. Samsung geht daher mit seinem HM7100 einen gänzlich anderen Weg. Wenn man das Headset schon nicht am Ohr optisch verschwinden lassen kann, so kann man es doch wenigstens möglichst hübsch aussehen lassen? Gesagt, getan: Das Headset präsentiert sich als sehr lang gezogenes Designerobjekt, das fast wie ein Stift im Ohr sitzt und durch seine Länge zugleich das Mikrofon näher an den Mund heranbringt – eine Grundvoraussetzung für eine ordentliche Sprachverständlichkeit.

Leichtgewichtig und schick - aber auch kurzatmig

Trotzdem wiegt das HM7100 nur 7,3 Gramm und gehört damit dann doch zu den Leichtgewichten am Markt. Nur, dass es am Ohr durch seine Länge im Gegenteil auffälliger wirkt als übliche Leichtgewichte. Um das Design weiter zu unterstreichen, liefert Samsung eine transportable Ladestation mit, die zugleich als Aufbewahrungsetui für das Headset dient. Wer das Headset einlegt und dann das Case an Strom anschließt, lädt sein Headset gleich wieder auf. Und das sollte man auch regelmäßig tun, denn das schlanke Design hat leider den Nachteil eines kleinen Akkus: Nur rund vier Stunden Sprechzeit werden versprochen. Das ist schwach.

HD-Klang im Zusammenspiel mit 4G-Smartphones

Dafür gibt es auf der Habenseite immerhin HD-Klang zu verzeichnen. Im Zusammenspiel mit 4G-Smartphones soll das Samsung HM7100 einen besonders überlegenen Klang abliefern, aber auch ohne 4G-Unterstützung soll das Headset gut klingen – was auch die Nutzer bestätigen. Sehr wahrscheinlich dürfte dafür eben die langgestreckte Form mit verantwortlich sein. Darüber hinaus hat Samsung eine spezielle Rauschunterdrückung in das Headset integriert, welche die Stimmanteile verstärken und Störquellen ausblenden soll. Das alles klingt sehr positiv und würde für eine klare Empfehlung sprechen. Nur eines sollte man bedenken: Bedingt durch die ungewöhnliche Bauweise sitzt das Headset bei manchem Nutzer nur sehr lose im Ohr. Es ist zwar leicht, die längliche Bauform führt aber offensichtlich dennoch zu einem Übergewicht. Sitzt es nicht perfekt, kann es leicht herausfallen.

Kundenmeinung (1) zu Samsung HM7100

1 Meinung
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung HM7100

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 7,3 g
Standby-Zeit 160 h
Gesprächszeit 4 h
Akku-/Batterietyp Wiederaufladbar
Hörerform
Ohrstöpsel vorhanden
Features
Multipoint-Unterstützung fehlt
NFC-Pairing vorhanden
Rauschunterdrückung vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BHM7100EBECEUR

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung HM-7100 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sennheiser EZX 80Sennheiser VMX 200 Mk IIPlantronics CHS142N4AR1/APlantronics CS 510 AJabra GN9120 DGHama Kopfbügel-Headset für DECT-TelefoneJabra GN9350e NCDoro hs111Panasonic KX-TCA94EXBPlantronics M175