Befriedigend (2,8)
2 Tests
Gut (2,3)
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Samsung DA-E670 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,77)

    Platz 5 von 7

    „Am Samsung-Lautsprecher können nicht nur Apple-Geräte, sondern auch Galaxy-Handys und -Tablets von Samsung andocken. Für die Musikwiedergabe brauchen die Galaxys aber eine zusätzliche App. ... Gut: Alternativ empfängt der Samsung Musik auch per Bluetooth. Beim Klang spielt der DA-E670 im Mittelfeld: Die Bässe sind kräftig, reichen aber nicht tief herab. Stimmen klingen etwas lästig.“

  • „befriedigend“ (2,78)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 5 von 7

    „Am Samsung-Lautsprecher können nicht nur Apple-Geräte, sondern auch Handys und Tablets von Samsung andocken. Dann klappt die Musikwiedergabe aber nur über eine zusätzliche App. Auch die Funkversorgung mit Apple- und Android-Geräten ist komplizierter als üblich. Die umständliche Anleitung hilft dabei nur wenig. ... Beim Klang spielt der DA-E670 im Mittelfeld: Die Bässe sind kräftig, Stimmen klingen etwas lästig.“

Kundenmeinungen (18) zu Samsung DA-E670

3,7 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (28%)
4 Sterne
5 (28%)
3 Sterne
4 (22%)
2 Sterne
4 (22%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DA-E670

Schick und netz­werk­fä­hig

Rein optisch gleichen viele Dockingstationen einem Mauerblümchen. Nicht so die DA-E670. Hier hat Hersteller Samsung ein ziemlich schickes Gehäuse entworfen. Ebenfalls positiv: Das Gerät unterstützt die Netzwerktechnologien AllShare und AirPlay.

Kabellos Musik streamen

Konkret haben Nutzer dadurch die Option, Audiofiles von einem iPod, iPhone oder iPad beziehungsweise von einem Smartphone aus Samsungs Galaxy-Familie kabellos zur Anlage zu streamen. Hinzu kommt noch ein weiteres praktisches Feature. Laut Datenblatt gehört der Funkstandard Bluetooth zum Paket, das heißt: Wer entsprechend ausgestattete Medienquellen besitzt (Notebook etc.), kann sich auch hier die Kabelverbindung sparen.

Gelungenes Design

Ziemlich auffällig ist das Design, und zwar in zweierlei Hinsicht. Erstens ist das Dock mit einer Breite von 40 Zentimetern, einer Höhe von 20 Zentimetern und einer Tiefe von zwölf Zentimetern wesentlich größer wie die meisten Konkurrenzmodelle. Und zweitens verleiht die schwarz lackierte Oberfläche der Station einen eleganten Touch. Positive Konsequenz: Die E670 ist kein reiner Gebrauchsgegenstand, sondern eine stylische Ergänzung zur Wohnungseinrichtung.

Restliche Ausstattung und Sound

Ansonsten bietet das Gerät einen Audioeingang zum Anschluss weiterer Soundquellen und eine USB-Buchse, über die sich Sticks mit MP3-, WAV- und WMA-Dateien abspielen lassen. Und zu guter Letzt macht auch das Soundsystem neugierig. Denn laut Presseinfo hat der Hersteller nicht nur zwei Boxen, sondern auch einen Subwoofer verbaut. Man kann also eine Bassperformance erwarten, die sich wohltuend von den meisten Dockingstationen abheben sollte.

Unterm Strich ist die mit 40 Watt belastbare DA-E670 von Samsung ziemlich interessant, nicht nur wegen des Designs, sondern auch wegen ihrer Funktionalität. Wer diese Einschätzung teilt, muss im Internet derzeit rund 340 EUR auf den Tisch legen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung DA-E670

Typ MP3-Player-Dockingstation
Ausstattung Fernbedienung
Schnittstelle
  • Bluetooth
  • USB
  • Ethernet (LAN)
  • WLAN

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung DA-E670 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Smarte Boxen

Computer Bild - Klasse ist auch die große Auswahl an Musikdiensten wie Spotify und Internetradio-Sendern. Samsung DA-E670 Multi-Talent Am Samsung-Lautsprecher können nicht nur Apple-Geräte, sondern auch Galaxy-Handys und -Tablets von Samsung andocken. Für die Musikwiedergabe brauchen die Galaxys aber eine zusätzliche App. Auch die Funkanbindung von Appleund Android-Geräten ist komplizierter als üblich, die umständliche Anleitung hilft dabei nur wenig. …weiterlesen

Podpourri

iPod & more - Neu hinzugekommen ist jetzt der „iWay SD card reader“ des US-amerikanischen Versandhändlers Herrington. Das kleine, rund 70 US-Dollar kostende Gerät muss man einfach an den iPod anschließen, SD-Karte hineinstecken und schon können die Bilder der Kamera auf den iPod übertragen werden. Filme und Musik aber lassen sich auf diesem Weg leider nicht transportieren. Den Kartenleser gibt es wahlweise in Schwarz oder Weiß. Kompatibel ist er mit dem iPod video 80 GB, 60 GB und 30 GB. …weiterlesen

News

digital home - Gerade so, wie Sie es erwarten. Für den zweiten Stereokanal wird einfach eine passive Variante des Micropod angeschlossen. Das umfangreiche Zubehör lässt eine problemlose Wandmontage zu. Der Micropod ist in diversen Farben (von poppig bis dezent) erhältlich. JBL On Time 200ID Vorbei sind die Zeiten grausamer Wecktöne oder schlechten Radioempfangs beim Aufwachen, denn mit dem JBL On Time 200ID können Musikfreunde selbst entscheiden, mit welcher Musik sie einschlafen oder geweckt werden wollen. …weiterlesen

iPod-Docks bis 200 Euro

MP3 flash - Exakt diese Modelle enthalten auch Timerund Weckfunktionen sowie UKW-Radios. Letztere sind durchwegs mit RDS und Stationsspeichern versehen. Alle Modelle kommen mit Aux-Eingängen, an die sich auch andere MP3-Player als iPods oder etwa Cassettengeräte anschließen lassen. Einen Video-Ausgang bietet nur das JVC-Dock, was das Anschauen von Videos von iPhone oder iPod touch auf dem Fernseher ermöglicht. …weiterlesen

Edle Optik

iPhone & more - Die Qualität der Musikwiedergabe ist zwar nicht überwältigend, für das Schlafzimmer sollte der in jedem Fall edel aussehende Lautsprecher aber reichen. Allerdings fehlt für die Verwendung als Schlafzimmer-Gerät die sonst obligatorische Weckfunktion. Diese ist dem 40 Euro teureren Elav 3 vorbehalten. Das Rockridge Sound Elav 4 ist ein durchschnittliches Sounsystem, das für iPod-Besitzer mit schmalerem Geldbeutel aufgrund des recht niedrigen Preises interessant sein könnte. …weiterlesen