Ø Gut (2,2)

Keine Tests

(496)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmessungen / B x T x H: 360 x 40 x 196 mm
DTS-HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BD-F5500

YouTube, Facebook und Accuweather

Wer auf Heimnetz und Internet zugreifen will, verbindet den BD-F5500 per LAN mit einem Router. Allerdings bleibt die Online-Funktionalität eingeschränkt: Laut Samsung gibt es lediglich Apps für YouTube, Facebook und Accuweather.

USB-Speicher für BD-Live

Auf Online-Videotheken und auf einen Browser zum freien Surfen im World Wide Web muss man verzichten. Um BD-Live-Material in Form von Trailern, Dokumentationen oder Spielen aus dem Internet zu laden, braucht man einen USB-Speicher mit einer Kapazität von einem Gigabyte, für den an der Front ein passender Eingang bereitsteht. Hat man den Player mit einem Router verbunden, können außerdem DLNA-Inhalte von lokalen Servern gestreamt werden, also von Computern, NAS-Systemen und Smartphones. Bei den kompatiblen Formaten, die sich alternativ vom USB-Speicher beziehungsweise von einer gebrannten Scheibe (CD-R, CD-RW, DVD+/-R, DVD+/-RW) abspielen lassen, nennt das Unternehmen die Formate MPEG2, MPEG4, DivX, DivX HD, AVCHD, MKV, WMV sowie JPEG, MPO, MP3, WMA und AAC.

AV-Schnittstellen und Decoder

Den USB-Speicher kann man mit FAT32 oder NTFS formatieren. An der Rückseite des 36 Zentimeter breiten, vier Zentimeter hohen und 19,6 Zentimeter tiefen Players hat Samsung einen HDMI-Ausgang und einen koaxialen Digitalausgang verbaut. Analoge Schnittstellen bleiben außen vor. DVD-Filme können auf 1080p skaliert werden und gelangen per HDMI verlustfrei zum Flachbildschirm. Ist man im Besitz eines Samsung-Fernsehers mit BD-Wise, dann wählt der Player automatisch die bestmögliche Auflösung. Das Gerät decodiert die HD-Tonformate Dolby True HD und DTS-HD, alternativ gelangen die Signale per HDMI als unkomprimierter Bitstream zum AV-Receiver und werden dort gewandelt. Mit 3D-Filmen hat der Player dank Profil 5.0 kein Problem, allerdings konvertiert er nicht von der zweiten in die dritte Dimension.

Mit umfassender Online-Funktionalität kann der BD-F5500 nicht punkten, was Besitzer eines Smart-TV kaum stören dürfte. Einige Kunden finden das Laufwerk zu laut, außerdem moniert man den Verzicht auf WLAN. Amazon verlangt knapp 86 EUR für den Player.

zu Samsung BD-F-5500

  • Samsung BD-F5500/EN 3D-Blu-ray-Player (HDMI, USB 2.0) schwarz

    3D - Technologie sorgt für räumliche Darstellung von Sendungen Unterstützung zahlreicher Videoformate, wie DivX - HD, ,...

Kundenmeinungen (496) zu Samsung BD-F5500

496 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
238
4 Sterne
89
3 Sterne
50
2 Sterne
55
1 Stern
64
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung BD-F5500

Features
  • 1080p/24
  • BD-Java
  • Internet-TV
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 360 x 40 x 196 mm
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BD-F5500

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung BD-F-5500 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG BP730LG BP 430LG BP530RPioneer BDP160LG BP220Toshiba BDX2400KESamsung BD-F8909SToshiba BDX5400KEGrundig GBP 7100 3DSamsung BD-F8900