Safety 1st Simply Safe Comfort im Test

(Babyschale)
  • keine Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Baby­schale
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Simply Safe Comfort

Länger rückwärts reisen

Der Simply Safe Comfort macht macht es den Eltern in vielerlei Hinsicht einfach: Zum einen nimmt er ihnen die Frage ab, wann der beste Zeitpunkt für den Wechsel von der Babyschale zum Folgesitz sei, denn er kombiniert kurzerhand die beiden ECE-Gewichtsgruppen 0+ und I. Zum anderen lässt er die Wahl, wie lange der rückwärts gerichtete Transport zumutbar und praxisgerecht erscheint. Das wiederum erspart den Eltern die Überlegung, ob man aus Sicherheitsgründen nicht einen Reboard-Kindersitz als Folgesitz kaufen sollte – denn die sind meist teuer, sperrig und nicht für jedes Kind geeignet.

Rückwärts gerichtetes Fahren bis 18 Monate

Der Safe Comfort ist ein Kombinationssitz für Babys und Kleinkinder bis zu vier Jahren, der den Gedanken der neuen i-Size-Norm des längeren Rückwärtstransports im Auto aufnimmt. Man hat es zwar nicht mit einem Isofix-Sitz zu tun, die von dieser ergänzenden ECE-Norm (UN R129) künftig besonders in den Fokus gerückt werden. Die Idee, Kleinkinder länger als bis zur starren Gewichtsgrenze von 13 Kilogramm rückwärts im Auto reisen zu lassen, steht indes auch hier an erster Stelle. Dank seiner herausnehmbaren Sitzeinlage kann er wie jede Babyschale bereits ab der Geburt genutzt werden – und wie diese bis maximal 13 Kilogramm – , doch erst ab 15 bis 18 Monaten wird er dann in Fahrtrichtung eingesetzt und wie jeder Gruppe-I-Sitz bis vier Jahre eingesetzt.

Ideal für häufigen Fahrzeugwechsel

Natürlich sind solche Kombisitze nicht derart praktisch transportabel wie die reinrassigen Babyschalen mit ihren Tragebügel, die mit Kind im Sitz herausgenommen und teils mit einem passenden Kinderwagengestell zu einem Travelsystem umgerüstet werden können. Doch dank seines besonders leichten Gewichts von nur 3 Kilogramm macht er zumindest den häufigen Fahrzeugwechsel einfach. Ganz offensichtlich liegt der Schwerpunkt auf der Verbindung von höheren Komfortwerten mit einfacher Bedienung: Das Kind im Sitz wird per zentralem Gurtstraffer fest angeschnallt, der Sitz im Auto wiederum per Standard-Autogurt befestigt. Ersten Erfahrungsberichten zufolge gehört er zu den Kombisitzen mit einer besonders attraktiven Preis-/Leistungsgestaltung: Laut Amazon für derzeit knapp 40 EUR. Tests musste er sich bislang nicht stellen.

zu Safety 1st Simply Safe Comfort

  • Safety 1st Road Fix-Kindersitz, Gruppe 2/3, praktischer Autositz mit ISOFIX-

    Der Road Fix Kindersitz von Safety 1st schützt Ihre Kinder optimal. Mit dem ISOFIX - System lässt sich der Kindersitz ,...

Kundenmeinungen (8) zu Safety 1st Simply Safe Comfort

8 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Safety 1st Simply Safe Comfort

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Gurt
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Safety 1st SimplySafe Comfort können Sie direkt beim Hersteller unter safety1st.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen