Safety 1st Roadsafe

ohne Endnote

0 Tests

5.618 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kin­der­sitz
  • Gruppe nach Kör­per­ge­wicht Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
  • Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung Nein  fehlt
  • Vor­wärts­ge­rich­tet Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Har­ter, aber zweck­mä­ßi­ger Zweit­sitz

Stärken

  1. robuster Kunststoffkorpus
  2. unkomplizierte Ein- und Umladung in andere Autos
  3. Anschnallen des Kindes einfach
  4. korrekte Schultergurtführung

Schwächen

  1. Sitz nicht sonderlich seitenstabil
  2. Sitzfläche praktisch ohne Polsterung
  3. eingeschränktes Platzangebot für ältere Kinder
  4. Bezug zeigt schnell erste Gebrauchsspuren

Sicherheit

Unfallschutz & Gurt

Der Roadsafe ist ein einfacher Sitz für das Schulalter, der wenig Geld kostet und als Enkelsitz geeignet ist: Zwar ohne Isofix und nicht sonderlich seitenstabil, aber robust, weil er einen Kunststoffkorpus besitzt. Doch Vorsicht: Die Lehne ist abnehmbar, was den so enorm wichtigen Seitenaufprallschutz verhindert.

Komfort

Polster

Die Polsterung ist dünn, das Sitzgefühl hart und unkomfortabel. So eignet er sich lediglich für Kurzstrecken. Wer keine großen Reisen plant, wird zufrieden sein.

Verstellfunktion

Praktisch: Die Kopfstütze ist höhen- und die Lehne neigungsverstellbar – wenn auch nur eine Spur. Einen Fehler aber macht er: Die Lehne ist abnehmbar, dann entfällt auch der Seitenschutz. Das verbleibende Kissen ist schön leicht und platzsparend.

Platzangebot

Der Sitz knausert mit Polstern und Platz. Ein Zwölfjähriger stößt mit seinen Schultern schon an die ausgezogene Kopfstütze. Versprochen ist aber eine Nutzungsdauer bis zum Ende der Kindersitzpflicht, also mit etwa zwölf Jahren. Die Lehne lässt sich auch abnehmen, ratsam ist das aber nicht – dann entfällt der Seitenschutz.

Handhabung

Ein- & Ausbau

Die Sitzmontage: Einfach und in Sekundenschnelle in jedem Fahrzeug zu bewerkstelligen. Sitz und Kind werden mit dem Fahrzeuggurt angeschnallt und weil der Sitz sehr leicht ist, macht eine Umladung etwa bei Fahrgemeinschaften keine Probleme. Das macht ihn als Zweit- oder Enkelsitz interessant.

Anschnallen

Was der Sitz für das Anschnallen an Geschick abverlangt, ist minimal: Du führst nur den oberen Teil des Autogurts über die Schulterpartie, quer über den Körper des Kindes zur anderen Seite des Sitzes – und schließt das Gurtschloss. Das ist an Einfachheit nicht zu überbieten.

Reinigung

An der Reinigungsfähigkeit gibt es nichts auszusetzen. Der Polsterbezug ist einfach zu entfernen und zu waschen, heißt es. Was jedoch auf der Strecke bleibt, ist die Schmutzunempfindlichkeit hochwertiger Sitze. Der Bezug ist nicht der beste, da er nach kurzer Zeit erste Gebrauchsspuren zeigt.

Materialqualität

Verarbeitung

Absolut unauffällig bleibt die Verarbeitung. Mit dem Kunststoffkorpus schwimmt der Sitz mit der Masse der Budgetsitze mit, hat aber mit seinen vergleichsweise robusten Materialien etwas voraus: Die Stabilität eines Sitzes, dem weder Styropor an den Ecken abbröseln kann noch die Sitzfläche durchbrechen wie bei einem schnöden Sitzkissen.

Polsterbezüge

Das Bezugsmaterial ist zweckmäßig und ordentlich, aber nicht besonders weich und sogar etwas rutschig. Störend wirkt sich das jedoch nicht aus. Wenn Du kein Problem damit hast, den Stoff nach jedem Aussteigen zurechtzuziehen, wird Dir nichts fehlen.

von Sonja

„Sparen beim Kindersitzkauf muss nicht verkehrt sein. Wer einen Kombisitz für mehrere Altersstufen kauft, hat heute eine größere Auswahl als früher.“

Weitere Einschätzung

Ein tole­ra­bler Zweit­sitz – bei rich­ti­ger Hand­ha­bung

Selten, dass ein Produkt wegen Plastikausführung gehätschelt wird. In den Nutzermeinungen zum Safety 1st Roadsafe taucht solches Lob sogar recht häufig auf. Wer sich durch die Rezensionen zum Gruppe-II/III-Kindersitz (für die Gewichtsklasse 15 bis 36 Kilogramm) klickt, erhält zugleich Einblick in den Erfahrungshaushalt der Käufer mit Konkurrenzprodukten aus demselben Preissegment. Die sind mehrheitlich aus billigem Styropor gefertigt, nicht bruchfest und in puncto Sitzkomfort und Seitenschutz oft eine Zumutung für die Kleinen.

Mit Rückenteil, aber trotzdem leicht wie Sitzerhöher

Die Rede ist von den Gruppe-II/III-Sitzerhöhern ohne Rücken- und Kopfstütze. Sie sind besonders beliebt im Schulalter, weil leicht, platzsparend und mit rund 10 bis 20 Euro sehr budgetfreundlich. Der Roadsafe kann aber all das ebenfalls für sich reklamieren – und lässt zugleich die Nachteile außen vor. Denn er ist ein vollwertiger Kindersitz mit Rückenteil, trotzdem leicht und insoweit die Idealbesetzung für Eltern, die ihren Sitz öfter zwischen mehreren Familienfahrzeugen wechseln. Man benötigt keine Isofixösen im Auto und hat die Ruhe weg: Eltern berichten, dass Montage und Anschnallen ohne größere Fummelei vonstatten gehe – ganz unkompliziert mit dem Fahrzeuggurt.

Sitzkomfort zählt zu seinen Schwächen

Natürlich schummelt der nur 40 Euro (Amazon) teure Sitz auch Schwächen ins Datenblatt. Der Sitzkomfort beispielsweise soll eher dem eines Deckels gleichen statt einem komfortablen Sesselchen, das man für Urlaubsreisen benötigt. Das Herstellerversprechen weicher Polsterungen entüllt sich ferner als Pose – verglichen mit den Sitzen der großen Marken Cybex, Römer oder Maxi-Cosi. Warentester würden ihm ferner anlasten, dass sich das Rückenteil abnehmen lässt und nur noch ein Sitzerhöher übrig bleibt – gesetzlich zwar zulässig, aber nicht empfehlenswert, da er dann den so wichtigen Seitenschutz verliert.

Wächst sechsfach im Kopfbereich mit

Insgesamt kann man für den Roadsafe nur unter dem Vorbehalt der korrekten Handhabung eine Empfehlung aussprechen. Zwar kein Spitzenprodukt, aber kein Billigheimer und für etwa Vier- bis Zwölfjährige nutzbar leistet er als Zweitsitz oder im Auto der Großeltern gute Dienste. Übrigens nimmt er sein Mitwachsen erfreulich ernst: Die Kopfstütze ist sechsfach in der Höhe und das Rückenteil bis in eine Ruheposition verstellbar. Den Vergleich zum Styropor-Tinnef der Discounterklasse besteht er allemal. Mit seiner robusten, aber zugleich leichten Bauweise und kompakten Gestalt wurde auch hier ein guter Kompromiss gefunden.

von Sonja

„Sparen beim Kindersitzkauf muss nicht verkehrt sein. Wer einen Kombisitz für mehrere Altersstufen kauft, hat heute eine größere Auswahl als früher.“

zu Safety 1st Roadsafe

  • Safety 1st Road Safe Kindersitz, mit Verstellbarer Kopfstütze und Rückenlehne,
  • Safety 1st Roadsafe Kindersitz Gruppe Kinderautositz Autositz 2+3 Rot 85137650
  • bebeconfort Kinderautositz Road Safe
  • Safety 1st Autokindersitz »Auto-Kindersitz Road Safe full red«, schwarz
  • Safety 1st Autokindersitz »Auto-Kindersitz Road Safe full red«, rot
  • Auto-Kindersitz Road Safe full red rot-kombi Gr. 15-36 kg
  • Auto-Kindersitz Road Safe full black schwarz-kombi Gr. 15-36 kg
  • Safety 1st Kindersitz Road Safe 2+3 Schwarz 85137640
  • MAXI-COSI Kindersitz
  • Safety 1st Road Safe Full Black (85137640)
  • Safety 1st Road Safe Kindersitz, mit Verstellbarer Kopfstütze und Rückenlehne,

Kundenmeinungen (5.618) zu Safety 1st Roadsafe

4,5 Sterne

5.618 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

5.616 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu Safety 1st Roadsafe

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 2,8 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Geeignet für Kleinkinder vorhanden
Geeignet für Kinder vorhanden
45 bis 87 cm fehlt
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Sitz
Mitwachsend vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden
Schultergurtführung vorhanden
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf