Sehr gut

1,5

keine Tests
Testalarm

Sehr gut (1,5)

Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Redaktion

Akku-​Säge wird ohne Akku und Lade­ge­rät gelie­fert

Als Käufer ist die Akku-Säbelsäge RSS1801M „einfach so“ nur nutzbar, wenn man schon einen passenden Akku des Herstellers besitzt. Etwa weil man bereits ein anderes Akku-Gerät aus der „One+“-18-Volt-Serie des Herstellers hat. Denn zum Lieferumfang gehören entgegen aller Produktbilder weder ein Ladegerät noch ein Akku. Wer diese beiden unverzichtbaren Zubehörteile nicht hat, muss zu ihrem Erwerb weitere Kosten einkalkulieren, die über dem Kaufpreis der Maschine selber liegen. Auch wenn immer mehr Hersteller diese Modellpolitik innerhalb einer Produktserie mit identischen Akkus einsetzen: besonders anwenderfreundlich ist das nicht.

Hubzahl nur per Zeigefinger steuerbar

Gleiches gilt für einen Koffer, der gerade bei einem auf mobile Einsätze ausgerichteten Akku-Gerät Sinn machen würde. Zum Lieferumfang gehört er dennoch nicht. Die Schnitttiefe mit 180 Millimetern in Holz ist in Ordnung. Zur Schnitttiefe in andere Materialien sind keine Angaben zu finden, wenngleich Sägeblätter, etwa für Metall, zum Zubehör gehören. Ein Sägeblattwechsel ist ohne Werkzeug möglich. Allerdings fehlt der Maschine eine Einstellmöglichkeit der Hubzahl, diese kann nur per Zeigefinger über den Druckschalter am Handgriff gesteuert werden.

Mit eingesetztem Akku fehlt die Balance

Mit einem kleinen 1,5 AH-Akku bringt sie es auf rund 2,3 Kilogramm. Dabei sei sie, wie in Online-Rezensionen zu lesen ist, durch die Positionierung des Akkus im hinteren Geräteteil nicht perfekt ausbalanciert. Trotz der gummierten Griffzonen und eines Anti-Vibrations-Systems könne das, gerade bei längeren Arbeiten, zu Belastungen der Muskulatur führen. Wer das Gerät bei diffusen Lichtverhältnissen einsetzen möchte sollte zudem wissen, dass es nicht mit LED-Lämpchen zur Ausleuchtung des Sägefeldes ausgestattet ist.

Arbeitet schnell und sauber

Kunden beschreiben dafür die Schnitte selbst als schnell und sauber. Und, wenn man sich etwa das Kombi-Set aus großem 4Ah-Akku und Ladegerät für etwa EUR 90 dazu „gönnt“, das Gerät insgesamt auch als leistungsstark und ausdauernd. Wer schon andere Ryobi-Maschinen aus dieser One+-Akku-Baureihe besitzt oder sich anschaffen möchte, für den mag die ab rund 70 Euro (Amazon) erhältliche Akkukabelsäge RRS1801M dann alles in allem zu einer überlegenswerten Option werden.

von Werner

zu Ryobi RRS1801M

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (447) zu Ryobi RRS1801M

4,5 Sterne

447 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
311 (70%)
4 Sterne
89 (20%)
3 Sterne
17 (4%)
2 Sterne
22 (5%)
1 Stern
8 (2%)

4,5 Sterne

447 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ryobi RRS1801M

Typ Säbelsäge
Betriebsart Akku
Akku-Spannung 18 V
Geeignet für
  • Holz
  • Metall
  • Kunststoff
Gewicht 2,3 kg
Ausstattung
  • Sägeblätter
  • Softgrip
Leerlaufdrehzahl 3100 U/min
Weitere Produktinformationen: Maximale Schnitttiefe Holz: 180 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Ryobi RRS1801M können Sie direkt beim Hersteller unter ryobitools.eu finden.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf