• Gut 1,9
  • 2 Tests
  • 34 Meinungen
Gut (1,9)
2 Tests
ohne Note
34 Meinungen
Handmixer: Ja
Leistung: 500 W
Mehr Daten zum Produkt

Russell Hobbs Illumina Handmixer 20200-56 im Test der Fachmagazine

  • „gut - sehr gut“

    Platz 5 von 8

    „Beim Russell Hobbs Handmixer zeigt ein Leuchtring an, auf welcher der drei Geschwindigkeitsstufen er gerade betrieben wird. Eine Turbotaste ist an der Unterseite des komfortablen Handgriffs untergebracht. Als platzsparende Verstaulösung für die Knet- und Rührhaken bietet der Illumina Handmixer einen integrierten Clip, außerdem ist eine Kabelklemme vorhanden. Im Rühr- und Knettest hat der Leuchtprofi mit gut abgeschnitten.“

  • „gut“ (84,3%)

    Platz 11 von 16

    „Plus: -.
    Minus: Probleme beim Aufschlagen von Sahne und Eiweiß und Rühren von Waffelteig.“

zu Russell Hobbs Illumina Hand-Mixer 20200-56

  • RUSSELL HOBBS 20200-56 ILLUMINA, Handmixer, 500 Watt, Edelstahl/Schwarz

Kundenmeinungen (34) zu Russell Hobbs Illumina Handmixer 20200-56

4,0 Sterne

34 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
16 (47%)
4 Sterne
4 (12%)
3 Sterne
6 (18%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
7 (21%)

3,3 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Russell Hobbs Illumina Handrührer 20200-56

Zube­hör sicher im Griff

Vermutlich kennt jeder das Problem beziehungsweise die Frage: Wohin nur mit dem Zubehör des Handrührgeräts? Denn während sich das Netzkabel um den Gehäusekorpus schlingen lässt, besteht für die beiden Knet- und Rührhaken keine Möglichkeit, sie direkt am gerät unterzubringen – bis jetzt jedenfalls. Denn genau dies ist beim Handmixer 20200-56 aus der Illumina-Serie des britischen Herstellers Russell Hobbs möglich.

Cliphalterung

Die Lösung ist so simpel wie effektiv. Am Gehäusekorpus wurde einfach ein Clip angebracht, auf dem sich – wahlweise – entweder die beiden Rühr- oder Knethaken sicher unterbringen lassen. Das lästige Suchen nach den Quirlen in der Küchenschublade gehört demnach in Zukunft der Vergangenheit ein. Leider sind jedoch nur Clips für zwei und nicht für alle vier Quirle vorhanden, die beiden übrig gebliebenen müssen also in das Gerät gesteckt werden – wodurch diese nicht Platz sparend verstaut werden kann, sondern sogar eher unangenehm sperrig wird. Eine Alternative Lösung hat sich Kenwood beim HM 620 einfallen lassen. In diesem Fall werden der Handmixer sowie die vier Quirle in einer Station untergebracht, sozusagen immer griffbereit. Wer es gern aufgeräumt mag, könnte demnach an dieser Lösung vielleicht mehr Gefallen finden.

Hohes Leistungspotenzial und anschauliche Geschwindigkeitsanzeige

Mit seiner für einen Handmixer vergleichsweise hohen Leistungsaufnahme von 500 Watt wiederum will der Russell Hobbs unmissverständlich klar machen, dass er sich für schwere Aufgaben ebenso qualifiziert sieht wie zum Aufschlagen semi-flüssiger Teige. Kunden wie Fachmagazine werden ihn sicherlich an diesem Anspruch kritisch messen. Originell wiederum ist die Anzeige der drei Geschwindigkeits sowie der Turbostufe. Zu diesem Zweck wurde nämlich am Gehäuse ein Streifen aus LEDs angebracht, de je nach ausgewählter Geschwindigkeit in einer anderen Farbe leuchtet. Wer mag, darf also in Zukunft auch im (Halb-) Dunkeln Teig anrühren. Welchen Mehrwert diese buchstäblich ins Auge fallende Anzeige bei hellen Lichtverhältnissen bieten wird, bleibt abzuwarten. Schick aussehen wird der Russell Hobbs während der Arbeit aber auf jeden Fall, denn die Leuchte ergänzt in gewisser Hinsicht wunderbar das aus Kunststoff und Edelstahlapplikationen gemixte Gehäusedesign des Handrührers.

Fazit

Er erwähnte Handmixer HM 620 von Kenwood sowie der Russell Hobbs liegen in etwa auf demselben Niveau, was die Anschaffungskosten betrifft, nämlich bei plus/minus 45 EUR (Amazon und Amazon). Ein direkter Vergleich der beiden Konkurrenten bietet sich demnach unmittelbar an, wobei der Kenwood natürlich etwas im Vorteil ist. Schon länger lieferbar, liegen mittlerweile die ersten aussagekräftigen Kundenrezensionen vor, in denen das mit einem offenen Griff ausgestattete Modell vor allem für seinen Bedienkomfort immer wieder hoch gelobt wird. Dem Russell Hobbs dagegen, der merklich stärker motorisiert ist, steht diese Feuertaufe erst noch bevor.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Russell Hobbs Illumina Handmixer 20200-56

Material Gehäuse Kunststoff
Typ
Standmixer fehlt
Smoothie-Maker fehlt
Standmixer mit Kochfunktion fehlt
Stabmixer fehlt
Stabmixer-Set fehlt
Handmixer vorhanden
Handmixer mit Rührschüssel fehlt
Zerkleinerer fehlt
Technische Daten
Leistung 500 W
Mixer zum Kochen & Backen
Zubehör & Aufsätze
Emulgierscheibe fehlt
Kartoffel- & Gemüsestampfer fehlt
Knethaken vorhanden
Mixbecher fehlt
Schneebesen fehlt
Schneide- & Raspelwerk fehlt
Ständer fehlt
Wandhalterung fehlt
Zerkleinerer fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 20200-56

Weitere Tests & Produktwissen

8 Handrührgeräte im Test

Technik zu Hause.de 9/2014 - Diese Vielseitigkeit geht allerdings etwas zu Lasten der Handlichkeit beim Gebrauch als Rührund Knetwerkzeug. Pluspunkt: Das Flexi-Mix-System, dass Quirle und Knethaken auf und ab bewegen lässt wenn sie die Schüssel berühren. So sollen die Zutaten gründlicher vermengt werden. Der Handrührer arbeitet mit 5 Geschwindigkeiten und Turbostufe mit gutem Ergebnis. …weiterlesen