Russell Hobbs Classics Brotbackautomat 18036-56 3 Tests

Gut (1,8)
Gut (1,8)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Maxi­male Brot­menge 1000 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Russell Hobbs Classics Brotbackautomat 18036-56 im Test der Fachmagazine

  • „gut - sehr gut“

    Platz 3 von 5

    „... Das Gerät bietet insgesamt 12 Programme, darunter ein Spezialprogramm für das Backen von Malzbrot-Rezepten. Es können insgesamt 1000 g Zutaten eingefüllt werden. Für Brotgröße und Bräunung stehen jeweils drei Einstellungen zur Verfügung. Das Gerät arbeitet angenehm leise. Die Backergebnisse: Gleichmäßig durchgebacken mit der gewünschten Bräunung. Der Teigbehälter und der Rührarm dürfen zur Reinigung in die Spülmaschine.“

    • Erschienen: 01.08.2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Preis-Leistungssieger“

  • „gut“ (86,9%)

    Platz 4 von 7

    „Der Classics Brotbackautomat 18036-56 von Russell Hobbs sorgt für ein gutes Brotergebnis mit einem gleichmäßigen Aufgehvolumen. Manchmal können Mehlspuren an der Kruste zurückbleiben.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Russell Hobbs Classics Brotbackautomat 18036-56

zu Russell Hobbs Classics Brotback-Automat 18036-56

  • Russel Hobbs Brotbackautomat 18036-56 Classics Brotbackautomat
  • Russell Hobbs 18036-56 Brotbackautomat Classics, 12 Programmen,
  • RUSSELL HOBBS 18036-56 Classics (Brotbackautomat, Weiß)
  • RUSSELL HOBBS 18036-56 Classics (Brotbackautomat, Weiß)
  • Russell Hobbs 18036-56 Brotbackautomat, 3 Brotlaibgrößen, 12 Programme,
  • Russell Hobbs Brotbackautomaten *DEMO* 18036-56
  • Russell Hobbs Classics, Brotbackautomat, Weiss
  • RUSSELL HOBBS Russell Hobb 18036-56 Classics Brotbackautomat
  • RUSSELL HOBBS CLASSICS BROTBACKAUTOMAT
  • Russell Hobbs 18036-56 Classics
  • Russell Hobbs 18036-56 Brotbackautomat Classics, 12 Programmen,

Kundenmeinungen (555) zu Russell Hobbs Classics Brotbackautomat 18036-56

4,2 Sterne

555 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
339 (61%)
4 Sterne
112 (20%)
3 Sterne
39 (7%)
2 Sterne
17 (3%)
1 Stern
44 (8%)

4,2 Sterne

550 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gute Ergeb­nisse im war­men Gehäuse

Stärken

  1. liefert knusprige, gleichmäßige Ergebnisse
  2. drei Brotgrößen möglich
  3. punktet mit praktischen Funktionen
  4. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. Gehäuse erhitzt sich

Der Russell Hobbs 18036-56 gehört zur preislichen Mittelklasse der Brotbackautomaten. Angesichts dessen können sich die Backergebnisse anscheinend sehen lassen, denn echte Kritik liest man zu diesem Gerät ausgesprochen selten. Demnach sollen sowohl Bauern- und Vollkornbrote als auch Stuten knusprig und ebenmäßig gelingen. Die Krume wird von Testern wie auch Anwendern als in der Regel feinporig beschrieben. Nur selten soll sie etwas grober wirken, vor allem bei Maisbroten, die auch nicht sonderlich gut aufgehen sollen.

Drei Brotgrößen und Bräunungsgrade

Der Classics-Brotbackautomat bietet zwölf Programme: Sieben beschäftigen sich mit verschiedenen Brottypen, eines mit Kuchen und eines mit Konfitüre. Zwei Kurzprogramme und ein Teilprogramm „Teig kneten“ ergänzen die Programmvielfalt, Letzteres ist vor allem für Pizzafreunde ein Segen. Die Brotgröße kann erfreulicherweise nicht nur in zwei, sondern in drei Stufen (450 Gramm, 700 Gramm und 1.000 Gramm) ausgewählt werden, gleiches gilt für den Bräunungsgrad. Ein Signalton erinnert wie üblich daran, wann der letzte Zeitpunkt für das Hinzufügen von Zutaten ist.

Verzögerter Backvorgang und Warmhaltefunktion

Der Brotbackautomat arbeitet zwar nur mit einem Knethaken, gleichwohl ist die Vermengung der Zutaten offenbar ganz ordentlich. Umgekehrt hinterlässt der entfernte Haken aber auch nur ein sehr kleines Loch, was den Nutzen der Brote deutlich erhöht. Der Backvorgang kann hierbei um bis zu 13 Stunden verzögert werden, um das Brot nachts backen zu lassen. Morgens steht dann dampfend-warmes Brot zum Frühstück bereit. Und wenn Familienmitglieder verzögert zueinander frühstücken, wird sicherlich die Warmhaltefunktion sehr geschätzt werden.

Bis zu 65 Grad Celsius an der Oberfläche

Der Russell Hobbs 18036-56 ist aber ein sehr heißblütiger Backautomat, dem man das angesichts seines weißen Plastikgehäuses gar nicht so ansieht. Das Gehäuse wird nämlich laut ETM TESTMAGAZIN (05/14) bis zu 52 Grad heiß. Und auf der Oberseite sollen sogar bis zu 65 Grad Celsius erreicht werden. Das ist nicht nur unangenehm warm, das kann man getrost als heiß bezeichnen. Wer unangenehme Erfahrungen vermeiden möchte, sollte also beim Backen die Finger von dem Gerät lassen ...

von Janko Weßlowsky

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Russell Hobbs Classics Brotbackautomat 18036-56

Maximale Brotmenge 1000 g
Leistung 660 W
Sondermerkmale
  • Schnellbackfunktion
  • Startzeitvorwahl
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 18036-56

Weiterführende Informationen zum Thema Russell Hobbs Classics Brotback-Automat 18036-56 können Sie direkt beim Hersteller unter russellhobbs.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf