RUF Automobile Rt 35 4 Tests

Ø Gut (2,0)

Tests (4)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Tuning-​Modell, Sport­wa­gen
Allradantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Coupé
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Rt 35 Anniversary Coupé 3.8 BiTurbo DKG (464 kW)
  • Rt 35 Anniversary Coupé 3.8 BiTurbo DKG 4x4 (464 kW)
  • Rt 35 PDK (464 kW) [11]

RUF Automobile Rt 35 im Test der Fachmagazine

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 16/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rt 35 PDK (464 kW) [11]

    „... Unbeirrt läuft der Sportwagen geradeaus und federt zudem, obwohl völlig unadaptiv, sehr anständig. Soweit sich das Eigenlenkverhalten im öffentlichen Straßenverkehr und bei Einhaltung einer führerscheinfreundlichen Fahrweise beurteilen lässt, darf es sich als neutral bezeichnen. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Rt 35 PDK (464 kW) [11]

    Längsdynamik: 5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 3,5 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen;
    Emotion: 4,5 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 11/2012
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rt 35 Anniversary Coupé 3.8 BiTurbo DKG (464 kW)

    „... Das Ruf-Sportfahrwerk ist so abgestimmt, dass es am Kurveneingang leicht in die Knie geht, am Kurvenausgang sollte der Fahrer dagegen einen festen Griff und ein starkes Herz haben. ... Der Ruf Rt 35 ist keine für die Rennstrecke ausgelegte, puristische Fahrmaschine. Er ist vielmehr ein leistungsstarker Autobahn-Burner, der alle Annehmlichkeiten des Alltags erfüllt und dennoch keine Einbußen bei der Fahrdynamik macht. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 19/2012
    • Erschienen: 08/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Rt 35 PDK (464 kW) [11]

    „Irrwitzige Beschleunigung, ausgewogenes Fahrwerk - ein tolles Geburtstagsgeschenk. Und ein dezentes obendrein.“  Mehr Details

Datenblatt zu RUF Automobile Rt 35

Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Leistung in PS 630
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 5
CO2-Effizienzklasse G
Karosserie Coupé
Hubraum 3800 cm³
Leistung in kW 464

Weiterführende Informationen zum Thema RUF Automobile Rt 35 können Sie direkt beim Hersteller unter ruf-automobile.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ruf on Fire

AUTOStraßenverkehr 19/2012 - Zu seinem 35-JÄHRIGEN TURBO-JUBILÄUM beschenkt sich Kleinserien-Hersteller Ruf mit dem ersten aufgeladenen Porsche 911 der Baureihe 991. Eine Ausfahrt mit 630 PS.Ein Auto wurde näher betrachtet. Es erhielt keine Benotung. …weiterlesen

Der Ruf des Asphalts

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 1/2013 - Zwei Ruf-Turbo-Modelle - und doch so unterschiedlich: Eigenentwicklung trifft Tuningauto. Das neue Traditionsmodell Rt 35 muss sich der hausinternen Konkurrenz stellen. Wer die Schnauze vorn behält, erfahrt Ihr hier.Testumfeld:Im Check waren zwei getunte Autos, von denen jedoch keines eine Endnote erhielt. …weiterlesen

Wenn der Frost den Strom frisst

auto-ILLUSTRIERTE 4/2013 - Die elektrische Mobilität wird nicht nur gewollt, sondern gefördert. Opels künftiger Markt Die optimale Test- und Demo-Strecke für den Opel Ampera. Mitte 2013 soll er hier eingeführt werden. Ein Modell, das bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Europaweit wurden 2012 erst 5292 Fahrzeuge verkauft. Davon allein 2700 in der Niederlande, wo ein Bonus lockte. In der Schweiz waren es 260 Stück. Die mässige Batterie-Reichweite und der Preis schrecken die Käufer noch ab. …weiterlesen

Mit Vollgas in die kleine Lücke

auto-ILLUSTRIERTE 10/2010 - Ein stilistisch wie wirtschaftlich so erfolgreiches Konzept, das Audi vor drei Jahren dasselbe beschloss. Das führte zu dem scharf geschnitten viertürigen Coupé, das hinten zwar Bein-, aber wenig Kopffreiheit lässt. Der Preis des Designs, von Audi Sportback genannt und bereits mit dem A5 exerziert. Der A3 Sportback schlägt aus der Art, früher wurde Sportback noch anders definiert. Verstecken muss der Neue sich jedenfalls nicht. …weiterlesen

Die besten Autos bis 5.000 Euro

Auto Bild 16/2008 - Der Avensis, von Toyota 1998 vorgestellt, lässt beliebtere Typen (Opel Astra) und renommiertere Kandidaten (Volvo 850) hinter sich. Grund: Der Avensis bietet mehr Gegenwert und Zuverlässigkeit fürs Geld. Ein Typ von der immer seltener werdenden Gattung: Kaufen, fahren und nahezu jeden Ärger rund ums Auto vergessen. STÄRKEN & SCHWÄCHEN Trotz seines guten man es von Japanern Rufs kennt der Avensis erwartet. Zudem quitauch Macken. …weiterlesen

Das Comeback des eleganten Hecks

Guter Rat 6/2007 - Das neue Design wirkt Wunder Hochwertiger Gewonnen hat auch das mit allergiegetesteten Materialien ausgestattete Mondeo-Cockpit. Nur die Mittelkonsole ist etwas breit geraten Ford will Premium-Qualität zu »normalen« Preisen anbieten. Das ist beim Mondeo gelungen MERCEDES C 320 CDI mehr Bewegungsfreiheit als beim Vorgänger. …weiterlesen

Mit freundlichen Größen

auto motor und sport 23/2016 - Ja, diese Autos haben was. Der A6 sogar ein Lenkrad, einen Gepäckraum sowie eine Bremsund Rücksitzanlage, wie die Übersicht der Serienausstattung bereitwillig informiert. Darüber hinaus hat der Avant natürlich noch den Platz, den Komfort und all die Annehmlichkeiten, die Kombis der gehobenen Mittelklasse - trotz des Drangs zum SUV - so erstrebenswert machen. Vor allem haben bereits frühere Audi-Modelle bewiesen, dass solche Autos nicht nur praktisch, sondern auch schön sein können. …weiterlesen

Serie Energiesparen, Teil 5: „Sparsam von A nach B“

Finanztest 1/2009 - Um Versicherung, Reparaturen und Kfz-Steuer kümmert sich das Carsharing-Unternehmen. Geeignet ist Carsharing vor allem für unregelmäßige Autofahrten. Denn berechnet werden die gefahrenen Kilometer und die Nutzungszeit. Steht das Auto also mehrere Stunden herum, wird es teuer. Ob es sich als Autobesitzer lohnt, auf Carsharing umzusteigen, hängt vor allem vom individuellen Fahrverhalten und den Tarifen der Anbieter ab. …weiterlesen

Autofinanzierung: „Günstiger als bar“

Finanztest 3/2013 - Er finanziert weiter. Er gibt den Wagen zurück. In unserem Beispiel kostet unseren Kunden die aufgeschobene Kaufentscheidung nichts extra. Im Gegenteil: Entschließt er sich in der Drei-Wege-Finanzierung später zum Kauf, beträgt der Gegenwartswert 19 960 Euro und liegt damit knapp 800 Euro unter dem Listenpreis. …weiterlesen

Sekt oder Selters

Auto Bild sportscars 3/2014 - Spartanisch wie der KTM X-Bow GT oder hochmotorisiert wie der Ruf Rt 35 Roadster - hier zeigt das Offenfahren besondere Reize. Zwei ungewöhnliche Cabrios im ungewöhnlichen Vergleich.Testumfeld:Zwei Autos wurden näher betrachtet. Sie erhielten in der Bewertung 3,5 und 4 von jeweils 5 Sternen. Testkriterien waren Längs- und Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung sowie Emotion. …weiterlesen