Bullet 350 (13 kW) mit Inder-Boot Produktbild
ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Naked Bike, Gespann
Hub­raum: 346 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Royal Enfield Bullet 350 (13 kW) mit Inder-Boot im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Auch wenn die Recycling-Bullet weit vom heutigen technischen Standard entfernt ist, scheint sie doch im Grundsatz solide. Ihr mit 70 Millimeter Zylinderbohrung und 90 mm Kolbenhub auf Drehmoment ausgelegter Single läuft auch in warmem Zustand mechanisch leise und vibrationsarm. Dass 18 PS im Gespanneinsatz keine Bäume ausreißen, kann man sich unschwer ausmalen. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mittlerweile hat sich die Recycling-Bullet bei Probefahrten als technisch solide erwiesen. Ihr mit 70 mm Zylinderbohrung und 90 mm Kolbenhub auf Drehmoment ausgelegter Single läuft auch in warmem Zustand mechanisch leise und vibrationsarm. Dass 18 PS im Gespanneinsatz keine Bäume ausreißen, kann man sich ohne sonderliche Phantasie ausmalen. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Royal Enfield Bullet 350 (13 kW) mit Inder-Boot

Typ
  • Gespann
  • Naked Bike
Hubraum 346 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Höchstgeschwindigkeit 90 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Royal Enfield Bullet 350 (13 kW) mit Inder-Boot können Sie direkt beim Hersteller unter royalenfield.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Tag am Meer

Motorrad News - Mit dem Motorrad in die Alpen reisen, um ans Meer zu fahren? Was anfangs einen kapitalen Navigationsfehler vermuten lässt, entpuppt sich als spannende Umrundung eines zu Stein gewordenen Ozeans.Auf zwei Seiten gibt Motorrad News (3/2013) wissenswerte und interessante Reiseinformationen für Motorradtouren durch die Berchtesgadener Alpen. …weiterlesen

Bullet Reloaded

Motorrad News - Alt statt retro: Nach diesem Motto kombiniert Motorwerk wiederaufbereitete Royal Enfield Bullet 350 mit kaum weniger klassischen Steib-Nachbauten von Inder. Und ermöglicht damit Gespann-Spaß für kleines Geld.Es wurde ein Gespann in Augenschein genommen. Es erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Alles neu

Motorrad News - Hier gibt es tonnenweise Tipps für Übungen, die man in den Motorradalltag integrieren kann. Das ist noch mehr ein Kauftipp als die "obere Hälfte", allein schon wegen der niedlichen Lernkärtchen. Und weil es die Praxis in den Mittelpunkt rückt. Weitere interessante Bücher zu Fahrtechnik und Co. sind beispielsweise "Das Motorrad perfekt beherrschen" von René Degelmann oder "Motorradfahren in Perfektion" von Ulrich Thomson. Aber wie Bernt Spiegel sagt: Motorradfahren lernt man nicht aus Büchern. …weiterlesen

Zurück zu den Wurzeln

MOTORRAD-GESPANNE - Mit dem Erscheinen der Bullet 500 vor gut zwei Jahrzehnten verschwand die 350er hierzulande in der Versenkung. Dank Motorwerk gibt es den Evergreen nun wieder – auch mit Seitenwagen.Im Check war ein Gespann. Das Produkt blieb ohne Endnote. …weiterlesen

Kettensprenger

Motorrad News - Große Gefühle sind wieder mal das Riesenplus dieser Guzzi. Und wenn man seine Runde gedreht hat, denkt man immer wieder gerne daran zurück. Die Ducati Scrambler ist technisch und optisch das modernste Motorrad im klassischen Trio. Für relativ schlanke 8390 Euro bekommt man keinen sentimentalen Blick in den Rückspiegel, sondern eine spannende Kombination aus nostalgischen und aktuellen Zutaten inklusive ABS, Upside-Down- Gabel und seitlich montiertem Zentralfederbein. …weiterlesen

Für die Katz

Motorrad News - In Sachen Gepäcklösungen haben gleich mehrere Anbieter an die Tiger gedacht und bieten Halterungen samt Koffern an: So zum Beispiel Givi, Hepco & Becker, Touratech oder SW-Motech. Die Abenteuerprofis haben außerdem jede Menge Kleinigkeiten, welche die Tiger fitter für die Tour oder gar den wüsten Abenteurtrip machen. …weiterlesen

Es ist (fast) so weit!

Kradblatt - Gute Frage! Das Motorradfahren ist Konzentrations- und Koordinationssport. Die körperliche Anstrengung hängt davon ab was man mit seiner Maschine anstellen will und welchen Motorradtyp man hat. Ein unkonzentrierter Motorradfahrer auf dem Weg zur nächsten entfernten Eisdiele lebt gefährlich, selbst wenn sein Mopped eine bequeme, mit allen technischen Finessen ausgestattete Maschine ist. Zu spät reagiert, schon passiert! Auf alle Fälle gilt: Fit sein ist immer von Vorteil. …weiterlesen