• Gut 2,2
  • 1 Test
  • 32 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
Gut (2,5)
32 Meinungen
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Geeignet für Allergiker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Rowenta RO5911DA Silence Force Extreme im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ROWENTA RO6821 X-Trem Power, Staubsauger, 750 Watt, Blau/Schwarz

    Der Bodenstaubsauger X - Trem Power von Rowenta reinigt hocheffizient und stressfrei dank einfacher Bedienung. ,...

Kundenmeinungen (32) zu Rowenta RO5911DA Silence Force Extreme

3,5 Sterne

32 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (62%)
4 Sterne
6 (19%)
3 Sterne
3 (9%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
1 (3%)

3,5 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rowenta RO 5911DA Silence Force Extreme

Die üblichen Schwachstellen – sonst sehr gut

Sonderlich verwundert kann man eigentlich nicht sein, wenn in den Kundenbewertungen die Schwachstellen des RO5911 von Rowenta aufgelistet werden. Denn dass der Bodenstaubsauger zum Beispiel auf Teppichen nicht immer eine zufriedenstellende Leistung abliefert, ist angesichts des Fehlens einer speziellen Teppichdüse vollkommen normal – und wer mag, kann in diesem Punkt übrigens bei Bedarf auch aufrüsten.

Ausgelegt für große Flächen mit vorwiegend Hart-/Glattböden

Doch vorab ein paar Worte zur eigentlichen Zielgruppe. Der Aktionsradius sowie vor allem die super großen Saugbeutel – das Fassungsvermögen beläuft sich auf üppige fünf Liter! – lassen deutlich erkennen, dass große (Wohnflächen) das Terrain des Rowenta sind. Idealerweise liegen möglichst wenig Teppiche und Läufer aus, und wenn doch, dann sollten diese nicht hochflorig sein. Denn wie eingangs schon erwähnt, ist der Staubsauger von Haus aus kein Spezialist für diesen Untergrund – und zuallerletzt, wenn die Teppiche voll mit Tierhaaren sind. In diesem Fall lassen sich die Probleme des Staubsaugers durch die Anschaffung der Turbodüse von Rowenta lösen. Diese verfügt nämlich über einen Bürstenkranz, der Fussel, Fasern und eben auch die missliebigen Haare effizienter aufnimmt als die umschaltbarer Standardkombidüse für Hartböden und Teppiche. Auf empfindlichen Hartböden wiederum, also zum Beispiel Parkett, ist es ratsam, auf die mitgelieferte Spezialdüse umzusteigen. Ihre weichen Borsten schonen den Boden, schieben aber leider auch groben Schmutz manchmal nur vor sich her.

Leise, sparsam, komfortabel

Komfortabel wiederum ist die Leistungssteuerung. Sie erfolgt nämlich im Stehen, da der Saugstärkeregler am Griff angebracht ist. Ein weiterer Wohlfühlfaktor ist die geringe Lautstärke. Der Rowenta zählt ohne Frage zu den leisesten Staubsauger, die der Markt derzeit zu bieten hat. Zudem lässt er sich – trotz seiner Größe und eines relativ hohen Gewichts – leicht durch die Wohnung manövrieren, und zwar ohne dauernd umzukippen. Praktisch und von vielen Kunden besonders gelobt: Die herausschiebbare Bürste am Handgriff. Nimmt man das Teleskoprohr ab, steht ruck, zuck eine Möbelbürste parat. Die Fugen- und Polsterdüse dagegen haben leider kein Aufbewahrungsfach am Gerät – was von den Kunden dementsprechend auch öfters moniert wird, gleichauf mit dem etwas knifflig-zickigen Staubbeutelfach sowie dem ergonomischen Griff mit drei Griffzonen. Beide Ausstattungsmerkmale sind scheinbar sehr gewöhnungsbedürftig.

Fazit

Letztendlich fällt es schwer, gravierende Gründe gegen eine Anschaffung des Rowenta zu sammeln. Wohnungen mit (hochflorigen) Teppichbelägen sind zwar definitiv nicht sein Metier, so viel steht fest. Aber in allen anderen Belangen wird der Staubsauger vom Gros der Kundenbewertungen mit einem guten Zeugnis bedacht – was auf der anderen Seite auch erwartet werden darf. Denn mit rund 210 Euro (Amazon) fällt das Gerät eindeutig in die Kategorie „gehobene Mittelklasse“, in der auch die Ansprüche der Kunden hoch sein dürfen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rowenta RO5911DA Silence Force Extreme

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 750 W
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 5 l
Aktionsradius 9 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 26,9 kWh
Lautstärke 64 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse C

Weiterführende Informationen zum Thema Rowenta RO 5911 DA Silence Force Extreme können Sie direkt beim Hersteller unter rowenta.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rowenta RO5911 DA Silence Force Extreme

staubsauger.net 1/2016 - Im Praxistest war ein Staubsauger, der mit der Note „gut“ abschnitt. Die Beurteilung fand anhand der Kriterien Ausstattung, Handhabung, Verarbeitung und Preis-Leistungsverhältnis statt. …weiterlesen