• Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 277 Meinungen
Gut (2,0)
2 Tests
Gut (2,0)
277 Meinungen
Maximale Raumgröße: 80 m²
Eigenschaften: HEPA-​Fil­ter
Maximaler Geräuschpegel: 52 dB
Mehr Daten zum Produkt

Rowenta Intense Pure Air Connect XL im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 3 von 7

    „Dritter. Reduziert Pollen gut. Mit neuen Filtern hat er die beste Rauch-Reduktionsrate im Test, mit gebrauchten Filtern fällt die Leistung aber um eine Notenstufe ab. Schwach bei Formaldehyd. Mit Kindersicherung.
    Filter. Der Vorfilter ist wasch- und absaugbar. Die Ersatzfilter kosten 100 Euro.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Funktion (50%): „gut“ (1,5);
    Handhabung (30%): „sehr gut“ (1,2);
    Verarbeitung (10%): „sehr gut“ (1,0);
    Ökologie (5%): „sehr gut“ (1,1);
    Sicherheit (5%): „sehr gut“ (1,2).

zu Rowenta Intense Pure Air Connect XL

  • ROWENTA PU6080 Intense Pure Air Connect Luftreiniger Weiß/Schwarz (80 Watt,
  • ROWENTA PU6080 Intense Pure Air Connect Luftreiniger, Weiß/Schwarz
  • Rowenta Intense Pure Air Connect (140m²)

Kundenmeinungen (277) zu Rowenta Intense Pure Air Connect XL

4,0 Sterne

277 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
140 (51%)
4 Sterne
61 (22%)
3 Sterne
28 (10%)
2 Sterne
15 (5%)
1 Stern
34 (12%)

4,0 Sterne

275 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Katastrophale App! Völlig unbrauchbar!

    12.09.2020 von Harlemjump

    Vom ersten Tag an gab es Probleme mit der App.
    Die Installation ist bereits etwas kompliziert.
    Das Hauptproblem ist jedoch, dass die Verbindungen zum Heimnetz sowie zum Mobiltelefon z.T. mehrmals täglich ausfallen.
    Dann muss das System spannungslos geschaltet werden, um sich danach wieder zu verbinden.
    Ich Extremfall, und der tritt alle paar Wochen ein, muss die App neu aufgesetzt werden. Man braucht schon sehr starke Nerven, um dieses Softwareproblem, welches anscheinend ein unbedarfter Praktikant programmiert hat, auf Dauer auszuhalten.
    Ich kann daher das Gerät nicht empfehlen und werde das Gerät wohl irgendwann völlig entnervt aus dem Fenster werfen!

    Antworten
  • Rowenta hat uns enttäuscht!

    von LivID777
    • Vorteile: leise, LED-Anzeige, Zigarettenrauch, Fritteusengeruch, Bedienung
    • Nachteile: Leistung, Folgekosten, Filterabnutzung, Plastik, Preis, nach einiger Zeit unangenehmer Geruch, trockene Luft
    • Geeignet für: Raucher

    Wir durften den INTENSE PURE AIR CONNECT XL PU6080 von Rowenta durch theinsidersnet.com testen. Der Luftreiniger nicht gerade ein Leichtgewicht und ließ sich auch etwas schwierig aus seinem Karton befreien. Den Nano-Capture Filter sowie den Partikelfilter als auch den Aktivkohlefilter und natürlich den Vorfilter mussten vor der Inbetriebnahme eingebaut werden. Der Einbau war recht simpel, jedoch kam uns hier bereits schon der erste negative Gedanke in den Sinn und zwar die doch recht hohen Folgekosten im Dauerbetrieb…
    Dies bestätigte uns auch im Laufe des Tests die prozentuale Filter-Auswertung in der App.
    Mit dieser App Names "Pure Air" lässt sich der INTENSE PURE AIR CONNECT XL mit dem WLAN verbinden und sogar auch von unterwegs aus dem Mobilfunknetz steuern und überwachen.
    Am Anfang stellten wir das Gerät im Schlafzimmer auf und schalteten das Gerät vor dem schlafen gehen für ein paar Stunden auf den Boost-Modus, das Fenster haben wir vorher geschlossen. Als wir unser Schlafzimmer dann nach ein paar Stunden betraten, konnten wir nicht wirklich eine verbesserte Luftqualität feststellen, das Gerät zeigte jedoch an das die Luft clean sei.
    Wir ließen das Gerät dann Nacht‘s im Silent-Modus laufen, dieser ist kaum hörbar und auch über Nacht absolut nicht störend. Als wir dann am nächsten Morgen aufwachten, waren wir schockiert, denn wir hatten beide Halsschmerzen, einen trockenen Mund und trockene Augen.
    Diese Symptome verschwanden über den Tag wieder und wir schliefen darauf die Nacht, ohne das Gerät einzuschalten. Tatsächlich hatten wir am nächsten Morgen keine Halsschmerzen und keine trockenen Augen/Mund.
    Nun wollten wir es genau wissen und schliefen am dritten Abend wieder mit dem eingeschalteten INTENSE PURE AIR CONNECT XL.
    Wir hätten es nicht für möglich gehalten, aber am nächsten Morgen hatten wir wieder Halsschmerzen und trockene Augen und fühlten uns irgendwie auch „gerädert“.
    Von da an verbannten wir das Gerät aus unserem Schlafzimmer und setzten es nur noch in der Küche und im Wohnzimmer ein.
    Beim frittieren von Speisen (Pommes, Chicken Nuggets), leistet der INTENSE PURE AIR CONNECT XL im Boost-Modus richtig gute Arbeit, denn am nächsten Tag riecht man so gut wie nichts mehr davon.
    Ohne den INTENSE PURE AIR CONNECT XL hatten wir 2 Tage was von dem leckeren Fettgeruch in der Wohnung.
    Die stärkste und spürbarste Leistung zeigt er allerdings beim Rauchen, die LED wechselt sofort von grün auf Rot und das Gerät zieht den Rauch nur so an sich und saugt den Rauch einfach nur auf, als ob er sich davon ernähren würde.
    Die Luft ist nach dem Rauchen so sauber als hätte man gar nicht geraucht.
    Den automatisches Day and Night Modus haben wir bisher nicht ausprobiert.


    Fazit: Der INTENSE PURE AIR CONNECT XL lässt sich recht einfach bedienen und ist zudem noch flüsterleise. Die Filter sind jedoch im Dauerbetrieb recht schnell verschmutzt bzw. verbraucht, was auf Dauer sicher kostspielig wird.
    Zigarettenrauch und Fritteusen Fett filtert er sehr gut aus der Luft, jedoch verbreitet er nach einiger Zeit vielleicht noch saubere Luft, jedoch kommt zugleich ein unangenehmer Geruch aus dem Gerät, was man sofort feststellt, wenn man unmittelbar vor dem Gerät steht.
    Ob hier ein Filterwechsel Abhilfe schafft haben wir noch nicht getestet, mit einer Reinigung des Vorfilters ist es jedoch nicht getan.
    Leider kühlt oder befeuchtet das Gerät die Luft nicht, was bei der aktuellen Sommerhitze unter dem Dachgeschoss wirklich sehr hilfreich wäre. Wir haben festgestellt, dass er die Luft regelrecht austrocknet und werden das Gerät nicht weiterverwenden.
    Die App Funktion ist ganz nett und hilfreich, aber letztendlich auch nur eine Spielerei und nach ein paar Tagen langweilig.
    Preis Leistungstechnisch finden wir das Gerät viel zu groß, zu viel billige Plastik, zu schwer und total überteuert. Rowenta hat uns diesmal leider enttäuscht.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rowenta PU6080

Intel­li­gente Luftrei­ni­gung auf vier Ebe­nen

Stärken
  1. filtert Partikel, Gerüche und Gase aus der Raumluft
  2. im Nachtbetrieb mit 22 Dezibel sehr leise
  3. sensorgesteuerte Automatikmodi
  4. Remote Control und Monitoring mit App Pure Air
Schwächen
  1. regelmäßig hohe Folgekosten durch nötige Filterwechsel

Für eine effektive Luftreinigung in Räumen bis 33 Quadratmeter Größe wird er empfohlen, der Rowenta Intense Pure Air XL PU6080. Dabei richtet er sich mit seinen drei verbauten Partikelfiltern jedoch nicht nur an Allergiker. Zusätzlich zerlegt die mehrfach patentierte Nano Capture Technologie nämlich das laut WHO als krebserregend eingestufte Gas Formaldehyd in seine Bestandteile. Diese werden anschließend in einem vierten Filter gebunden. Während der grobe Vorfilter auswaschbar ist, müssen die drei übrigen allerdings regelmäßig gewechselt werden. Im Halbjahr bringt Ihnen das Folgekosten von mindestens 50 und höchstens 90 Euro ein. Wen das nicht stört, der darf sich auf ein intelligentes und im Nachtbetrieb auch tatsächlich flüsterleises Gerät freuen. Zudem ermöglicht die kostenfreie App Pure Air eine kontinuierliche Kontrolle der Luftqualität sowie die Bedienung aus der Ferne.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Rowenta Intense Pure Air Connect XL

Maximale Raumgröße 80 m²
Leistung 80 W
Eigenschaften HEPA-Filter
Luftumwälzung 345 m³/h
Maximaler Geräuschpegel 52 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Rowenta PU6080 können Sie direkt beim Hersteller unter rowenta.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kärcher AF 100Boneco P 50Boneco P340Philips AC3259/10Airfree P 150Boneco P700Airfree BabyairAirfree P80Philips AC2729/10 Series 2000iClean Air Optima CA-803

Die neueste Meinung erschien am 12.09.2020.