Symphony S6 Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Rowen Symphony S6 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer kleine Ensembles bevorzugt und mittlere Räume bespielen möchte, wer auf Bühnenanmutung, natürliche Klangfarben und überzeugendes Timing Wert legt, dürfte mit der Rowen S 6 bestens bedient werden. Sie begrüßt nach meiner Erfahrung durchaus kräftige Verstärker. Auf das Aktiv-Upgrade, das ihnen noch mehr Kontrolle verschaffen soll, darf man gespannt sein. Aber schon die passive Variante überzeugt voll und ganz ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rowen Symphony S6

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv

Weiterführende Informationen zum Thema Rowen Symphony S 6 können Sie direkt beim Hersteller unter rowen.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schweizer Bipol

hifi & records - Rowens zierliche Standlautsprecher Symphony S 6 strahlen in beide Richtungen und klingen berückend homogen.Es wurde ein Lautsprecher getestet, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Meter mal Klang

AUDIO - Dann kommt ein Mitteltöner mit den selben technischen Merkmalen zum Einsatz, der aber bereits bei niedrigen 1,4 Kilohertz dem Hochtöner das Feld überlässt. Im Tweeter setzt Chario eine mit Alu bedampfte 27mm-Kalotte aus Seide ein. Die Alu-Behandlung versteift die Oberfläche, was den Klirr bei hohen Pegeln in Zaum halten soll. Die in der Montageplatte eingegossene Schallführung kontrolliert das Rundstrahlverhalten des Tweeters. And then there was rock Ob es an der Tweeter-Behandlung lag? …weiterlesen

Kleine Giganten

AUDIO - Eine SACD, in der die Tontechniker angenehm wenig an den Reglern nachjustiert haben, es klingt tatsächlich wie im Konzertsaal. Was einen Lautsprecher an den Rand der Belastbarkeit bringen kann. Wir zögerten ein wenig angesichts der eher kleinen, feinen Goldnote A-3. Nicht, dass wir dieses sensible Gemüt mit einem Dynamik-Stoß überanstrengen würden. Doch keine Angst: Die Kleine nahm alles mit einer eleganten Gelassenheit. Die A-3 kann wirklich laut. …weiterlesen

Den Ton getroffen

AUDIO - Wem übliche Stereoanlagen zu bassig, zu kühl und zu schroff vorkommen, sollte ans Umziehen denken: Ins Licht, in den Raum, in die Wärme....Testumfeld:Im Praxistest befanden sich 1 Röhren-Verstärker und 1 Lautsprecher. Letzterer wurde mit 82 Punkten benotet, der Verstärker erhielt 92 Punkte. Der Röhren-Verstärker wurde anhand der Kriterien Klang, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung beurteilt. Das Testurteil des Lautsprechers setzt sich zusammen aus den Testkriterien Neutralität, Detailtreue, Ortbarkeit, Räumlichkeit und Feindynamik sowie Maximalpegel, Bassqualität, Basstiefe und Verarbeitung. …weiterlesen

Schlanke Linie

video - Die Boxenhersteller bringen ihre Serien in Form. Der Trend zu schlanken Standboxen im Heimkino-Sextett dauert an. Doch reichen die bescheidenen Abmessungen, um auch im Stereo-Betrieb ohne Subwoofer mit angemessenem Bass zu intonieren?Testumfeld:Zehn Lautsprecher-Sets von verschiedenen Herstellern befanden sich im Vergleich. Für jeden Hersteller wurden jeweils ein Stereo- und ein Surround-Set bewertet. Alle Produkte erhielten die Note „gut“. Testkriterien waren Klangqualität, Ausstattung und Verarbeitung. …weiterlesen