KML 3001 Kitchen Master Produktbild
  • Gut

    1,6

  • 0  Tests

    54  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
54 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Rommelsbacher KML3001 Kitchenmaster

Hoch­wer­tige Klein­kü­che mit Ceran­feld

Wenn im Haushalt keine vollwertige Küche untergebracht werden kann, muss auf mobile Alternativen zurückgegriffen werden, die zudem an normalen Steckdosen betrieben werden müssen. Das kann zum Beispiel über getrennte Minibacköfen und mobile Kochplatten geschehen, die jedoch entsprechend auch stets mehrere Steckdosen belegen – und durch ihren gemeinsamen Stromhunger nicht selten die Sicherungen springen lassen. Eine Alternative ist daher eine Kleinküche wie die Rommelsbacher KML 3001 Kitchen Master, die über eine sogenannte Vorrangschaltung verfügt.

Kann an normaler Steckdose betrieben werden

Dabei wird dem Backofen Vorrang bei der Stromversorgung eingeräumt. Bäckt also im Inneren die Pizza, kann man die oben auf dem Gerät angebrachten beiden Kochzonen nicht verwenden – zumindest nicht die größere. Dadurch wird der Stromverbrauch in einem Rahmen gehalten, der auch den Anschluss an eine normale Steckdose ermöglicht. Prinzipiell schön ist an der KML 3001, dass diese Kleinküche ungewohnterweise nicht herkömmliche Kochplatten sondern ein modernes Ceranfeld bietet.

Sparsames Ceranfeld, das aber langsam ist

Das bedeutet eine leichtere Reinigung und eine grundsätzlich sparsamere Funktionsweise. Schade ist dabei lediglich, dass das Kochfeld generell als recht langsam gilt. Es gibt also keine praktische Ankochautomatik, wie man sie sonst von modernen Kochfeldern her gewohnt ist. Immerhin: Die kleine Kochzone mit 1.200 Watt Leistung kann mit dem Backofen weiterhin parallel verwendet werden. Nur die größere mit ihren 1.800 Watt Energiebedarf muss zurückstehen, wenn dieser aktiv ist.

Leistungsstarker Backofen mit Grillfunktion

Die Kleinküche besitzt einen überraschend üppigen Innenraum, der immerhin 22 Liter vorweisen kann und somit Raum für Backformen und Pizzen mit einem Durchmesser von bis 27 Zentimetern bietet. Geboten werden Ober- und Unterhitze einzeln wie auch in Kombination sowie ein separater Grill. Die Leistung des Backofens liegt bei 1.150 Watt, der Grill heizt nochmal mit 1.000 Watt. Das sind für diese Gerätegröße sicherlich ausreichende Dimensionen. Die Temperatur kann hierbei stufenlos zwischen 50 und 250 Grad Celsius eingestellt werden.

Leicht zu reinigende Innenflächen

Damit sich Essensreste nicht allzu hartnäckig einbrennen, ist der Innenraum mit „CLEANemail“ beschichtet. Von dieser Oberfläche sollen Speisereste leichter abwischbar sein. Es gibt insgesamt drei Einschubebenen und eine zweifach isolierte Backofentür. Die Kleinküche sollte also auch halbwegs energiesparend betrieben werden können und im Betrieb keine allzu heißen Außenseiten bekommen. Für 1-Personen-Haushalte wie Studentenbuden ist die Rommelsbacher KML 3001 Kitchen Master sicherlich eine attraktive Alternative, sofern man die knapp 300 Euro (Amazon) berappen kann.

zu Rommelsbacher KML 3001 Kitchen Master

  • ROMMELSBACHER Kleinküche KML 3001 – Glaskeramikkochfläche, 2 Heizzonen,
  • Rommelsbacher KML 3001 Kleinküche Backofen Grill Ober-/Unterhitze 1200 Watt
  • Rommelsbacher Kitchenmaster KML3001 Kleinküche, 2 Heizzonen, 4 Heizarten, ...
  • Rommelsbacher Kleinküche KML 3001

Kundenmeinungen (54) zu Rommelsbacher KML 3001 Kitchen Master

4,4 Sterne

54 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
37 (69%)
4 Sterne
8 (15%)
3 Sterne
4 (7%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
4 (7%)

4,4 Sterne

54 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Rommelsbacher KML3001 Kitchenmaster können Sie direkt beim Hersteller unter rommelsbacher.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: