Gut

2,2

Gut (2,2)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Nachfolgeprodukt Spark 84 W (Modell 2013)

Rollerblade Spark 84 W im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (11,65 von 15 Punkten)

    Platz 4 von 5

    „Die teuerste Spark-Variante mit den größten Rollen schiebt sich in dieser Preiskategorie knapp an die Medaillenränge heran. Somit ist der Spark 84 W ein solider Skate, der für diejenigen Damen, die nicht unbedingt 90 mm Rollen fahren und lieber 30,- Euro sparen möchten, durchaus eine attraktive Alternative zu Rollerblades Activa 90 W. Ausstattung, Komfort und Fahreigenschaften machen den Spark 84 W zum Allrounder ohne große Ambitionen im höheren Geschwindigkeitsbereich.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rollerblade Spark 84 W

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ROLLERBLADE Inlineskates

Passende Bestenlisten: Inliner

Datenblatt zu Rollerblade Spark 84 W

Typ Fitness-Skates
Geeignet für Damen
Rollengröße 84 mm
Verschluss
  • Klettverschluss
  • Schaftschnalle
  • Schnürung
Bauweise Softboot
Rollenhärte 84 A

Weiterführende Informationen zum Thema Rollerblade Spark 84 W können Sie direkt beim Hersteller unter rollerblade.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Ausdauer entwickeln

SkiMAGAZIN - Wenn die Blätter fallen wird es spätestens Zeit, sich für den Skiwinter fit zu machen. Wir haben unser Ski-Fitnessprogramm auf den neuesten Stand gebracht. Damit entwickeln Sie alle grundlegenden konditionellen und koordinativen Fähigkeiten, die Sie beim Skifahren benötigen.Das SkiMagazin (4/2013) stellt in diesem 3-seitigen Artikel verschiedene Möglichkeiten vor, sich fit zu machen für die Ski-Saison. So kann man z.B. mit Trailrunning, Inline-Skaten oder Mountainbiking die Ausdauer trainieren. Zusätzlich werden dem Leser Informationen zum Intervalltraining sowie ein Trainingsplan präsentiert. …weiterlesen

Auf acht Rollen den Frühling rocken

active woman - Sexy, spaßig, superschnell – in den 90er-Jahren gehörten sie zum Frühling wie Maiglöckchen und Muttertag: Die Inlineskates! In den letzten Jahren sind sie aber in Vergessenheit geraten. Zu Unrecht! Denn Inlineskaten bringt Spaß und einen tollen Body.Auf 6 Seiten berichtet die Zeitschrift active woman (2/2013) über Inlineskating. Unter anderem erfährt man, welches Zubehör man benötigt und worauf man beim Kauf von Skates achten sollte. Außerdem erhält man ein paar Tipps für gutes Kinder-Training. …weiterlesen

Skatetest 2012

skate-IN - Bei Kaiserwetter, mit einer supernetten Test- und Organisationscrew, Olympiasiegern und hochkarätigen Produktmanagern sowie einem Transporter voll Skates im Gepäck, sind wir dieses Jahr wieder zum Test der Fitnessskates 2012 zu Volkswagen nach Kassel gereist. Das Ergebnis kann mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten. Zudem haben wir noch mit den Produktmanagern der Hersteller Interviews geführt, die durchaus erkennen lassen, wohin die ‚Reise der Inlineskater‘ gehen kann.Testumfeld:Im Test waren 28 Fitnessskates der Einsteiger-, Mittel- und Oberklasse. Die Skates wurden 3 x mit „sehr gut“, 21 x „gut“ und 4 x „befriedigend“ bewertet. Testkriterien waren Design, Passform und Verschlusssystem sowie Sitz/Halt, Fahreigenschaften auf der Geraden und in der Kurve. …weiterlesen

Spaß auf 8 Rollen

active woman - Im Frühjahr, wenn die ersten Sonnenstrahlen das Gemüt erhellen, steigt die Lust auf Bewegung an der frischen Luft ganz automatisch. Sie wollen mal was anderes als Radfahren und Joggen ausprobieren? Wie wäre es mit Spaß auf acht Rollen - Inlineskaten macht Laune und eine schlanke Silhouette.Testumfeld:Im Test waren sechs Produkte zum Inlineskating, darunter drei Inliner, ein Protektor-Set, ein Helm sowie eine Schutzbrille. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf