• Gut 1,8
  • 5 Tests
  • 24 Meinungen
Sehr gut (1,3)
5 Tests
Gut (2,3)
24 Meinungen
Technologie: Digi­tal
Features: Por­ta­bel, Mehr­spu­r­auf­nahme, Inte­grier­tes Mikro­fon, USB
Aufnahmespuren: 3
Mehr Daten zum Produkt

Roland R-26 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „Die Bedienung über Touchscreen muss man mögen - sonst kann man mit dem R-26 nicht warm werden. Dafür stecken im wuchtigen Gehäuse Funktionen ohne Ende, für die man allerdings etwas Zeit braucht.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    „Mit dem R-26 hat Roland einen erstklassigen Field-Recorder herausgebracht, der für eine Vielzahl von Anwendungen gut zu gebrauchen ist. Sein stabiles Äußeres und die clevere Bedienung machen ihn zu einem erstklassigen Werkzeug für Außenaufnahmen und Sampling. Dank hochwertiger Audioqualität sind aber auch Mitschnitte von kleinen Veranstaltungen ein Vergnügen. ...“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „gut bis sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    „... überzeugt durch seine Flexibilität in puncto Aufnahme-Modi und Eingangsquellen-Kombinationen ... Der grafische Touchscreen und das durchdachte Bedienkonzept machen den, auf den ersten Blick zwar etwas kantigen, Mobilisten zu einem intuitiv und komfortabel bedienbaren Handheldrecorder, der in vielen Punkten auch professionellen Ansprüchen genügt.“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2 Sterne)

    „Rolands R-26 ist ein Field Recorder mit einer üppigen Funktionsvielfalt. ... Gerade für Podcaster, Filmemacher und für Bands, die erste Demos produzieren möchten, ist der R-26 ein Gerät, das man sich gern genauer ansehen sollte. ... Der Preis des Field Recorders spiegelt sich in der Aufnahmequalität wider. Selbst wenn nur die internen Mikrofone zum Einsatz kommen, wird der Sound realistisch aufgezeichnet. Bassdrum, Snare, Toms und Becken klingen so, wie ich es erwartet hatte. Tiefen, Mitten und Höhen klingen präzise. ...“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „hervorragend“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Eines ist der R-26 nicht: handlich. Aber ansonsten wusste er uns zu begeistern. Die Vielzahl der Aufnahmemodi, Anschlussmöglichkeiten und die erzielbare Tonqualität sind sensationell. Nur für Automatik-Fans ist der R-26 nichts: Er erfordert professionelles Arbeiten und überlegtes manuelles Pegeln.“

Kundenmeinungen (24) zu Roland R-26

3,7 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (50%)
4 Sterne
4 (17%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
3 (12%)
1 Stern
3 (12%)

3,7 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roland R-26

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Mehrspuraufnahme
  • Integriertes Mikrofon
Abmessungen (mm) 82 x 41 x 180 mm
Aufnahmespuren 3
Eingänge
  • Klinke Mikrofon (3,5 mm)
  • XLR / Klinke (Kombi)
Ausgänge Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
Gewicht 0,37 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Roland R26 können Sie direkt beim Hersteller unter roland.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einer gegen alle

VIDEOAKTIV 1/2014 - Bis zu sechs separate Spuren aufnehmen kann auch der Widersacher R-26 von Roland, doch klappt das nur über zweimal Stereo von den beiden eingebauten Mikrofonsystemen plus zwei zusätzlichen XLR-Signalen. …weiterlesen

Test: Roland R-26

Beat 6/2012 - Nachdem digitale Stereorekorder heutzutage bereits zum Alltagsgepäck vieler Musiker und Produzenten gehören, geht Roland mit dem R-26 nun noch einen Schritt weiter. Durch bis zu sechs Kanäle und vier interne Mikros möchte er die Lücke zwischen preisgünstigen Einsteigerund edlen Profiboliden schließen. Damit soll auch Otto-Normalverbraucher in den Genuss eines Gerätes kommen, welches komplexe Aufnahmesituationen einfach zu meistern weiß. Echter "mehrdimensionaler Klang" wird versprochen. …weiterlesen