• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Schaum­ma­tratze, Baby-​ & Kin­der­ma­tratze
Gesamthöhe: 8 cm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Air safe asleep

Rei­se­ma­tratze mit Kühl­funk­tion

Stärken

  1. Air-Balance-System gegen Hitzestau
  2. abnehmbarer Bezug

Schwächen

  1. Bezug nur bei 30 Grad waschbar

Die Reisematratze für Babys Roba Air safe asleep ist acht Zentimeter hoch und verspricht damit einen guten Komfort, ohne dass sie zu schnell durchliegt. Sie besteht aus Schaumstoff, der durch Luftlöcher „klimatisiert“ wird. Insbesondere im Sommer ist das angenehm, verhindert allerdings auch wenn es kühler wird einen unangenehmen Hitzestau. Der Bezug aus Mesh ist abnehmbar. Das ist positiv, doch leider lässt er sich nur bei 30 Grad waschen. Hygienischer wäre eine Wäsche bei mindestens 60 Grad. Immerhin lässt er sich im Wäschetrockner behandeln. Der Preis von rund 40 Euro ist im mittleren Bereich, sodass sich der Kauf trotz des kleinen Mankos prinzipiell empfehlen lässt.

zu Roba Air safe asleep

  • roba Reisebettmatratze, 120x60 cm, mit belüftetem Markenschaumstoff für ein
  • roba Reisebettmatratze, 120x60 cm, mit belüftetem Markenschaumstoff für ein
  • Reisebettmatratze Air
  • roba Reisebettmatratze, 120x60 cm, mit belüftetem Markenschaumstoff für ein
  • roba Reisebettmatratze safe asleep® Air grau 60x120cm
  • roba Reisebettmatratze SAFE ASLEEP Roba
  • roba Reisebettmatratze Air, 60x120 cm safe asleep®
  • Roba Reisebettmatratze Air, 60x120 safe asleep®
  • Roba Reisebettmatratze safe asleep Air grau
  • Roba Reisebettmatratze "safe asleep", grau Unisex

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roba Air safe asleep

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ
  • Baby- & Kindermatratze
  • Schaummatratze
Gesamthöhe 8 cm
Kernhöhe 8 cm
Erhältliche Liegeflächen
  • 60 x 120
  • 70 x 140
Gebrauchseigenschaften
Trage-/Wendeschlaufen fehlt
Weitere Produktinformationen: Bei 30° C waschbar und trocknergeeignet.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf Schaum gebettet

Stiftung Warentest 2/2010 - Im Labor überprüften wir die Liegehärte nach Norm DIN EN 1957. Danach wurden nur Breckle und MFO als „mittel“, die anderen als „weich“, die Badenia sogar als „sehr weich“ eingestuft. Die Wirbelsäule soll in Seitenlage eine gerade Linie bilden. Unterschiedlich harte Liegezonen können bewirken, dass die Matratze im Bereich von Schulter und Hüfte in ausreichendem Maße nachgibt. Der Test zeigt jedoch, dass wenig Verlass auf die Ausprägung der Zonen ist. …weiterlesen

Teuer, aber nicht ‚gut‘

Stiftung Warentest 9/2008 - Ihre Liegeeigenschaften sind zwar mittelprächtig wie die der anderen Matratzen, ihre Handhabung jedoch ist „mangelhaft“. Mit 20,9 Kilogramm ist sie die zweitschwerste Matratze im Testfeld, hat aber keine Griffe. Sie zu wenden und zu transportieren, können nur zwei Personen mit erheblichem Kraftaufwand bewältigen. Gleich zwei Kopfteile – eines am oberen Ende, das andere am unteren Ende – bietet die Breckle LaPur Gold, die in Längsrichtung asymmetrisch aufgebaut ist. …weiterlesen

Übertrieben

Stiftung Warentest 2/2005 - Falls doch irgendwann die ursprüngliche Spannung (leichte Wölbung der Latten Liegt die Matratze erhöht auf einem Lattenrost, bekommt sie genügend Luft von unten. nach oben) nachlässt, zum Beispiel im Beckenbereich, kann ein Tausch der Latten mit denen aus dem weniger strapazierten Fuß- oder Kopfbereich die Lebensdauer zusätzlich verlängern. Schaumstoff Matratzen aus FCKW-frei hergestelltem Kaltschaum. …weiterlesen