Birdy Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Gewicht: 11,3 kg
Felgengröße: 18 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Riese und Müller Birdy im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: Federung vorne und hinten; viele Ausstattungsmöglichkeiten; auch als Stadtrad geeignet.
    Minus: gewöhnungsbedürftige Lenkgeometrie.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Riese und Müller Birdy

Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 18
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Riese und Müller Birdy können Sie direkt beim Hersteller unter r-m.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Freizeit-Animateure

RennRad 7-8/2010 - Sinnvolle Teile. Toll: viele Optionen zu Design und Ausstattung. AXUS Tende Das Gewicht stimmt, wir haben das Axus dreimal an die Waage gehängt. Rahmen und Lack wirken solide. Besonderheiten: tailliertes Steuerrohr, schmetterlingsförmiges Verstärkungsblech am kantigen Unterrohr. Dieses ist belastungsgerecht hoch- und queroval. Toll: Der Online-Konfigurator ermöglicht schönste Farbkombinationen. …weiterlesen

Auf gutem Grund

aktiv Radfahren 7-8/2016 - So macht man schnell ein Alltagsrad daraus. An den im Test eingesetzten Trekking- und Cross-Federgabeln gibt es die Möglichkeit zur nachträglichen Schutzblechmontage ebenfalls. Diese Optionen sind auch ein Hinweis darauf, dass die Crossräder stark an die Trekkingräder angelehnt sind. In vielen Fällen basieren sie sogar auf der gleichen Rahmen-Plattform. Einerseits hat das mit den Fahreigenschaften zu tun, andererseits macht es das den Herstellern auch einfacher. …weiterlesen

Mit dem Rad in die Stadt

aktiv Radfahren 4/2009 - In der Stadt und über kürzere Strecken ist das Fahrrad einfach unschlagbar praktisch und schnell. Es ist das beste und umweltschonendste Fortbewegungsmittel, um den täglichen Stau zu umfahren, mal eben einkaufen zu gehen oder den Stadtpark zu genießen. Entdecken Sie Ihre Urbanität aus der Lenkerperspektive – da sieht und erlebt man mehr!Dieser Ratgeber der Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2009) gibt Tipps und Tricks, was beachtet werden muss, wenn man mit dem Fahrrad in die Stadt möchte. …weiterlesen

Sieben auf einen Streich!

RennRad 4/2009 - Die sieben Mitglieder des RennRad-Jedermann-Team Nutrixxion stehen fest. Bevor es bei „Rund um Köln“ zum ersten Mal an den Start geht, stellen wir Ihnen die sieben im Einzelporträt vor. Wer sie sind, woher sie kommen, was sie zu ihrer Bewerbung für das RennRad-Jedermann-Team Nutrixxion bewogen hat und was sie sich für diese Saison vorgenommen haben. Zur Vorbereitung waren unsere Teammitglieder schon mal zur Leistungsdiagnostik bei Dr. Ernst Jakob in der Sportklinik Hellersen und haben sich auf ‚Herz und Nieren‘ durchchecken lassen. Unser Kollege Frank Baer war dabei und hat sich mit Dr. Jakob über die Hintergründe und die Bedeutung der Leistungsdiagnostik auch vor allem für Hobbysportler unterhalten.In diesem Report aus dem Rennrad Radsportmagazin (4/2009) wird das „Jedermann-Team“ der Zeitschrift vorgestellt und eine Interview zur Bedeutung der Leistungsdiagnostik geführt. …weiterlesen