• Ausreichend 3,8
  • 3 Tests
  • 12 Meinungen
Ausreichend (3,8)
3 Tests
ohne Note
12 Meinungen
Typ: Kamera-​Drohne
Bauart: Qua­dro­co­pter
Kamera vorhanden: Ja
Video-Auflösung: Full HD
Mehr Daten zum Produkt

Revell Control Pulse FPV im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,6)

    Platz 6 von 7

    „Handlich klein. Gute manuelle Flugeigenschaften, aber schlechte Foto- und Videoqualität. Kurze Flugdauer. Für Fluganfänger weniger geeignet. Kein Kollisionsschutz, sehr leicht und gut zu steuern. Für erfahrene Piloten. Die Revell bringt Spaß, weil sie klein, handlich, knuffig und leise ist. Nachteile. Schlechte Bilder ohne Bildstabilisierung, fummeliger Ausbau des Akkus zum Laden, kein Rotorschutz.“

  • Note:4,0

    6 Produkte im Test

    „Spielzeug für das erste Drohnenfeeling.“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Unterm Strich zeigt sich mit dem Pulse FPV ein durchdachtes Konzept für sichere Flüge und einen erfolgreichen Kopter-Einstieg.“

zu Revell Control Pulse FPV

  • Revell 23875 - GPS Quadcopter PULSE FPV Modellbau
  • Revell Revell 23875 - GPS Quadcopter PULSE FPV (23875-rev)

Kundenmeinungen (12) zu Revell Control Pulse FPV

4,0 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (50%)
4 Sterne
3 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (25%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Revell Control Pulse FPV

Typ Kamera-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Ja
Video-Auflösung Full HD
Features
  • Follow Me
  • Return to Home
  • Flugstabilisierung
Navigation GPS
Maximale Flugzeit 10 Minuten
Rotorabstand (diagonal) 140 mm
Livebild Display in Fernbedienung
Steuerung Fernsteuerung
Abmessungen (B x T x H) 295 x 295 x 50 mm
Gewicht 155 g
Lieferzustand RTF

Weiterführende Informationen zum Thema Revell Control Pulse FPV können Sie direkt beim Hersteller unter revell.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Als könnt' ich fliegen

Stiftung Warentest 12/2017 - Sie stehen nach dem Start wie festgenagelt in der Luft. Auch die billigeren Modelle von Jamara und Revell halten recht stabil die Position. Die wohl wichtigste Flugfigur ist das Landen. Syma und Amewi stürzen eher ab, als dass sie landen. …weiterlesen

Sportstunde

FMT - Flugmodell und Technik 5/2018 - Für First Person View sorgen eine Fatshark-CCD-Kamera mit 600 Television Lines, ein On-Screen-Display (OSD), ein Videosender vom Typ Immersion Tramp HV und eine Spironet-Antenne. Hinten auf dem Chassis - auch bestens geschützt - befindet sich der auf FPV-Racing spezialisierte Spektrum-Satellit mit Autobind-Funktion und mit verlängerten Antennen. Den hinteren Abschluss des Gehäuses bildet ein programmierbares LED-Board mit integrierter SMA-Buchse für die Spironet-Antenne. …weiterlesen

Extremer Winzling

DRONES 5/2017 - Auch auf Sicht macht der "Kleine" jede Menge Spaß, wobei man recht schnell die Orientierung verlieren kann. Das Tuning der RTF-Version, "Magnus-Tune" genannt, passt: Der Kopter reagiert direkt, ohne zu übersteuern. Alles funktioniert wie gewünscht, also landen, Akku abstecken und flugs einen 4s-Akku anschließen. Raketengleich schießt der Atom V3 bei Vollgas in den Himmel, um sofort zu einem winzigen Punkt zu werden. Mit FPV einfach ein tolles Gefühl. …weiterlesen