Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­art: Manu­ell
Antrieb: Direkt
Typ: DJ-​Plat­ten­spie­ler
78 U/min: Ja
Pho­no­vor­stufe: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Reloop RP-8000 MK2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Pro: kräftiger Motor; hohe Material- und Verarbeitungsqualität; viele Anschlussmöglichkeiten; integrierter MIDI-Controller für DJ-Software; Performance Pads; Platter Play zur präzisen Pitch-Steuerung.
    Contra: Pads relativ klein; Netzschalter etwas schwer erreichbar; Slipmat könnte hochwertiger sein.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Reloop RP-8000 MK2

  • Reloop Teller RP-8000 MK2
  • Reloop RP-8000 MK2 DJ-Plattenspieler

Einschätzung unserer Autoren

RP-8000 MK2

Plat­ten­spie­ler steu­ert Serato-​DJ

Stärken
  1. starker Direktantrieb
  2. viele Anschlüsse
  3. DJ-Pads sparen separaten Controller
Schwächen
  1. Ruckler in der Wiedergabe bei Pad-Nutzung
  2. Netzschalter schwer zu erreichen

Der Produkttest bei Amazona.de bestätigt, dass Reloops RP-8000 MK2 schwer, aber obendrein auch stabil verarbeitet ist. Der starke direktgetriebene Motor, der mit einem Drehmoment von 4,5 jg/cm aufwartet, unterstreicht seine Wertigkeit. Rückseitig befindet sich der Netzschalter. Das ist laut Testbericht auf der einen Seite sicher, denn dadurch wird der Dreher nicht versehentlich ausgeknipst. Andererseits ist der Schalter schwerer zu erreichen. Nebenan: Phono- sowie Line-Out und USB-Buchsen u.a. zu Verbindung mit MIDI-Controllern. Was man nicht sehr häufig bei Plattenspielern antrifft: Reloop bringt Pads zur Kontrolle von DJ-Programmen mit. Auch das birgt Vor- und Nachteile. Etwa, wenn durch eine zu große Erschütterung bei der Bedienung die Nadel ins Wanken gerät. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn Sie sparen sich den DJ-Controller.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Reloop RP-8000 MK2

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Direkt
Typ DJ-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min vorhanden
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB vorhanden
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe vorhanden
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Abdeckhaube fehlt
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert fehlt
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 45,8 cm
Tiefe 35,4 cm
Höhe 14,46 cm
Gewicht 11,8 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Reloop RP-8000 MK2 können Sie direkt beim Hersteller unter reloop.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aktiv analog

stereoplay - Der Partner der Elaras in diesem Test ist der erste Triangle-Plattenspieler. Er hört auf den schlichten Namen "Turntable" und wird nicht in der französischen Manufaktur, sondern bei einem Spezialisten in Europa nach Triangle-Spezifikationen und mit dem originalen Elara-Lack gebaut. Der Gedanke dahinter ist folgender: Man möchte den Kunden eine Komplettanlage aus einem optischen Wurf anbieten, den Turntable gibt es daher offiziell nur im Set mit der Aktivbox bei 50 Euro Preisvorteil. …weiterlesen

Plattenrezensionen

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Das fängt damit an, dass ich zwei Platten in den Händen halte, auf deren Innencover a) draufsteht, welches Stück auf welcher Plattenseite wo zu finden ist und wo b) Texte abgedruckt sind. War doch gar nicht so schwer, oder? Kaiser Chiefs – das sind die Jungs, die im letzten Jahr mit „Ruby“ auf einmal aus allem tönten, was ultrakurze Wellen empfangen oder MP3s abspielen konnte und als das neue große Ding in Sachen Britpop gefeiert worden. …weiterlesen