ohne Endnote

ohne Note

ohne Note

Rega DAC-R Remote im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 24.04.2015 | Ausgabe: 3/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Puristisches Design, robuste Verarbeitung, schnörkelloser Klang. Der DAC-R von Rega gehört zu den leistungsstärksten D/A-Wandler in der Klasse unter 1.000 Euro. Top-Verbesserung: Gegenüber der Vorversion von 2011 wird nun auch Hi-Res-Audio-Material via USB akzeptiert. Spitzengerät zur Aufwertung kühler CD-Spieler und am PC.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rega DAC-R Remote

Kundenmeinung (1) zu Rega DAC-R Remote

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Audio-Konverter

Datenblatt zu Rega DAC-R Remote

Typ D/A-Wandler
Weitere Produktinformationen: - Eingänge: 2x optisch, 2x koaxial, 1x USB 2.0.
- Ausgänge: 1x optisch, 1x koaxial, 1x analog.
- Wandler konvertiert 16 bis 24 bit in allen gängigen Samplingfrequenzen zwischen 32kHz bis 192 kHz in analoge Signale.
- 3 schaltbare Digitalfilter an der Gerätefront.
- Mit Mini-System-Fernbedienung.
- Abmessungen (mm): 220 x 315 x 80.
- Gewicht (kg): 4,4.

Weiterführende Informationen zum Thema Rega DACR Remote können Sie direkt beim Hersteller unter tad-audiovertrieb.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Brillante Ideen

AUDIO - In vielen Fällen führen solche Planspiele dann zu einem Wunsch: Bitte, liebe Vecchianer, baut dem DAC doch eine Lautstärkeregelung ein und wenn's geht noch einen Kopfhörer-Ausgang - dann kann ich mir den Preamp komplett sparen und meine Endstufe oder Aktivbox direkt ansteuern. Der Incanto macht diesen Wunsch wahr. Seine Ausgänge lassen sich über den Frontplatten-Drehknopf oder eine schöne Vollmetall-Fernbedienung laut- und leisedrehen. …weiterlesen

Höher aufgelöst

stereoplay - Oder in der neunten Sinfonie, die sich wie eine überdrehte Sinfonietta aufschraubt. Da hatte jedes Instrument mehr Definition, mehr räumliche Präsenz. Wer es gehört hat, hätte nie und nimmer auf eine 16-Bit/44,1-Kilohertz-Auflösung getippt. Der Wadia hatte die Aura des Es-gehtnicht-besser. Doch um wie viel besser müsste dann ein DSD-Hochbit-Stream klingen? In stereoplay 2/16 haben wir Tracks in DSD per Download-Code mitgeliefert. …weiterlesen

Britischer Purist

HIFI DIGITAL - Ein D/A-Wandler ohne Upsampling befand sich auf dem Prüfstand. Eine Benotung blieb aus. Als Testkriterien dienten Klang, Bedienung, Ausstattung sowie Material/Verarbeitung. …weiterlesen

Klangkästchen

Tablet und Smartphone - Sie haben jede Menge Musik auf Ihrem Laptop, Smartphone oder Tablet, vielleicht weil Sie Deezer, Spotify und Co. nutzen, schließen voller Vorfreude Ihre hochwertigen Kopfhörer an – und sind enttäuscht.Testumfeld:Im Check befanden sich zwei Audio-Konverter, die anhand der Kriterien Klang, Praxis und Ausstattung bewertet wurden. Die Note lautete in beiden Fällen 6 von 6 Punkten. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf