• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 1 Meinung
keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Typ: Magnet­bremse, Seil­zug (Luft­wi­der­stand)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

i-Rower 2.1

Manu­elle Trai­nings­steue­rung

Elektronische Trainingsprogramme sind praktisch, gerade bei Rudergeräten. Der i-Rower 2.1 aus dem Hause Reebok ist in dieser Hinsicht jedoch nicht gut aufgestellt. Hier lässt sich der Widerstand lediglich manuell über einen 8-stufigen Drehregler verändern.

Immerhin stellt der Computer dafür einige Optionen bereit, sein Training anhand mehrerer Zielvorgaben auszurichten. Beispielsweise kann man eine Zeit programmieren, nach deren Ablauf ein Piepston das Ende der Einheit signalisiert. Selbiges funktioniert mit der Distanz und dem Kalorienverbrauch. Zudem steht ein sogenannter „20 Minuten Fitness Test“ zur Verfügung. Hier müssen Nutzer zunächst einige persönliche Daten (Gewicht, Alter, Größe) eingeben, damit der Computer einen „optimalen“ Pulsbereich berechnen und die Intensität vorschlagen kann. Rutscht der Nutzer während des Trainings aus diesem Bereich heraus, erscheint auf dem Display automatisch ein Hinweis in Form eines Pfeils. Anschließend muss man die Geschwindigkeit erhöhen beziehungsweise verringern.

Apropos Puls: Gemessen wird die Herzfrequenz über einen Brustgurt, der praktischerweise zum Lieferumfang gehört. Rein technisch handelt es sich um ein Seilzugsystem, wobei als Bremsmechanismus für die sechs Kilogramm schwere Schwungmasse ein Dauermagnet fungiert. Positive Konsequenz: Ein runder Bewegungsablauf, insbesondere am sensiblen Umkehrpunkt. Praktisch ist darüber hinaus, dass sich die Maschine zusammenklappen und danach bequem in der Ecke verstauen lässt. Im aufgestellten Zustand wiederum ergibt sich eine Fläche von 202 Zentimetern in der Länge, 60 Zentimetern in der Breite und maximal 74 Zentimetern in der Höhe. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von praktischen Rollen zum einfachen Transport innerhalb des Zimmers.

Der Reebok i-Rower 2.1 hat mit den Zielzonen-Programmen einige praktische Features im Gepäck, anspruchsvolle Nutzer dürften jedoch eine elektronische Trainingssteuerung vermissen. Wer Interesse hat, findet die Rudermaschine derzeit bei Amazon für knapp 600 EUR.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Reebok Rudergerät »GR One«, schwarz

    Reebok: Das GR Rudergerät ermöglich allgemeine Fitness durch 18 Trainingsprogramme und 16 elektronische ,...

Kundenmeinung (1) zu Reebok i-Rower 2.1

5,0 Sterne

1 Meinung (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Probleme mit diesem Gerät!

    von johnbean

    Mein Gerät ist das 2 Jahr im Einsatz!
    Die Fussaufstandsplatten sind das 4. mal durchbrochen (Kunstoff ist nicht für die Belastung ausgelegt!)
    Die Kunstoffrollen an Sitzaufnahme sind in kürzester Zeit verschlissen!
    Die Sitzaufnahmeschiene ist zu schwach ausgelegt! (verwindung)
    Würde das Gerät nicht mehr kaufen !

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Reebok i-Rower 2.1

Typ
  • Seilzug (Luftwiderstand)
  • Magnetbremse
Displayanzeige
  • Display
  • Puls
  • Kalorienzähler
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
Maximales Körpergewicht 120 kg

Weiterführende Informationen zum Thema RBK i-Rower 2.1 können Sie direkt beim Hersteller unter reebok.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kettler Coach EHorizon Fitness Oxfod II CSMaxxus Rudergerät 810Christopeit Cambridge IIAsVIVA Cardio XIChristopeit Rudergerät OxfordChristopeit AccordFinnlo Aquon ProHammer Cobra XTRSkandika Regatta Multi Gym Poseidon