Recaro Monza Nova Evo Test

(Mitwachsender Kindersitz)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kindersitz
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
  • Nur Isofix-Befestigung: Nein
  • Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Recaro Monza Nova Evo

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Recaro MonzaNova Evo

  • RECARO Monza Nova Evo Racing Red

    INGENIOUS DESIGN - Aufs Wesentliche reduziert: Der ideale Zweitsitz SICHERHEIT: - Erhöhter Schutz bei einem ,...

  • RECARO Monza Nova Evo Xenon Blue

    INGENIOUS DESIGN - Aufs Wesentliche reduziert: Der ideale Zweitsitz SICHERHEIT: - Erhöhter Schutz bei einem ,...

Kundenmeinungen (3) zu Recaro Monza Nova Evo

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Recaro MonzaNova Evo

Unkompliziert, sauber und sicher – auch ohne Isofix

Stärken

  1. stabiler Stand im Fahrzeug
  2. Einbau und Anschnallen unkompliziert
  3. großzügiges Platzangebot

Schwächen

  1. etwas schwache Polsterung
  2. braucht Platz
  3. beeinträchtigte Sicht nach draußen

Der Recaro Monza Nova Evo passt zu Eltern, die Unkompliziertes mögen. Der große Gruppe-II-III-Sitz lässt sich ganz konventionell mit dem Fahrzeug-Gurt befestigen, zeigt sich im Test vollkommen unkompliziert in der Handhabung und steht stabil im Fahrzeug – auch ohne Isofix-Rastarme. Ein Gefühl von Geborgenheit stellt sich durchaus ein, auch wenn die Polsterung etwas schwach ausfällt. Die Platzverhältnisse sind gut, die Sitzlehne für Jüngere aber etwas zu aufrecht. Wie bei vielen vollwertigen Kindersitzen für kleine Passagiere ab vier Jahre lässt sich die Rückenlehne zwar an den Fahrzeugsitz etwas anpassen, aber nicht zur Ruheposition absenken. Dafür bietet der Recaro die großartigen Schadstoffwerte anderer, mit „Gut“ bewerteter Mitbewerber wie dem Nuna Aace, Kiddy Smartfix oder dem Isofix-Schwestermodell Monza Nova Evo Seatfix.

Datenblatt zu Recaro Monza Nova Evo

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung
fehlt
Nur Autogurt
vorhanden
Isofix oder Autogurt
fehlt
Isofast
fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether
fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt
fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper
fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar
fehlt
Mitwachsend
vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper
fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt
fehlt
Zentraler Gurtstraffer
fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle
vorhanden
Sitzverkleinerer
fehlt
Seitenaufprallschutz
vorhanden
Zusätzliche Polster
fehlt
Schultergurtführung
vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar
vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen