• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 60 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
60 Meinungen
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 7000 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Rapoo V26S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: präzise Haupttasten; verzögerungsfreier Sensor; praktische DPI-Umschalttaste; komfortable Gehäuseform.
    Schwächen: etwas unstrukturierte Software; nur bedingt für Linkshänder geeignet; ungleichmäßige Gehäuse-Beleuchtung; sehr empfindliche Daumentasten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Rapoo 17441

  • Rapoo VPRO V26S optische LED Gaming Maus mit programmierbaren Tasten,

    Ergonomisches Design - Diese Maus verhindert eine unnötige Überlastung Ihrer Hand, lässt sich gut greifen und liegt auch ,...

Kundenmeinungen (60) zu Rapoo V26S

3,4 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (23%)
4 Sterne
19 (32%)
3 Sterne
16 (27%)
2 Sterne
5 (8%)
1 Stern
7 (12%)

3,4 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rapoo V26S

Schnittstelle USB
Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Sechs Tasten
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 7000 dpi

Weiterführende Informationen zum Thema Rapoo 17441 können Sie direkt beim Hersteller unter rapoo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Reif fürs Abstellgleis?

PC Games Hardware 2/2013 - So bietet die aktuelle Spielermausgeneration Abtasttechniken, welche die Sensoren der MX518 Refresh und Sidewinder X5 nicht leisten können. So ist die Lift-off-Distanz bei beiden Mäusen mit 2 mm sehr hoch. Bei einem LED-Sensor wie dem Avago ADNS 3090 oder dem in der Roccat Kone XTD eingebauten Pro Aim R3-Sensor (modifizierte Avago ADNS9800, u. a. Logitech G600) fällt die Lift-off-Distanz deutlich geringer aus. …weiterlesen

Der Kabel-Guide: Peripherie & Netzwerk

com! professional 4/2012 - Per Thunderbolt lassen sich externe Festplatten, Videokameras, Lautsprecher, Tastatur und Maus, aber auch Monitore mit dem Rechner verbinden. Entwickelt wurde Thunderbolt von Intel und Apple. Ab April wird es die ersten Windows-PCs mit Intels Ivy-Bridge-Chipsatz geben. Dieser Chipsatz integriert dann die Thunderbolt-Schnittstelle in Notebooks und Desktop-PCs. Merkmale Besonders charakteristisch sind die auffällig langen Stecker von Thunderbolt. Das hat technische Gründe. …weiterlesen

Spielstark

Computer Bild 17/2011 - n Prozessor*: Das Herzstück des Computers gibt auch den Spiele-Takt vor. Damit eine 3D-Grafikkarte nicht ausgebremst wird, sollte mindestens ein Vierkern-Prozessor im PC arbeiten. n Grafikkarte*: Der Spielspaß steht und fällt meist mit der Leistungsfähigkeit der Grafikkarte. Wer sich nicht auf grafisch schlichte Spiele beschränken will, sollte On-Board-Grafikchips meiden. Die kommen etwa in Notebooks zum Einsatz; …weiterlesen