• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 8 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Anschluss: Kabel­los
Schnittstellen: Funk, USB
Typ: Kom­pakt­ta­sta­tur
Tastentechnik: Mem­bran­tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Rapoo K2600 im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Plus: sehr großes Touchpad; Schönes Design.
    Minus: keine Hintergrundbeleuchtung.“

zu Rapoo K 2600

  • RAPOO K2600 Wireless Touch, Tastatur
  • RAPOO K2600 Wireless Touch Tastatur in Grau
  • Rapoo K2600 kabellose Tastatur mit Touchpad, 2.4 GHz Wireless via USB,
  • rapoo Kabellose Touch-Tastatur "K2600" (Grau)
  • rapoo Kabellose Touch-Tastatur "K2600" (Grau) 00180233
  • Rapoo K2600, Standard, Kabellos, RF Wireless, Membran-Schlüsselschalter,
  • Rapoo180233 K2600 - Wireless Touch Keyboard
  • rapoo Kabellose Tastatur Kabellose Touch-Tastatur "K2600"
  • Rapoo K2600 Wireless Touch 2.4 GHz Tastatur kabellos Grau
  • RAPOO K2600 Wireless Touch, Tastatur
  • Rapoo K2600 kabellose Tastatur mit Touchpad, 2.4 GHz Wireless via USB,

Kundenmeinungen (8) zu Rapoo K2600

4,1 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

4,1 Sterne

8 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rapoo K2600

Anschluss Kabellos
Schnittstellen
  • Funk
  • USB
Features
  • Mediensteuerung
  • Touchpad
Typ Kompakttastatur
Tastentechnik Membrantasten

Weiterführende Informationen zum Thema Rapoo K2600, USB, DE (16933) können Sie direkt beim Hersteller unter rapoo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Couch-Keyboard

E-MEDIA 7/2017 - mit der rechten Hand wird navigiert, die linke wählt aus. Was dann das Fingerspitzengefühl im für den Filmgenuss abgedunkelten Wohnzimmer doch noch herausfordern kann, ist das Fehlen eines recht praktischen Features: Die Keyboards haben leider keine Hintergrundbeleuchtung. Die K2600 von Rapoo tut sich durch ein ungewöhnlich großes und vor allem hohes Touchpad hervor, auf dem die Tasten lediglich optisch abgetrennt sind. Das sieht gut aus, kann haptisch aber irritieren. …weiterlesen

Profitipps

MyMac 2/2012 (März/April) - Dazu wählt man in den Systemeinstellungen "Energie sparen". Hier lassen sich die Einstellungen für beide Betriebsarten anpassen. Grundsätzlich gilt: Je öfter und schneller der Computer oder Monitor im Batteriebetrieb in den Ruhezustand versetzt wird, desto mehr wird die Batterie geschont. Zudem lohnt es sich, die Option "Bei dieser Stromquelle den Monitor leicht abdunkeln" eingeschaltet zu lassen. Dabei wird die Helligkeit verringert, was den Akku auch außerhalb des Ruhezustands schont. …weiterlesen