ohne Note
1 Test
Befriedigend (2,6)
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebs­sys­tem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

RapidSolution Audials Moviebox 12 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „... Sie zeichnet das AV-Material auf, das man gerade streamt: auch von geschützten Inhalten ... Rechtlich ist man auf der sicheren Seite, denn die Daten werden nicht kopiert, sondern ‚abgefilmt‘. Der Nachteil dabei ist, dass man eine Sendung anschauen muss und sie erst danach auf der Festplatte verewigt ist. Für die Umwandlung, vor allem in HD, wird ordentlich Rechenpower benötigt ...“

zu RapidSolution Audials Movie Box 12

  • Audials Moviebox 12
  • Audials Moviebox 12
  • Audials Moviebox 12

Kundenmeinungen (12) zu RapidSolution Audials Moviebox 12

3,4 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (17%)
4 Sterne
5 (42%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
2 (17%)
1 Stern
2 (17%)

3,4 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Multimedia-Software

Datenblatt zu RapidSolution Audials Moviebox 12

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Casablanca-Blick

VIDEOAKTIV - Es ist aber durchaus möglich, dass das Funktionieren oder Nichtfunktionieren geräteabhängig ist. Ich teste auf DVC 3000 und Streamcorder, nicht auf PC. Wobei letzterer als Sonderrolle noch mit einer speziellen und abgespeckten Basis-Software ausgeliefert wurde. Zu beachten ist, dass mit unterschiedlichen Preisen Upgrades nur von Bogart 5 oder 6 möglich sind. Bogart 7 läuft nur auf Systemen mit mindestens 2-Gigabyte-Hauptspeicher (RAM). …weiterlesen

Damit die Scheiben rund laufen

videofilmen - Per Testfunktion werden Verlinkungsfehler angezeigt. Sony DVD Architect 6.0 Der DVD Architect ist ein professionelles Programm und überzeugt durch eine einfache und übersichtliche Benutzerführung. Die beigefügte Kurzanleitung reicht PC-erfahrenen Zeitgenossen aus, um eindrucksvolle Ergebnisse zu erzielen. Während der Projekteröffnung wird die Art des Projekts festgelegt. Das Archiv findet sich in den Andockfenstern links unten. Dort sind alle Hintergründe und Schaltflächentypen sortiert. …weiterlesen

Für kinoreife Bilder

videofilmen - Unzählige vorproduzierte Farb- und Bildeffekte lassen sich damit mit wenigen Mausklicks auf den eigenen Film anwenden. Wer professionellere Ambitionen hat und mit einem der etablierten Schnittprogramme wie Premiere arbeitet, wird bei der amerikanischen Softwareschmiede Red Giant fündig. Als Magic Bullet Looks sind die sogar in manchen Hobby-Schnittprogrammen enthalten, z. B. in Pinnacle Studio 16 Ultimate (siehe VF 6/12). …weiterlesen

Schatten-Profis

VIDEOAKTIV - Die enorme Funktionsvielfalt äußert sich in Form mehrerer dicht gepackter Schaltflächen und Menüpunkte, was selbst dem fortgeschrittenen Cutter anfangs die Übersicht raubt. Beim Import zeigt sich Vegas Pro offen und nimmt AVCHD-50i- und 50p-Dateien, HDV-Material und stereoskopische MVC-Dateien entgegen. 4K-Videos der Canon EOS-1D C waren ebenfalls kein Problem. Lediglich mit MKV-Dateien kann das Programm nichts anfangen. …weiterlesen

Durch-Schnitt

VIDEOAKTIV - Neu ist das Schwenk- und Zoom-Werkzeug, mit dem sich über Fotos fahren lässt. Das klappt zwar auch mit Videos, macht dann aber wegen der sinkenden Auflösung einen unnatürlichen Eindruck. In unserem Leistungstest gibt Premiere Elements 10 fünf AVCHD-Spuren in höchster Vorschauqualität flüssig wieder, allerdings nur, wenn die Vollbildvorschau aktiv ist. Im verkleinerten Vorschaufenster direkt auf der Arbeitsfläche ruckelt es bereits bei vier AVCHD-Spuren. …weiterlesen

Top-Tools für Mac & PC

iPadWelt - Zusätzlich kann man etwa Fotos auf einer Druckseite kombinieren, animierte GIFs erstellen und eine Stapelbearbeitungsfunktion nutzen. Ein RAW-Konverter ist integ riert, bietet aber nur eine simple Umwandlung ins JPEG-Format. Die japanische Software ist kostenlos, eine Spende ist er wünscht. Mit kommerziellen Bildbearbeitungen wie Photoshop oder Photoline kann sie jedoch nicht mithalten, so fehlt eine Ebenenfunktion. Jalbum Ansehnliche HTML-Galerien mit Fotos und sogar Filmen erstellt Jalbum. …weiterlesen

Fortschnitt

VIDEOAKTIV - In der Echtzeitleistung gehört Premiere Elements zu den schnellsten Programmen: 16 DV- und 10 HDV-Spuren suchen im Testfeld ihresgleichen. Im Prinzip sind auch die drei flüssigen AVCHD-Echtzeitspuren nicht schlecht. Während der Arbeit reagiert das Programm aber oft träge, sobald AVCHD-Material die Timeline füllt. Avid Pinnacle Studio HD Ultimate Mit der Firmenübernahme durch Avid wurde aus Pinnacle ein Produktname. …weiterlesen

Die Animateure

VIDEOAKTIV - Sehens würdig: Wer beim videoschnitt mit Proxy dateien auf eine ordentliche vorschau nicht verzichten will, wählt die Qualitäts wiedergabe, muss dann aber die vorschau berechnen lassen. mAgiX ViDeo DeluXe 15 Premium Durch manchmal halbjährliche Versionswechsel kommt „Video deluxe” inzwischen auf die 15. Folge. Künftig wollen die Berliner das Programm nur noch einmal im Jahr überarbeiten, dafür aber einschneidender verändern. …weiterlesen

Do you speak Avid?

PC VIDEO - Um nicht falsch verstanden zu werden, grundsätzlich sollte ein System immer aktuell gehalten werden, aber... Und dieses Aber muß groß geschrieben werden, denn es gibt immer wieder Momente, in denen Software-Updates die Leistung des Rechners überfordern oder die neueste Version nicht zwingend die stabilste ist. So bietet Avid Xpress Pro ab Version 5 eine Verarbeitung von HDV. Allerdings nicht auf der alten Hardware. Da muß in der Regel ein neuer Rechner angeschafft werden. …weiterlesen

Randnotizen

VIDEOAKTIV - Die verminderte Vorschauqualität ist sicher nicht jedermanns Sache. Immerhin legt das Programm die Proxy Datein ex trem schnell an. Zum Anfang und Ende des Films springen oder Einzelbilder ansteuern: auf der Time line klappt beides. Von Szene zu Szene fortbewegen kann der Cutter die Zeitnadel nur mit der Maus, allerdings mit Einrast Unterstützung. Bild in Bild Effekte findet er aber erst nach Konsultation der guten Online Hilfe. …weiterlesen

Wie man eine Soundtrack-CD erstellt

videofilmen - Von dort wird sie mit der Maus in den rechten Teil gezogen und der Brennliste hinzugefügt (1). Falls weitere Dateien hinzukommen sollen, müssen auch diese der Brennliste hinzugefügt werden. Mit »Brennen starten« wird die Audio-CD schließlich erstellt (2). Eine vielseitige und weit verbreitete Brennsoftware ist Nero. Im Startmenü wählt man die Option »Audio« (1) aus. Es erscheinen weitere Optionen zur Erstellung von Audio-CDs. Wir möchten eine »Audio CD erstellen« (2). …weiterlesen

Director's Cut

PC Magazin - Für das iPad ist eine mobile Anwendung verfügbar. Benötigen Sie ein kostengünstiges und dennoch leistungsfähiges Videoschnittprogramm, empfiehlt sich Video Studio X7 Ultimate. Das Programm ist einfach zu handhaben und bietet über die Plugins proDAD Mercalli SE, proDAD Handscript Animation, proDAD RotoPen, proDAD Vitascene V2 LE professionelle Zusatzeffekte an. …weiterlesen

HDTV immer abrufbar

audiovision - Wer will, kann verlustfreie Aufnahmen als MPEG-2- oder H.264-Datei anfertigen. Für HDTV-Mitschnitte in 720p oder 1.080i sollte der Rechner mindestens einen Core-2-Duo-Prozessor an Bord haben, um ausreichend Rechenleistung für die flüssige Speicherung und Wiedergabe liefern zu können. Die optisch ansprechende Software EyeTV 3 von Elgato läuft ausschließlich auf einem Mac. …weiterlesen

Damage und Illuma

Macwelt - Beeindruckend bei diesem Filter ist die Möglichkeit, die Glühintensität einzelner Farben in den RGB-Kanälen definieren zu können. Damage Eigentlich möchte man Videomaterial verbessern, schnödes DV soll wie teurer Film aussehen. Bei Damage ist es anders herum: Hier kann tolles HD wie wackeliges Handy-Video erscheinen. Die Plug-in-Sammlung enthält vier Filter für After Effects und Final Cut Pro, die alle nur einen Zweck verfolgen: Das Videobild zu verschlechtern. …weiterlesen