Gut

2,0

Gut (2,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Rabeneick TS7 (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    26 Produkte im Test

    „... Begeisternd stürmt das TS7 vorwärts. Rahmen, Laufräder, Sattel & Co. erweisen sich als kompromisslos straff. Beste Agilität, bevorzugt Asphalt, sehr gutes Klettern. Lob: leichtgängige Schaltung, ergonomisches Cockpit. Schneller & straffer Touren-Flitzer, der auch beim Pendeln Spaß eingebaut. Mit Federstütze und breiteren Reifen ... toll für Touren.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rabeneick TS7 (Modell 2017)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Rabeneick TS7 (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 13,5 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel k.A.
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung k.A.
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel k.A.
Beleuchtung
Bremslicht k.A.
Standlicht k.A.
Lichtsensor k.A.
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse k.A.
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer

Weiterführende Informationen zum Thema Rabeneick TS7 (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter rabeneick.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Echte Tausendsassas?

RADtouren - Ein nicht so erfreulicher Befund ist die geringe Zahl der Räder mit 3x10-Gang-Schaltung - auch wenn es Testpunkte nur für die Entfaltungsspanne gibt. Mit Kalkhoff, Carver und Radon haben nur 3 von 10 Bikes Trekkingschaltungen mit der Maximalzahl Gangabstufungen an Bord. Bei unserem Test vor zwei Jahren (RADtouren 2/14) waren es noch 9 von 10. Offenbar hat der ungünstige Eurokurs an dieser Stelle zu einem Abwerten der Ausstattung geführt. Ähnlich sieht es bei den Kurbeln aus. …weiterlesen

Spitzenleistung

Procycling - Fuji hat die zur Optimierung der Triathlon-Maschine Norcom Straight im Windkanal gewonnenen Erkenntnisse auf ein neues Aero-Straßenrad umgemünzt: das Transonic. Auffällig ist erst einmal die Verwendung der Ultegra-Aero bremse vorne und hinten. Diese liegt durch den Verzicht auf ein Bauteil deutlich enger am Rahmen, was die Umströmung verbessern soll; hinten sorgt eine "Nase" über der Bremse für optimale Integration. Sehenswert ist auch der Übergang vom Gabelkopf zum Unterrohr; …weiterlesen

Die lieben Kleinen ...

Radfahren - Somit wächst das Rad quasi mit. Die mechanischen Scheibenbremsen verzögern gut und sorgen so für zusätzli che Sicherheit im Straßenverkehr. Das troX gibt es auch in den Varianten 24" und 26". PAtria Skippy Das Clevere Warum ein neues Kinderrad kaufen, das in zwei Jahren wieder zu klein ist? Aus diesem Grund hat die Firma Patria ein Kinderfahrrad entwickelt, dass sich an das Wachstum des Kindes anpassen lässt. Kinder ab ca. 4-5 Jahren können mit dem Fahrrad fahren. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf